+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nachfrage wegen Aufbau - Radlager KR50


  1. #1

    Registriert seit
    04.05.2008
    Beiträge
    3

    Standard Nachfrage wegen Aufbau - Radlager KR50

    Hallo!
    Ich habe mir vor kurzem einen Simson KR50 gekauft, den ich jetzt für die Straße wieder flott machen will.
    Heute habe ich mal die Radnabe des Vorderrades geöffnet, um die darinliegenden Radlager zu schmieren.
    Mir fiel dabei auf, dass diese Lager weder ein Lagergehäuse, noch einen "Lagerring" besitzen.

    Dies kam mir schon ziemlich merkwürdig vor.

    Ich kenne mich bisher mit den älteren Simson-Modellen noch nicht so gut aus und wollte daher fragen, ob dies so original ist und ob ich dies dann nach der Schmierung wieder so verbauen kann.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    hallo,

    Die Radlager beim KR50 sind so wie beim Fahrrad, einfach ein paar Kugeln die lose drin liegen, nachgestellt wird eben auch wie beim Fahrrad mit der Konusmutter und das kontern nicht vergessen.

    mfg Gert

  3. #3

    Registriert seit
    04.05.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    OK, aber normal ist das nicht, dass der "Raum der Kugeln" nicht ganz ausgenutzt wurde, oder?
    Da muss ich doch noch ein paar Kugeln dazu hineingeben?!?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. BVF Vergaser 2 Die Nachfrage
    Von schangri im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 18:11
  2. Zündschloß KR50? Gmisch KR50 und ES150
    Von T19U im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 16:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.