+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Neu hier und schon hilfebedürftig...


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Simsoll
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    20

    Daumen hoch Neu hier und schon hilfebedürftig...

    Tachchen Vogelfreunde!

    Ich bin neu hier und hab auch gleich ein Problemchen mitgebracht, wegen dem mir hier bald ne Feder wächst!!!

    Für einige von euch sicher n Witz und deshalb hoffe ich auf diesem Wege Hilfe zu erlangen.

    Also es dreht sich um folgendes! Hab mir vor einer Woche ne Simson KR51/1 Baujahr 73
    gekauft. Sah auf den ersten Blick noch ganz fit aus und funktioniert hatte auch alles.
    Die Probefahrt konnte ich zwar nur mit gezogenem Choke durchführen, doch ich dachte es wird ja nur ne Einstellungssache sein.
    Kaum zu Hause angekommen, habe ich das gute Stück erstmal teiweise zerlegt.
    Vergaser auseinander genommen, gereinigt, neue Dichtung verpasst und wieder montiert. Erste Auffälligkeit war, es ist schon ein anderer Vergaser drin. Statt wie original vorgesehen ein 16N1-5 ist ein 16N1-12 montiert.
    Nächste Auffälligkeit war, Kette knackt beim fahren. Um diese zu kontrollieren mauss man ja die halbe Schwalbe zerlegen. Naja Fazit ist jedenfalls, dass 3 hülsen der Kette schon gebrochen und Ritzel und Antriebsrad total ausgeschliffen waren. Das Ende vom Lied ist also ein komplett neues Kettenkit.
    Alles fein säuberlich montiert wollte ich mich nun an die Einstellung des Vergasers machen. Doch egal wie ich diesen Benzinzerstäuber auch eingestellt hatte, es war immer das gleiche Resultat. Der Motor stirbt bei mittlerer Drehzahl immer wieder ab. Nadel hoch und runter Gemischschraube rein und raus, es war immer das Gleiche.

    Woran kann das denn liegen?
    Weis Jemand einen Rat

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Hauptdüse verstopft?

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Simsoll
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    100% nicht. Hab alles gereinigt und ausgeblasen. Die Düsen waren alle frei.
    Kann es irgendwie mit der Zündung zu tun haben??? Kondensator oder so???

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Miss mal wieviel Sprit unten am abgezogenen Benzinschlauch in einer Minute rauspieselt.
    Es sollen 200ml oder mehr sein.

    Wenn weniger:
    Benzinhahn und Tank und Benzin säubern, zusätzlichen Filter im Schlauch: hau wech die Sch....


    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Simsoll
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Jawohl Sir.... wird gleich moin früh überprüft.

    Hast du schon mal solch einen Fall gehabt???
    Beeinträchtigen zusätzliche Filter echt so doll die Fließgeschwindigkeit vom Sprit???


    Was meint ihr denn zu meiner Vermutung mit dem Kodensator???
    Kann es nicht sein dass er ab einer gewissen Kapazität anfängt zu spinnen? Also ab höherer Drehzahl!?
    Ich würde da nur ungern ran. Bin auf Kriegsfuß mit Elektrokram. Bin Mechaniker.

    Hat es vielleicht auch damit etwas zu tun,dass es nicht der richtige Vergaser ist???
    Geändert von Prof (13.07.2010 um 20:48 Uhr) Grund: Doppelpost zusammengelegt

  6. #6
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Eventuell die falschen Düsen. Schau mal bei Mopedfreunde Oldenburg (Website) nach den Vergaser tabellen und schau ob du die richtigen Düsen hast.
    Guckst du hier:
    Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen

    Ein "falsches" Gehäuse wär verkraftbar aber falsche Düsen weniger. Also gleich mal vergleichen.

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von Simsoll
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Alles klar. Werde ich auch moin machen.

    Bin ja mal gespannt, wann ich den Fehler endlich finden werde.
    Man man man. Nur Ärger mit dem Geflügel ;-)

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von Simsoll Beitrag anzeigen
    Jawohl Sir.... wird gleich moin früh überprüft.

    Hast du schon mal solch einen Fall gehabt???
    Beeinträchtigen zusätzliche Filter echt so doll die Fließgeschwindigkeit vom Sprit???


    Was meint ihr denn zu meiner Vermutung mit dem Kodensator???
    Kann es nicht sein dass er ab einer gewissen Kapazität anfängt zu spinnen? Also ab höherer Drehzahl!?
    Ich würde da nur ungern ran. Bin auf Kriegsfuß mit Elektrokram. Bin Mechaniker.

    Hat es vielleicht auch damit etwas zu tun,dass es nicht der richtige Vergaser ist???
    Das wird schon wieder. Eins nach dem anderen überprüfen, feststellen ob das Überprüfte ordnungsgemäß ist und dann zum nächsten - Ausschlussverfahren. Bevor an der Zündung was gemacht wird erstmal Vergaser, Luftfilter und Auspuff überprüfen - sind die beiden letzten vielleicht dicht?

    mfg
    Tülle

    Wenn der Filter verdreckt ist dann fließt gleich schon weniger. Schau erst mal was der Vergaser in einer Minute bekommt. Natürlich kannst du den Kondensator ggf. austauschen - dürfte nicht die Schwierigkeit sein.

  9. #9
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Kann es irgendwie mit der Zündung zu tun haben??? Kondensator oder so???
    Klar kann es das. Bei laufendem Motor mal schauen ob an den Kontakten die Funken fliegen.

    Zündkerze, Stecker etc. sind schon getauscht?

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Ist das Schwimmerniveau richtig eingestellt ?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry Beitrag anzeigen
    Ist das Schwimmerniveau richtig eingestellt ?
    Senfglasmethode in Wort und Bild

    Gruß aus Braunschweig von Peter

  12. #12
    Schwarzfahrer Avatar von Simsoll
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    20

    Icon Confused

    Also...

    Benzinfluss stimmt, Filter hab ich gereinigt, auf der Grundplatte sieht man beim Laufen keine
    Funken, Kerzenstecker und Kabel sind auch tip top, Vergaser nochmals gereinigt und durchgeblasen. Hab sie angeschmissen und sie springt sofort beim ersten Kick an und läuft auch gut. Sobald ich aber etwas höher drehen will stirbt sie fast ab. Wenn ich sofort Gas wegnehme fängt sie sich wieder und tuckert sauber im Standgas. Wenn ich beim hochreißen den Choke halte dreht sie zwar etwas höher, stirbt dann aber genauso ab. Hab auch ohne Luftfilter probiert. Das gleiche Ergebnis. Liegt also nich daran dass sie zu wenig Luft kriegt.
    Hab die Vergaser Nadel in allen möglichen Positionen versucht.
    Muss mir wohl mal einen anderen Vergaser besorgen.

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von Simsoll
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    appropos Schwimmerniveau....

    Hab einen Lötklecks auf einer Seite des Schwimmers. Kann es sein dass er sich deswegen anders verhält

  14. #14
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Hast Du schon mal die Zündungseinstellung überprüft? Daran könnte es auch liegen. Ich hatte vor ein paar Tagen so einen Fall. Da hat einer ne Simme gekauft, die zuerst auch lief. Dann plötzlich nicht mehr. Kein Zündfunke. Er hat dann nen neuen Kondensator montiert, danach kam wieder ein Zündfunke. Die lief auch, aber nur im Standgas. Was war's? Weil er das Polrad beim Anziehen nur mit der Hand festhielt, war die Mutter zu lose. Das Polrad hat den Keil plattgedrückt und stand im Nirwana. Das sah man gleich daran, dass im Zündzeitpunkt der Unterbrecher von ner Polradstrebe verdeckt war. Nachdem wir das Polrad richtig montiert hatten, lief se wieder.

  15. #15

    Registriert seit
    05.06.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Hast Du schon die Dichtungen zwischen Ansaugstutzen und Vergaser neu?
    Ich hatte das gleiche Problem. Habe meinen Vergaser auch nicht eingestellt bekommen und mir dann einen neuen gekauft (40 Euro). Zündung überprüft (Kontaktabstand, Zündzeitpunkt, Zündkabel, Kerze).
    Jetzt läuft sie wie ein Uhrwerk. Eine sehr gute Anleitung wie man die Zündung einstellt habe ich auf der Seite der Mopedfreunde Oldenburg gefunden.
    Geändert von simsonkr51/1 (15.07.2010 um 09:32 Uhr) Grund: Ein Fehler

  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von Simsoll
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    20

    Böse

    Also ich hab nochmals den Vergaser zerlegt und alle Düsen gereinigt.
    Neue Dichtung am Vergaser und Ansaugstutzen eingesetzt.
    Grundplatte gesäubert und einen neuen Kondensator eingesetzt.
    Luftfilter gereinigt und Sprit gewechselt.
    Sie springt wie gehabt sofort beim ersten Kick an und läuft auch sauber im Standgas.
    Man sieht keine Funken auf der Grundplatte querschlagen.
    Trotzdem ist das gleiche Problem immer noch da.
    Ab halber Drehzahl säuft das Fahrgeflügel einfach ab.
    Ich hab ja nun schon so gut wie alles kontrolliert und nichts weiter gefunden.
    Hoffentlich ist der Motor nicht irgendwo undicht und zieht Nebenluft.
    Ist doch zum ............!!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. War hier schon mal jemand???
    Von Schaltzentrale im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 15:53
  2. Neu hier und schon Probleme
    Von Rocky0815 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 19:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.