+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Neu hier und einige Fragen zum Rahmen


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    18

    Standard Neu hier und einige Fragen zum Rahmen

    Hallo, bin neu hier, hab schon eine Menge gelesen und finde das Forum echt Klasse. Mir ist vor einigen Tagen eine Schwalbe zugeflogen....Leider in sehr schlechtem Zustand und ziemlich viel gefrickelt. Kein Typenschild, keine Papiere, laut Rahmenummer eine KR 51-2,
    von 1981 mit 4 Gang Motor. Den Motor habe ich zum laufen bekommen, aber das Hinterrad sitzt so schief im Rahmen, das die Kette am hinteren Dämpfer schleift. Hab die Kiste mal halbwegs zerlegt und erschreckende Dinge gefunden:
    es sind lange Dämpfer verbaut, der Rahmen hat beide Aufnahmen, die oberen, die verwendet werden sind anscheinend nicht gleichmässig hoch. An einer Seite fast am Ende des Rahmenrohrs, an der anderen Seite deutlich tiefer. Hat da jemand gepfuscht?
    Das Hinterrad war ebenfalls sehr "professionell" zusammengebaut, Antrieb ohne Gummischeibe direkt ans Rad, dann 3 selbstgebaute Bolzen aus abgeschnittenen Gewindeschrauben und einem zurechtgeschleiften Schraubenzieher Bit :roll:
    Soviel erst mal zu den Fakten, jetzt meine Fragen:
    Ist das mit dem Rahmen normal?
    Was gehört orginal als Verbindung zwischen Rad und Antrieb (Bolzen/Stifte?). Konnte bei den entsprechenden Erstazteilhändlern nicht wirklich was finden.
    Hab mal ein paar Bilder angehängt, dann seht ihr schon, was ich beim Rahmen meine..
    Danke schon Mal für eure Hilfe,
    werde sicher noch mehr Fragen haben....
    hajue
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Da hast du dir ja was vorgenommen...

    Es kann sein, dass der Winkel täuscht, aber mir sieht das mit der Stoßdämpferaufnahme eher so aus, dass die auf selber Höhe sind, aber rechts das Rahmenrohr kürzer ist. Sehr mysteriös.

    Am HInterrad selbst kommt ausser dem Rad und dem Mitnehmer mit Gummischeibe nix weiter als Verbindung. Das greift alles ineinander.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jupp.. Ich finde das rechte Rohr irgendwie unförmit und wie schon erwähnt ist da die Halterung komisch dran.

    Das Rahmenrohr geht rechts aber komplett durch ?? Nicht das da jemand repariert hat ??

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo Ralf,
    Danke für deine Antwort. Das mit dem viel vorgenommen weiß ich noch nicht genau....Wenn der Rahmen Schrott ist, werde ich das Projekt beenden, denn von den Anbauteilen ist nur noch wenig zu gebrauchen, ein Rad hat einen mächtigen Schlag, Dämpfer hinten hin, Kickstarter abgebrochen, Elektrik totales Chaos....dann das Schlimmste: aus der großen Blechverkleidung wurde ein ordentliches Stück rausgeflext, um an den eingebauten kurzen Benzinhahn zu kommen :(
    Warum die Kette am Dämpfer schleifte ist mir auch ein Rätsel, evtl. alles verzogen? oder eine falsche Schwinge eingebaut?....Fragen über Fragen....

    .....am Rohr finde ich keine Schweisstelle, das geht bis zum Lenkkopf in einem Stück durch. Die Schweisstelle am Lenkkopf sieht absolut orginal aus. Das Rohr wurde anscheinend nicht gewechselt. Dann schon eher das obere Teil mit der Rahmennummer, wo die Sitzbank draufkommt....

    Gruß
    hajue
    Geändert von Prof (05.06.2011 um 18:26 Uhr) Grund: Doppelpost

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das Teil mit der Rahmennummer?
    Zeig und davon doch bitte auch mal ein Bild und auch von der Stelle, von der du denkst das dort etwas nicht stimmt......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    18

    Standard

    ...Hallo, ich kann gerade keine Bilder machen, ich schiess morgen neue... was man sieht, ist eine etwas unsaubere Schweißnaht zu dem Blechteil für die Sitzbank (Normal, das die Nähte nicht sehr sauber aussehen?)
    Lag das Problem mit der schleifenden Kette denn eurer Meinung nach an der "professionellen" Montage des Hinterrades? Es ist übrigens kein Kettenschutz aus Plaste verbaut und das hintere Ritzel ist auch total ausgenudelt, hat wohl auch den Dämpfer zerfressen. Der Dämpfer hat jedenfalls eine richtig tiefe Schleifstelle.
    Meine Idee wäre, sofern der Rahmen ok ist, einen Neuaufbau zu machen, entweder mit guten Gebrauchtteilen oder halt Neuteilen....Für den Rahmen habe ich jemanden, der ihn strahlen und pulvern kann, für kleines Geld. Wie sind eure Erfahrungen mit gepulverten Blechteilen? Auch das könnte ich dort nämlich machen lassen.

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    18

    Standard

    ...so hier einige Detail Bilder....
    wie man sieht, Rahmen an einigen Stellen überlackiert
    Bild 1 = Schweissnaht normal?
    Schon jemand Erfahrungen mit Pulvern?
    Ansonsten heute Schwinge hinten demontiert, liegt auf der Werkbank ziemlich plan, Buchsen natürlich total ausgenudelt. Elektrik absolutes Frickelwerk. Wie sind die Erfahrungen mit neuen Kabelbäumen? Welche Händler könnt ihr empfehlen?
    Gruß
    hajue
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Schlagt mich, aber gab es überhaupt Fahrgestelle für KR51/2 mit 2 Stoßdämpferaufnahmen?

    Die Bilder sind ein wenig schlecht, haste kein Licht in deiner Dunkelkammer? Auf dem 2. Bild sieht man eine frische, ungelackte Schweißnaht.
    Die 2 Enden des Hauptrahmens sind nicht mit Schaumstoff (dieser kann selbst zugeschnitten und mit Fett durchgeknetet werden.) gegen Wasser geschützt.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    18

    Standard

    ...das mit dem schlagen lassen wir mal, aber so wie ich es gelesen habe, gab es die /2 als "N" Version mit reibungsgedämpften Federn und die gehören an die untere Aufnahme...
    Ja, an meiner Ausleuchtung muß ich noch arbeiten, ist eben eine Garage und kein Fotostudio :)
    Danke für den Tip mit dem Verschluss der Rahmenenden. Was für ein Schaumgummi nimmt man? Ich hab was von Moosgummi gelesen....Ich denke am Rahmen ist definitiv was geschweisst worden, wer hat eine Ahnung, wie ich feststellen kann, ob er noch gerade ist? Wie gesagt, wenn der Rahmen ok ist, wird die Kiste wieder fertig gemacht.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Also die Schweißnähte auf Bild 1 sind jedenfalls Normal. Da können aber gern mal Risse auftreten, ist die Schwachstelle der Schwalbe. Das kann man aber auch nachschweißen.
    Mach mal bitte noch ein Bild, auf dem man die frische Naht und vor allem die Stelle wo sie sitzt besser sieht.

    @ gonzzo
    Es wurden, soweit ich weiß, Ersatzrahmen gefertigt, an welchen beide Aufhängungen dran waren.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo, es hat sich inzwischen was getan. Der Rahmen ist fertig geschweisst, gesandstrahlt und gepulvert, siehe Bild. War natürlich auch an der Ständer Aufnahme was zu tun...
    Es wird also ein kompletter Neuaufbau. Hab auch schon einiges an Neuteilen von AKF gekauft und verbaut.
    Hab jetzt noch einige Fragen:
    Ich habe die Stoßdämpfer auseinader gebaut (Hülse und Feder ab), ist es normal das die Öldämpfer alleine kaum Wirkung haben? Ich kann sie mit der Hand ohne Wiederstand zusammen drücken, oder sind die Schrott?
    Sind die von AKF qualitativ in Ordnung?
    Ausserdem brauch ich noch eine Menge weiterer Teile: Batterie, Kabelbaum, Hauptscheinwerfer, Griffe, Tacho usw..
    Gibt es bei den Teilen irgendwas zu beachten? Habt ihr noch Tips für mich? Wie sieht es mit Der Batterie aus? Irgendwas zu beachten? Kabelbaum werde ich wohl den orginalen, teuren nehmen, die billigen scheinen ja nicht so toll zu sein...
    Tja und dann hab ich da noch mein Problem mit dem Panzer, leider ein Loch vom Vorbesitzer reingeflext....
    Wie sieht es mit den neuen Rohteilen aus? Da muß man ja selber noch das Loch für den Benzinhahn reinschneiden, das stell ich mir gerade nicht so einfach vor. Habt ihr eine Idee bzgl. meines Panzers?
    Schon mal danke für eure Antworten
    Gruß
    hajuehajue-albums-kr-51-2-picture21779-img-0012.jpghajue-albums-kr-51-2-picture21775-img-0011.jpg

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Also bei ner ganz neuen Haube musst du selber bohren.
    Zitat Zitat von Dumcke.de
    originale grundierte Haube unbearbeitet

    bei der die Löcher zur Befestigung der Haube am Rahmen, von Gepäckträger und Rücklicht auf der Haube noch gebohrt werden müssen

    die Aussparungen für den Benzinhahn und die Gummirundschnur zur Auflage des Motortunnels sind noch nicht vorhanden
    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Sieh lieber mal in der Bucht nach, ob du dort einen brauchbaren findest.



    Ich sage ja immer "NICHTS wegwerfen", vielleicht hat ja jemand auch noch ein besseres Teil aus einer Unfallschwalbe? Selbst defekte Rahmen würde ich nicht wegwerfen, kann man doch immer mal noch ein Teil davon brauchen (ich z.B. im, Moment die Batteriehalterung).
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    18

    Standard

    In der Bucht hab ich bis jetzt nix vernünftiges gefunden. Eigentlich würde es ja reichen den bei mir fehlenden Bereich aus einem unbrauchbaren Panzer rauszuflexen und ich könnte ihn wieder einschweissen...da fällt mir gerade der Tread mit dem hinten abgeflexten Panzer ein....gleich mal schauen

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    DAS ist GENAU DAS was ich damit meinte.
    Ob man dafür vielleicht mal einen exta Tread "Resteverwertung" machen sollte?
    Aus zwei schlechtern Panzern könnte dann wenigstens wieder ein guter werden. :-) :-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    18

    Standard

    hab schon Kontakt mit dem Kollegen aufgenommen, ich denke wir kommen ins Geschäft und zumindest ein Panzer kann gerettet werden. Finde deine Idee bzgl."Resteverwertung" echt gut. Ich habe jetzt schon einiges rumliegen, bei dem ich mich Frage, was ich damit machen soll....
    Zu meiner Frage wegen den Dämpfern gibt es keinen, der sie mir beantworten kann? Oder solle ich lieber einen neuen Thread aufmachen?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MZ TS 250/1 und einige fragen
    Von MichiKlatti im Forum Simson Stammtisch Braunschweig und Umgebung
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 21:49
  2. Einige Fragen.
    Von Prolefic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 17:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.