+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 57

Thema: Navi / Telefon incl. Stromanschluß USB Lösung dank Forum


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von temporär Beitrag anzeigen
    Was genau machen die Kondensatoren? (und warum sind es 2 unterschiedliche parallel)
    Die Kondensatoren gehören möglichst dicht an den Spannungsregler, sie sollen dessen mögliche Schwingneigung unterdrücken.
    Zwei parallel, weil die wegen interner Induktivitäten durch den unterschiedlichen Aufbau auch unterschiedliche Hochfrequenzeigenschaften haben.

    Peter

  2. #18
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    215

    Standard

    Die Elkos sollen die Spitzen wegbügeln... und das mit dem Verbraucher lass mal lieber das Navi/Handy ist Verbraucher genug .
    Deine Bakterie(Batterie)bringt mehr als 6V......

  3. #19
    Avatar von temporär
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Und ne zener-Diode müsste vermutlich sehr hohen strom abkönnen (vom Verlust mal abgesehen) oder?

  4. #20
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Fertiglösungen, Juni 2012:

    Bei reichelt.de gibt's für 12V-Fahrzeuge diverse USB-Buchsen zum Einbau, Aufbau, Unterbau, mit integriertem 5V-Regler.

    Bei pearl.de gibt's einen 5V-USB-Lader zum Betrieb an 6V Wechselspannung, eigentlich für Fahrräder gedacht.

  5. #21
    Avatar von temporär
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Ja, Fertig kann ja jeder^^
    Hab den elektro krempel schon bei Conrad Bestellt, aber wers einfacher mag (denke es gibt sicher einige die Ohne VAPE handy/ipod wasweißich laden wollen)
    hier der Link für die fertig lösung von pearl allerdings steht da auch das eingang MAX 6V sind also ist die frage wie lange das teil überlebt.
    NunJa Frohes Basteln allerseits

  6. #22
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Kann man, bei Angst über max. 6V, nicht einfach einen Kondensator und Spannungsbegrenzer vor das verlinkte Teil hängen? Dann sollten da doch konstant 6V ankommen.

  7. #23
    Avatar von temporär
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich hätte noch ne Frage zu dem Schaltplan:
    Die beiden kleinen Kondensatoren also C2 auf dem Schaltplan werden die von der Polarität minus richtung Masse? also so rum wie die 47µF Kondesatoren? In der Zeichnung seh ich da keine richtung.. Oder ist das egal?
    hoffe mal das ist keine Dumme Frage, hab nur kein Bock das mir das Handy durchschießt.
    Danke schonmal greez

  8. #24
    Avatar von temporär
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    okay, Hab das mal so gemacht wie ich dachte. es liegen 4,9V nach meinem billigVoltmeter an auch bei sehr hoher drehzahl (und abgeschaltetem Licht) auch keine Spitzen beim ein oder abschalten des Wandlers
    es Läd nur leider trotzdem nicht, also wenn ich ein handy/Navi usbstick dranhänge reagieren diese überhaupt nicht.
    hab Leider kein Strommessgerät aber könnte es sein das zwar spannung anliegt aber nur ein minimaler Stromfließt? zuwenig um das handy zum aufladen zu bewegen? und wenn ja woran könnte es liegen? vll weil ich an die Baterie geklemmt habe?

  9. #25
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Ja wenn du schon ein Multimeter in der Hand hast, dann miss halt den Stromfluss.

  10. #26
    Avatar von temporär
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    ein Voltmeter, das misst nur spannungen ein strommessgerät hab ich nicht, (erst ab 10A) sonst hätt ich das schon gemacht, (wie oben beschrieben)

  11. #27
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    215

    Standard

    aber ein Gerät der Marke mit dem angeknabberten Obst hast Du nicht drangehangen....???

  12. #28
    Flugschüler Avatar von hotze
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    aschaffenburg
    Beiträge
    264

    Standard

    hier gibts dieses ladeding von pearl auch auf ebay

    Laderegler Kemo M172 USB MiniB Ladeger

    ABER da steht es ist nur für wechselstrom geeignet.
    das heisst ja ich müsste es an die lichtanlage, und nicht an die bakterie anschliessen?!
    ...am öl kanns nicht liegen..ist keins drin.

  13. #29
    Avatar von temporär
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Habs Raus mit etwas Hilfe von Googel: Es ist wohl nicht bei allen Handys der fall (mein ist n Nokia C5) aber Nur Power auf rot/Schwarz reicht zum laden von USB in der regel nicht aus!
    es muss je nach Handy noch 2,5V am Datenkabel anliegen (beim apfelhany zum beispiel) und oder die Datenpinns gebrückt werden (Hab ich gemacht)
    für die Jungs mit dem Weißen Handy Hier ein Schaltplan
    So endlich geht alles :-)

  14. #30
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwälbsche86
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    98

    Standard

    Hei!
    als elktrisch Unbegabter findef ich die Pearl/Ebay-Variante ansprechend!
    Laderegler Kemo M172 USB MiniB Ladeger
    :)
    Hat jemand Erfahrung damit?
    Und kann mir jemand erklären wie/wo ich das genau anschließen müsste bei meiner 51/2 L (6V)? Masse ist klar, aber wo das Kabel, dass am Fahrrad an den Dynamo und das, das an ans Licht käme?

    Gruß und Danke schonmal!

  15. #31
    Avatar von temporär
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Kauf doch die kfz USB, USB KFZ: Kfz Ladekabel 12/24V f
    noch billiger variante fürs Auto, hab ich auch mal getestet, die funktionieren nicht nur bei 12V sondern vn 5V-16!!Volt. also auch an der simme.
    kann das jetzt nicht auf alle ladegeräte bestimmen, aber es lässt sich leicht testen, und sowas hat man ja eventuell noch rumliegen.

  16. #32
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwälbsche86
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    98

    Standard

    ...und wo schließe ich das an? Dann muss ich doch auch wieder ne Steckdose dafür verbauen, oder?
    Das andere fand ich so gut, weil ich das einfach hinterm Batteriefachdeckel oder so innen angebracht hätte....

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 23:31
  2. Vielen Dank an Forum!
    Von Dierki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 11:30
  3. Vielen Dank
    Von michiHH im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 11:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.