+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 51

Thema: Navigation mit der Simson


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    38

    Idee Navigation mit der Simson

    Hey Leute

    Ich hatte hier auch mal paar fragen bezüglich Navigation und schwalbe eröffnet.
    Ich habe mir nen etwas diesbezüglich überlegt und möchte euch daran teilhaben lassen.



    Erstmal zu meinem set:
    Ich fahre eine Kr51/2 L mit VAPE.
    Als erstes habe ich mir KFZ-EURO-BORDSTECKDOSE - Louis - Motorrad & Freizeit

    Das gekauft und mir unter der Lenkerabdeckung befestigt(Links oben) die Steckdose fällt nur bei genauerem hinsehen auf und passt perfekt!!!
    Der Einbau dauert ca 5 Minuten

    Der nächste Schritt war eine passene halterung zu finden. Da allerdings keine halterung an den Simson lenker passt habe ich mich für eine Tasche entschieden. Entschieden habe ich mich für diese:

    MEDIA-TASCHE GROESSE S WASSERABWEISEND - Louis - Motorrad & Freizeit

    Diese Tasche lasst sich dann mit schrauben (die mitgeliefert werden)
    befestigen. Montiert habe ich sie auf dem Amaturblech oberhalb der Batterie.

    Wenn man die Tasche gut plaziert, passt sie genau unter den Lenker und behindert kein stück beim lenken.

    Das Navi und das Handy lssen sich sogar durch die Folie bedienen.

    Bilder folgen in einigen Tagen.



    Ich hoffe ich kann denjenigen helfen, die den schritt vom roadbook zum navi machen wollen.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Und was für ein Gerät nutzt du zur Navigation?

  3. #3

    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,

    bei mir am Roller sieht das so aus:



    Ist IP67, braucht keine Tasche o.ä. und ist auch bei starker Sonneneinstrahlung problemlos ablesbar.
    Ich komme gerade von einer Tour nach Südfrankreich zurück. Einer der Kollegen hatte so ein Megateil von Samsung Galaxy ebenfalls in so einer wasserdichten Tasche von Louis dran. Bei Sonne war das Ding kaum abzulesen.

    Der Halter ist von Ram Mount:




    Gruß
    Chris

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Und was für ein Gerät nutzt du zur Navigation?
    Ich navigiere mit der Tom Tom app für iOS.
    habe allerdings auch so ein kleines tomtom one.



    zu der Lichteinstrahlung:
    wenn man die helligkeit ganz rauf stellt habe ich da auch keine probleme mit und bei meiner montage wirft man (je nach sonneneinstralung selber schatten auf das ding). auserdem bekommt man die kommandos ja auch über die kopfhörer mit.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo,

    entschuldigt bitte wenn ich diesen Thread jetzt mal für meine Frage missbrauche, aber ich möchte keinen neuen aufmachen und es passt thematisch durchaus dazu.

    Ich habe vor mit meiner Simson jetzt endlich auch mal eine Tour zu machen. Mein Problem ist nur die Navigation. Im Karten lesen bin ich nicht so trainiert und einfach so losfahren ist mir zu unsicher.

    Nehmen wir mal an ich würde zum Anfang nur mal von meinem Wohnort Mannheim nach Karlsruhe fahren wollen, sind etwa 60 km mim Auto. Wie würdet ihr so eine Route planen?

    google maps, da kann man ja nur Autobahnen vermeiden, geht also meiner Meinung nach nicht besonders gut, bei map24 konnte man glaube ich auch die Kraftfahrstrassen aussenvor lassen, die seite gibt es aber nicht mehr (gehört zu nokia glaube ich)

    sonst einen anderen routenplaner habe ich nicht gefunden. Bei Navis ist das immer so ne sache. Ich glaube bei den TomToms kann man eine begrenzte Geschwindigkeit einstellen sagen wir mal auf 50 km/h, inwiefern bringt das was? Ich habe halt keine Lust irgendwo plötzlich vor einem blauen Schild zu stehen und nicht zu wissen wo ich bin und wie es weitergeht...

    Mannheim - Karlsruhe würde ich schonmal gerne ausprobieren, dann wenn das klappt gerne auch längere Strecken, Nur hab ich halt irgendwie ein ungutes Gefühl wenn ich dann plötzlich auf einer Kraftfahrstrasse fahren müsste.

    Danke.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich nutze mein Handy, stelle zur Sicherheit "Fußgängerroute" ein (ja, man glaubt es kaum, aber die schickt einen über Landstraßen, anstatt durch Waldwege) und hänge mir die Kopfhörer ins Ohr.
    Bei TomTom die Geschwindigkeitseinstellung bringt natürlich etwas. Kraftfahrstraßen darf man nur mit einer Mindestgeschwindigkeit von 61km/h befahren. Stellst du im Navi als deine maximale Reisegeschwindigkeit 50km/h ein, dann sucht es eine Route aus, auf der das problemlos möglich ist. Und dann kann man natürlich noch nach Straßenschildern navigieren und wenn selbst die einen auf falsche Wege leiten, dann muss man vor der Tour gucken in welcher Himmelsrichtung das Ziel liegt und fährt dann nach dem Stand der Sonne eine spontane Alternativroute. das Navi registriert das, wird dich zunächst zum Wenden auffordern, dann aber eine alternative Route berechnen, die auch ans Ziel führt.

    mfg
    Albi

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Ich würde auch gern mein Handy dafür nutzen, weiß zufällig einer eine brauchbare navi app für android?

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich hab serienmäßig eine dabei, probiers mal mit Navigon...

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Auch ich bin gerade am überlegen, mein handy ab und zu als Navi zu nutzen. Ich suche allerdings eine Möglichkeit es an der schwalbe zu befestigen.
    Alublech unterm Lenker fällt aus- da sind bei mir zu viele schalter :'D
    ich dachte da an sowas:
    Universal Handy Navi PDA Fahrrad Halter RICHTER PRO-9 | eBay
    Wenn ich das am Lenker befestige - reicht der Arm unter der Lenkerschale durch? Hat da jemand Erfahrungen?

    Liebe Grüße
    Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Navigon wird was kosten, ansich ja ok, aber weiß nicht ob das taugt. Von tomtom bin ich recht überzeugt, aber da gibts nix von.
    Werde ich mal das von google testen ist ja auch kostenlos.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Navigon wird was kosten, ansich ja ok, aber weiß nicht ob das taugt. Von tomtom bin ich recht überzeugt, aber da gibts nix von.
    Werde ich mal das von google testen ist ja auch kostenlos.
    "Sygic: GPS Navigation" im PlayStore hat TomTom-Karten, kostet nach ein paar Tagen dann etwas.
    "NAVIGON select" im PlayStore ist kostenlos, funktioniert aber auf meinem Wildfire S nicht.

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ok, bei dem google maps navigation, brauchst halt immer wieder Internet. Wie ist das bei Navigon? Geht das rein mit GPS? Normalerweise sollte das bei mir schon laufen.

    @Fabi, die Halterung erscheint mir allgemein ziemlich globig, kann mir nicht so recht vorstellen, dass das passt. Vielleicht mal in nem Fahrradladen schauen gehn ob die sowas haben?

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Das Navigon braucht Internet, das Sygic nicht.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von Bastian26 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    entschuldigt bitte wenn ich diesen Thread jetzt mal für meine Frage missbrauche, aber ich möchte keinen neuen aufmachen und es passt thematisch durchaus dazu.

    Ich habe vor mit meiner Simson jetzt endlich auch mal eine Tour zu machen. Mein Problem ist nur die Navigation. Im Karten lesen bin ich nicht so trainiert und einfach so losfahren ist mir zu unsicher.

    Nehmen wir mal an ich würde zum Anfang nur mal von meinem Wohnort Mannheim nach Karlsruhe fahren wollen, sind etwa 60 km mim Auto. Wie würdet ihr so eine Route planen?

    google maps, da kann man ja nur Autobahnen vermeiden, geht also meiner Meinung nach nicht besonders gut, bei map24 konnte man glaube ich auch die Kraftfahrstrassen aussenvor lassen, die seite gibt es aber nicht mehr (gehört zu nokia glaube ich)

    sonst einen anderen routenplaner habe ich nicht gefunden. Bei Navis ist das immer so ne sache. Ich glaube bei den TomToms kann man eine begrenzte Geschwindigkeit einstellen sagen wir mal auf 50 km/h, inwiefern bringt das was? Ich habe halt keine Lust irgendwo plötzlich vor einem blauen Schild zu stehen und nicht zu wissen wo ich bin und wie es weitergeht...

    Mannheim - Karlsruhe würde ich schonmal gerne ausprobieren, dann wenn das klappt gerne auch längere Strecken, Nur hab ich halt irgendwie ein ungutes Gefühl wenn ich dann plötzlich auf einer Kraftfahrstrasse fahren müsste.

    Danke.
    Da hilft nur, sich auf Google Maps die Route so zu ziehen, dass sie kaum über Bundesstraßen läuft. Merke: Wenn eine Bundesstraße in einem Gebiet die einzige Verbindung darstellt, ist sie in 99% der Fälle keine Kraftfahrstraße! Gibt es hingegen eine parallele (auch längere) Verbindung über L und K-Straßen, kann es sein, dass die B-Straße eine Kraftfahrstraße ist, insbesondere bei neu ausgebauten/mehrspurigen Strecken. Um sowas dann zu umgehen, nimmt man eben eine Karte mit Ich habe es auch schon des Öfteren erlebt, dass am Beginn einer Kraftfahrstraße eine Umleitung für langsamere Fahrzeuge ausgeschildert wird.

    Zu deiner Route: Mannheim nach Karlsruhe - Google Maps
    Ich behaupte, da sind keine Kraftfahrstaßen drin. Und nur 4km länger als die Direktissima. Du nimmst dir einfach jetzt ein Word-Dokument und schreibst dir in Schriftgröße 20 eine Wegbeschreibung. Das kann man z.B. machen indem man sich alle Orte aufschreibt, durch die man durchmuss. Zusätzlich so Sachen wie Bundestraßen (da oftmals ausgeschildert), ob links oder rechts... Einfach der Phantasie freien Lauf lassen. Roadbooks, die nur man selbst versteht, sind immer die besten

  15. #15

    Registriert seit
    29.05.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Das Navigon braucht Internet, das Sygic nicht.
    Kann ich so nicht unterschreiben. Navigon select arbeitet mit Offline-Karten und benötigt demnach nur das GPS-Signal. Bin sehr zufrieden damit!

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    So ein mist! Das Navigon select ist für Telekom kunden kostenlos, das war ich bis vor wenigen Tagen... sonst kostets wohl. Ich werd dann wohl einfach das google maps navi testen müssen.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson Spatz, Simson Star!
    Von vireximius im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 21:27
  2. Navigation oder wie macht ihr das
    Von Revalk im Forum Smalltalk
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 09:39
  3. S50N - Licht an = Simson steht, Licht aus = Simson läuft!
    Von FlintWestwood im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 22:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.