+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: neu eingebaute vape springt nicht an, s51


  1. #1

    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard neu eingebaute vape springt nicht an, s51

    Heyho, habe bei meiner s51(b1,bj89,m541 motor) grad eine vape eingebaut, weil sie seit neustem erst nach 5-10 mal kicken anspringt.

    Habe jetzt die komplette vapeeingebaut und verkabelt, Aber sie springt trotzdem nicht an.

    -Zündfunke ist da(blau-weiß Aber Soweit ichs einschatzen kann,sehr schwach)
    -blinker geht,Aber hupe,vorder-, rück- und bremslicht ausgeschaltetem motor nicht(normal,oder?)
    -vergaser(bing17 - ist sauber , und sollte eingestellt sein
    -zündkerze wird leicht nass
    -massekabel und die meisten anschlüsse habe ich überprüft

    Vllt Kennt ja jemand dieses schema?

    Beste Grüße

  2. #2

    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Nachtrag...hupe geht doch

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Beim Bing nehme ich an 17/15/1103
    Die Hupe sollte auch im Stand bei stehenden Motor gehen.
    Extra Masskabel zu Motor gezogen ?
    Zündzeitpunkt 1,8mm vor OT, korrekt eingestellt ?
    Die Vape Zündungen würde ich trotzdem ablitzen, da hat schon so manche Makierung nicht gestimmt.
    Den Stecker von der Grundplatte zum Zündmodul mal überprüfen, da schieben sich gerne mal die Kontakte weg.

    Gruß
    Frank


    Gruß
    Frank

  4. #4

    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Hi Frank, danke...ja genau den vergaser,massekabel zum motor gezogen,habe ich.verbindung zwischen grundplatte und zündmodul habe ich auch kontrolliert,weil die so schwer reingingen.
    Beim zündpunkt habe ich mich auf die markierungen verlassen, weil ich nichts zum einstellen habe....aber du meinst man sollte sie kontrollieren? ...dann werd ich mir mal was einfallen lassen

    Noch eine info: habe Eben versucht die simson durch schnelles wiederkehrendes ankicken zu starten...Aber statt das der motor ansprang, gabs nur eine fehlzündung, gefolgt von ganz leichten rauchschwaden Aus dem luftfilter (ist übrigens auch sauber) .....spricht das auch für einen falschen zündpunkt?

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Fehlzündung kann ein Indiz für eine falsch eingestellte Zündung sein.

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke, lag am zündpunkt....läuft jetzt super! Kann den Umbau auf vape nur empfehlen :)

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    278

    Standard

    Wollte mal kurz was zu den Vape Markierungen sagen, weil in den meißten Foren immer gesagt wird, dass die Markierungen nicht stimmen würden.
    Also die Markierung auf dem Polrad und der Grundplatte stimmten bei mir beim abblitzen total überein. Also in dem Moment, wo die beiden übereinander sind wird bei mir auch gezündet.

    Allerdings, wenn man mal das Polrad der Vape auf das alte der Unterbrecherzündung legt. So dass beide Aussparungen für die Halbmondkeile übereinander sind, dann sieht man schon, dass die Markierung des Vape Polrads 0,5-1 cm weiter links bzw. gegen den Uhrzeiger angebracht ist. Man hat also ne Spätzündung im Gegensatz zum originalen Polrad. Bei mir hätte der Zündzeitpunkt bei ca. 1,6 mm vor OT gelegen wenn ich mich an der alten Motormarkierung orientiert hätte.
    Villeicht ist das ja so gewollt um irgendwie nen Mittelmaß zu haben, da die Vape ja nicht nur für die Motoren der KR51/2 gehen sondern auch für die KR51/1.

    Vielleicht interessiert es ja wen. Gruß

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Könnte sein das das Moped einfach nur abgesoffen ist? durch die Fehlzündung kann sich auch ein Wellendichtring verabschiedet haben.

  9. #9

    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    inzwischen läuft sie ja super und zieht gut an, allerdings geht sie im warmgefahrenen zustand im standgas aus. Werde im laufe der Tage mal am Vergaser drehen...
    ..könnte eine kaputte Wellendichtung auch zum absaufen (nur im warmen Zustand) führen?

    Hab beim einbauen der Grundplatte(vor den Fehlzündungen) gesehen, dass im laufe der Jahre ein ganz bisschen öl in die rechte Motorhälfte durchgesuppt ist..aber gaaanz dicht ist die Wellendichtung ja nie, oder?

    @Möpped: auhja, danke, gute Beobachtung :)

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Werde im laufe der Tage mal am Vergaser drehen...
    Ich hoffe, du hast Ahnung davon oder zumindest eine Anleitung, an die du dich halten kannst. Sonst verdirbt einem "am Vergaser drehen" ganz schnell wieder den Spaß

  11. #11

    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    @Kampfpudding: Ja, da kann ich dich beruhigenn Vergaser kenn ich :)

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    278

    Standard

    Doch die Wellendichtringe sind richtig dicht wenn die in Ordnung sind. Mach den einfach neu. Dauert 10 Minuten beim M541.

    Du musst auf jedenfall zumindest das Standgas neu einstellen. Dadurch das das Vape Polrad eine geringere Masse hat, kann es sein, dass du das Standgas ein wenig höher einstellen musst. War bei mir auch so.

    Warum das bei dir nur im warmen Zustand ist. Könnte evtl. dann doch am Wellendichtring liegen.

  13. #13

    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Scheint am Vergaser gelegezuhaben, hab ihn gestern und heut eingestellt und jetzt läuft sie auch warm super

    ...besten Dank für eure hilfreichen Antworten! :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr 51/2 springt nach Vape-Umbau nicht mehr an
    Von Dinoso im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 08:34
  2. Schwalbe kr51 mit vape 12V springt nicht an
    Von joergdecker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 20:26
  3. Vape Zündung Einbau - Motor springt nicht an KR51/1
    Von Kido im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 17:10
  4. eingebaute batt. in s50
    Von AkiraEve im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 14:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.