+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 80 von 119

Thema: Neu-Vorstellung und Kaufberatung


  1. #65
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Das Sicherungsblech ist für verschiedene Motortypen, demzufolge auch für einen M5x1.

    Simmerringe.


    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

  2. #66
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Vielen Dank, genau so nen Link habe ich gebraucht ! :)
    Einen schönen Abend noch, die Schule und somit das Bett ruft :(

  3. #67
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Guten Taaaaag,
    inzwischen habe ich den Motor ausgebaut, und von außen gereingt. Es waren maximal noch 50ml Getriebeöl drin, d.h. die gute hat sich 450ml in 2Tagen weggeschluckt
    Der Motor ist also bereit zum Abdichten
    Jetzt wollte ich eine Bestellung machen, und zwar für Simmerringe und Sicherungsbleche...
    Was brauche ich da jetzt genau alles neu?
    Simmerringe hab ich schon gefunden, ich nehm die braunen von Viton... Aber welche Sicherungsbleche brauche ich noch? Also für welche Teile alles? Primärritzel, was noch?
    Was brauch ich sonst noch?

    Dann wollte ich mir auch wieder die originale Übersetzung drauf machen, jetzt ist eine zu lange drauf, und die Kette ist auch fertig...
    Was ist denn die ori Übersetzung? 15:34?
    Taugen die Nachbau-Ritzel und Mitnehmer was?

  4. #68
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  5. #69
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Danke für den Link.
    Wir werden jedoch nicht den ganzen Motor spalten, da die Lager und die sonstigen Dichtungen fast neu und in Ordnung sind, das haben wir bereits überprüft.
    Es ist ja nur der Simmering kupplungsseitig undicht, den wollen wir erneuern.
    Aber dafür müssen wir ja die Kupplung ausbauen etc...
    Und jetzt wollte ich wissen, was dafür eben dann noch erneuert werden muss ...
    -Simmerring KW links
    -Simmerring Kickstarterwelle
    -und eben noch das Sicherungsblech fürs Primaärritzel.
    Wars das oder muss dann noch was erneuert werden?

    Und was ist mit der Übersetzung und dem Mitnehmer? :)

  6. #70
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Achso, sorry. Ich hab mich verlesen.

    Dann brauchst du im Prinzip nicht viel mehr. Wenn du das Getriebe schonen willst, benötigst du einen Halter für das Primärritzel, so dass es sich nicht verdreht während du die Mutter löst. Alternativ, aber natürlich lange nicht so schonend, geht auch eine WaPuZange, wenn du das Ritzel in ein Stofftuch einwickelst. Der Halter wäre natürlich wesentlich besser...
    Simson Haltevorrichtung f
    (gibts wo anders auch günstiger, such nach V011 oder VO11)

    Denk daran, vor dem Ausbau des Ritzels die Position von Kupplungszahnrad und Primärritzel zueinander zu markieren, damit die Zahnräder wieder genau so zusammenkommen.

    Die Kupplung musst du nicht unbedingt ausbauen. Es macht sich nur etwas leichter.

    Neues Getriebeöl wirst du brauchen, falls du nicht noch welches hast. Denk daran, den Simmerring vor dem Einbau auf der Innenseite leicht einzuölen.

    Zuletzt brauchst du dann noch die Papierdichtung für die linke Motorhälfte. Die alte Dichtung muss sehr sorgfältig entfernt werden, was durchaus eine Zeitlang dauern kann. Wenn du ein Messer benutzen willst, denk daran, dass man den Motorblock schnell durch einen Einschnitt dauerhaft undicht machen kann. Vorsichtig sein!

    Edit: Übersetzung findest du schnell durch Google, und den MItnehmer hat praktisch jeder im Angebot. Da gabs auch gerade einen Thread zu, welche gut sind und welche nicht.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  7. #71
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Danke für die ausführliche Antwort :)
    Ich mache das mit meinem Nachbarn zusammen, der hat seinen 4Gang Motor, den ich mir bald wahrscheinlich kaufen werde, selber auch überholt. Also wird der das wohl können. Ich will nur auf Nummer Sicher gehen
    Getriebeöl hab ich schon neues von LM besorgt :)
    Die Kupplungsdeckeldichtung werd ich mir dazubestellen, danke für den Tipp.
    Laut Guuugel hat die S51 wohl 15:34 Übersetzung, ist das bei der Schwalbe dann genauso?
    Danke noch einmal

  8. #72
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    15:34 ist richtig. Wenn du ohnehin die Kette tauschen willst, kannst du dir überlegen ob du die Kettenschläuche und den Kettenkasten gleich mit tauscht:
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Groer Kettenkit KR51/2 2007
    Das kannst du aber frei nach Zustand bewerten. Ich persönlich denke, dass neue Kettenkäste nicht so stabil sind wie die alten. Und schau mal hier, das ist die Diskussion über verschiedene Mitnehmer:
    Woher bekomme ich einen "ordentlichen" Mitnehmer Schwalbe?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  9. #73
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Auf den Kettenkit bei Dumcke bin ich auch grade gestoßen, ich brauche sowieso den kompletten Satz neu.
    Der Kettenschutz fehlt, die Kette hängt seitlich und hat gar kein Schloss, Der Mitnehmer ist irgendwie angebrochen. Einzig das Ritzel sieht noch gut aus, aber das ist ein 16er, also zu groß -.-
    Außerdem ist bei mir 1 Kettenspanner verbogen...
    Also brauch ich eh nen neuen Satz.
    Bei dem Satz bei Dumcke fällt mir aber im Bild auf, dass anscheinend dieser Simmering, der das Lager umschließt, nicht montiert ist. Ich möchte aber ein montierfertiges Kit haben. Daher hab ich ihn mal gefragt.

    Und danke für den Link zu dem Thema!

  10. #74
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Welchen Simmerring meinst du?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #75
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Ich weiß nicht ob das ein Simmerring ist...
    Aber um das Lager ist doch so ein schwarzer Ring, oder nicht?
    Der sieht aus wie ein Simmering
    z.b. hier: hinteres Kettenrad 34 Zhne
    Oder ist das nur der Sicherungsring?

    Und bei dem Kettenkit vom Dumcke sieht man diesen schwarzen Ring auf dem Bild ja nicht, deshalb bin ich skeptisch ...

  12. #76
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Dort ist kein Simmerring, sondern nur ein Sicherungsring. Da das Lager auf dem Bild bereits montiert ist, und auch beim einzelnen Mitnehmer von Dumcke Lager und Sicherungsring bereits montiert sind, gehe ich davon aus dass der Ring wohl dabei sein sollte - Er wird ja nicht zwei Sorten Mitnehmer lagern
    Außerdem ist Dumcke recht sorgfältig, den Sicherungsring zu vergessen traue ich ihm nicht zu.

    Mit dem Kettenkit solltest du also alles haben, inkl. Kette und Spanner. Ich weiß aber nicht, ob die Teile einzeln bei anderen Händlern evtl insgesamt billiger sind, aber ich muss sagen dass ich 40 Euro nicht unbedingt als teuer empfinde. Laut dem anderen Thread sollte der Mitnehmer von MZA eine hohe Qualität haben, ich weiss leider nicht was Dumcke verkauft. Das kannst du aber sicher in Erfahrung bringen
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  13. #77
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Achso, alles klar... Danke

  14. #78
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Hallo Leute..
    Ich komme grade von meinem Nachbarn, wir haben den Simmering gewechselt.
    Als erstes den Kupplungsdeckel abgemacht, dabei ist die Dichtung leider gerissen, egal.
    Außerdem ist die Kickstarterwelle mit rausgegangen. "Das ist gar nicht gut" meinte er da... Aber das haben wir erstmal vergessen und haben uns aufs Wesentliche konzentriert.
    Stellung des Primärritzels zur Kupplungsverzahnung gemerkt und markiert, Primärritzel runter...
    Simmering rausgeholt... "Der saß ja gar nicht richtig drin..." Das Dingen war nur so halb einbgeschlagen und guckte noch zur Hälfte raus... Dann neuen Simmering rein, Primärritzel mit Sicherungsblech wiedfer druff.
    So, das eigentliche war also getan. Dann haben wir geschaut was mit der Kickstarterwelle war. Nach lange Fehlersuche haben wir dann rausgefunden, dass das ein Segerring gefehlt hat. Glücklicherweise hatte er aber noch einen da und wir konnten alles wieder einbauen. Er stellt mir ne neue Dichtung her..JO :)
    Also das ist schonmal gemacht... Er hat noch gesagt, wenn die weiterhin Getriebeöl frisst liegt das an dieser Mitteldichtung, aber das werden wir ja erstmal sehen.
    Wahrscheinlich hat er die Dichtung am Montag oder Dienstag oder wann auch immer.

    Jedenfalls will ich mir jetzt nen neuen Kettenkit gönnen und noch ein paar Teile. Er hat mir die Seite zweirad-schubert.de empfohlen. Da gibt es nähmlich neben den Nachbauten auch noch die originalen DDR-Mitnehmer.
    Ich brauche also Kette+Mitnehmer+Ritzel+Kettenspanner+Kettenschlauc h +Elastikring und diesen Propfen für den Kettenkasten, den Kettenkasten selber hab ich hier!
    Außerdem brauche ich einen neuen Gaszug und einen neuen Vergaserdeckel mit Gewinde drin, um da die Stellschraube reinzumachen.
    Ich habe den 16n-1-12
    Für diesen Vergaser gibt es jedoch nur Deckel ohne Gewinde für die Stellschraube.
    Allerdings haben die Deckel für den 16n3 so ein Gewinde. Passen die Deckel vom 16n3 auf den 16n1-12 ??
    Ich weiß, ist sehr kompliziert ^^


    Achso, so sieht grade mein Warenkorb aus, ist das ok?
    http://h11.abload.de/img/zweiradschubertrmjpd.png

  15. #79
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die Dichtung hättest du ohnehin kein zweites Mal benutzen können, das ist nicht so schlimm dass sie hin ist.

    16n3 und 16n1 sind verschieden, abgesehen von der Vergaserwanne wirst du da nicht viel vom jeweils anderen Vergaser nehmen können. Du kannst dir aber überlegen, gleich auf den passenden 16n3 umzusteigen, der lässt sich etwas einfacher einstellen und spart Benzin.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #80
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Passt der hier auf meinen Vergaser 16n1 - 12 ?
    http://www.ostoase.de/product_info.php/info/p851_Vergasergehaeusekappe-BVF-16N1-kpl-.html

    Da steht nähmlich :"nicht passend bei 1-12" :(
    Unterscheidet sich der 1-12 von den anderen 1ern im deckel?

+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurze Vorstellung...
    Von Saarduolist im Forum Simson Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 11:36
  2. Vorstellung und Fragen
    Von Ganja im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 07:25
  3. Vorstellung
    Von Dobermann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 20:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.