+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Neu hier und ein paar Fragen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard Neu hier und ein paar Fragen

    Moin moin....

    komm aus Hamburg und hab mir nu ne schwalbe und gl hinterher weil schnapp auch noch ne S51.

    Leider laufen beide nicht... die schwalbe ist einmal angesprungen... dann aber nie wieder, Sie ölt vone beim Krümmer raus, kann das das Problem sein? Festziehen und dann läufts wieder?

    2. wenn ich bei der s51 n gang rein mache und die kupplung ziehe kann ich trotzdem kaum schieben, weil irgendwas blockiert, ist das ok, oder lößt die Kupplung nicht richtig?

    Wozu ist die Batterie da? Zum starten braucht man Sie nicht, oder?

    Ich werd mal die Suche bemühen wie man anfängt nach Problemen zu suchen, aber wenn ihr was wisst einfach schreiben... klingen beide gleich beim kicken...

    DANKE

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Willkommen im Nest!

    In Hamburg gibt es eine große "Interessen Gemeinschaft".
    Am besten fährst (oder eher läufst :wink: ) mal zu einem deren Treffen/Stammtischen und lässt dich mal einweisen.
    Die werden dir mit sicherheit mit rat und tat zuseite stehen.

    >> http://www.elbschwalbels.de.vu/ <<
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard Re: Neu hier und ein paar Fragen

    Zitat Zitat von Spinner83
    Moin moin....

    komm aus Hamburg und hab mir nu ne schwalbe und gl hinterher weil schnapp auch noch ne S51.
    Hamburg ist toll ;-) guck mal am do beim treffen lang, aufm gänsemarkt!
    Infos dazu hier im forum unter "treffen".

    Zitat Zitat von Spinner83
    Leider laufen beide nicht... die schwalbe ist einmal angesprungen... dann aber nie wieder, Sie ölt vone beim Krümmer raus, kann das das Problem sein? Festziehen und dann läufts wieder?
    Nö, festziehen kannst du schon, wird aber nicht das Porblem sein, das suppt da am krümmer ansich immer raus. ist normal.

    Zitat Zitat von Spinner83
    2. wenn ich bei der s51 n gang rein mache und die kupplung ziehe kann ich trotzdem kaum schieben, weil irgendwas blockiert, ist das ok, oder lößt die Kupplung nicht richtig?
    stell mal deine kupplung nach! entweder oban am griff, oder unten am motor!
    wies genau geht steht hier im forum (suche) oder auch in der FAQ. ist ne sache von 5min.

    Zitat Zitat von Spinner83
    Wozu ist die Batterie da? Zum starten braucht man Sie nicht, oder?
    nö batterie versorgt nur blinker+hupe! zum starten braucht man die ned.

    Zitat Zitat von Spinner83
    Ich werd mal die Suche bemühen wie man anfängt nach Problemen zu suchen, aber wenn ihr was wisst einfach schreiben... klingen beide gleich beim kicken...
    such mal nach dem zündfunken ;-) generell braucht es sprit und nen funken zum anspringen. kontrollier auch mal ob die kerze nach häufigen kicken nass ist!
    Zitat Zitat von Spinner83
    DANKE
    Kein Problem,
    Lebowski

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    Und was mach ich wenn die kerze nass sein sollte? Nur schonmal vorweg ;-) Is grad zu dunkel zum gucken gehen ;-)

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    [quote="Spinner83"]Und was mach ich wenn die kerze nass sein sollte? Was heißt nass ? meinst du verölt ? wenn es so ist dann hast du entweder ein zu kraftstoffreiches gemisch (dein choke schließt nich richtig) oder dein motor saugt getriebeöl...Aber wenn du erstma eine runde mit deine karre heizt (wenn sie anspringt) dann legt sich das meist wieder...wenn sie länger gestanden hat dann ist meist die Zündkerze ölig. Ich hoffe ich konnte dir ein bissel weiterhelfen.?! mfg malte

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Was ich nur sagen wollte ist das man bei der fehlersuche zum "nicht anspringen" zwei strategien verfolgen sollte:

    1. gucken ob spritversorgung okay ist! also vergaser, etc kontrollieren. könnte zum beispiel sein das der dicht ist, dann kommt kein benzin an die kerze. das kann man halt checken wenn sie nach mehrmaligen kicken noch trocken ist ->dann ist was faul!

    2. zündung! erst mal gucken ob überhaupt nen funke da ist! wenn ja gehts weiter mit dem zünd-zeit-punkt, etc. wenn nicht bei der kerze anfangen und mit der fehlersuche bis zur grundplatte vorarbeiten.

    also: andere (neue) kerze, kerzenstecker, zündkabel, zünsspule, primärspule, usw,....

    also guck einfach mal ob sprit ankommt und ob du nen funken hast! ergebnise kannst ja mal posten ;-)

    mfg
    lebowski

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.04.2006
    Ort
    Hamburger Land
    Beiträge
    149

    Standard

    Immer nach Schema F vorgehen :


    1. Nachsehen, ob Kerze naß.

    1.1 Wenn ja, dann ist die Spritversorgung gegeben. Weiter mit Punkt 2

    1.2 Wenn nicht, dann nach sehen, ob sprit aus dem Hahn kommt ( Spritleitung ab und nachsehen ob Sprit fließt, wenn der Hahn geöffnet ist.

    1.2.1 Wenn ja, zu Punkt 2

    1.2.2 Wenn nicht, dann stimmt irgendetwas mit dem Hahn nicht oder der Tank ist nicht sauber und muß mal gereinigt werden. Entferne den Sprithahn und reinige den, besonders auf die Dichtung achten!

    1.2.2.1Wenn Hahn sauber, aber immer noch kein Spritfluß, ist Sprit denn vorhanden ? Ist mir auch schon passiert. 'n Wolf gesucht, aber alles, was fehlte, war Treibstoff.

    1.3 Fließt Sprit aus dem Hahn, dann kann noch der Vergaser verdreckt sein, reinigen! Zerlegen, reinigen, zusammensetzen.

    2. Sprit ist da. Prima. Dann ist die Kerze nass, aber die §$%§$% Mühle springt trotzdem nicht an ?
    Überprüf den Zündzeitpunkt, den Kontaktabstand und die Farbe des Zündfunkens. Näheres dazu hier im Archiv, such mal, hilft.

    Zündzeitpunkt und Kontaktabstand stimmen, Sprit ist da, Zündfunke kommt, sie springt aber immer noch nicht an ?

    3. Zündkerze wechseln, kaum zu glauben aber manchmal hilft das wirklich.


    Und wenn alles nichts geholfen hat, trink in Ruhe ein bier, sieh Dir nochmal alle Infos an, die Du bekommen kannst ( http://www.miraculis.de ) und denk mit dem gewonnenen Wissen nochmals nach. Meistens ist es nur eine Kleinigkeit, die fehlt oder nicht stimmt.

    Und nicht verzweifeln, alle Fehler lassen sich finden.

    Meistens.

    Komm am Donnerstag mal zum Gänsemarkt, da werden Sie geholfen. :wink:

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    So... nu hab ichs geschafft... Also erstmal gekickt... nix...

    dann Kerze raus -> trocken... -> vergaser wohl dicht

    geguckt ob funke kommt -> Super

    gegen den Krümmer gekommen, LOSE, richtig am wackeln... abgemacht.. keine Dichtringe dazischen, dann kann das auch nich klappen, weil keine Kompression, oder? Und das gewinde sieht nicht mehr ganz fit aus...

    Achso... beim festschrauben war der Krümmer immernoch total lose als die Mutter fest war... gibt es da verschiedene muttern, oder macht die dichtung da den Unterschied?

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    okay, denn bist ja schon mal nen schritt weiter!

    nen loser krümmer ist zwar unschön! aber wird nicht die (komplett) lösung sein!
    der motor könnte auch ohne laufen! nicht gut aber geht! ;-) und weckt die nachbarn,...

    kauf dir da mal 2 neue kupferdichtringe für! einer gehört vor und einer hinter die krümmermutter (also zwischen bördelrand und mutter)! gibt auch noch so ne sicherungsschelle die funnzt ganz gut (nicht die orginale).

    vergaser solltest du einfach mal zerlegen, und reinigen! alles auseinander!
    in waschbenzin einlegen düsen durchpusten!

    mfg
    lebowski

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    Womit pustet man denn ab besten alles frei?

    Bestell mir wohl ne neue Mutter für den Krümmer... und den festzieher auch gleich...

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    am besten mit druckluft ;-)
    gibts auch in dosen!
    wenn das ganze nicht zu versifft ist geht auch ne x-beliebige ölsprühdose oder sowas!

    einfach mal aufmachen, alles abbauen, reinigen! da geht nix kaputt!
    wenn de wissen willst was dich im inneren erwartet guck mal hier:
    http://home.arcor.de/ProfSimmi/simson/teile.htm
    dannach den vergaser erst mal so einstellen wie er war, oder nach tabelle (siehe FAQ) das ist dann erst mal die grundeistellung!

    hmm, ob ne neue mutter hilft? die ist eigentlich härter als das alugewinde vom
    zylinder. meist ist dann das weichere gewinde hin!
    zur not gibts so untermaß muttern, die schraubt man auf das defekte gewinde!
    das zieht sich fest da es enger ist! dadrauf dann die normale krümmermutter!
    aber probiers doch erst mal mit zwei neuen dichtringen!

    mfg
    lebowski

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    AAAAlso,

    ich bin schon ne ganze ecke weiter...
    zur Schwalbe:
    Springt beim ersten kick an und rappelt dann vor sich hin, scheint mir n bisschen sehr laut... was kann das sein? Hab auch das gefühl das sie zu hochturig läuft, im leerlauf, an der leerlaufschraube (also die Wagerechte?) kann man drehen wie man will es ändert sich nix. -> Nadel zu kurz?

    Zur S51:
    Springt nur an wenn man bisschen gas gibt und bleibt auch nicht an wenn man das gas weg nimmt, ein rumdrehen an der leerlaufschraube hat auch nix ergeben, es sei denn ich schraube an ner falschen schraube ;-)
    Ansonsten fährt sie und is nich so laut wie die schwalbe
    SUPI

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Na siehste... Technik kann begeistern !

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    ja, seh ich, aber weitergebracht hast du mich nich X(

    Edit: manchmal bringt die suche was... ich versuch erstmal den vergaser richtig einzustellen (bei beiden) und dann schauen wa weiter. Danke

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neu hier und gleich ein paar Fragen
    Von Paichi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 18:29
  2. Neu hier....ein Paar fragen.
    Von JCS1981 im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 22:07
  3. ich habe hier so ein paar fragen
    Von MobbyD im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 14:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.