+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 97 bis 112 von 119

Thema: Neu-Vorstellung und Kaufberatung


  1. #97
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die falsche Düse einzubauen wird maximal die Symptome beheben, aber nicht die Ursache. Davon abgesehen darf nur die korrekte Düse verwendet werden.

    1. Repariere deinen Startvergaser, der scheint die ganze Zeit offen zu sein und sorgt dafür dass das Gemisch VIEL zu Fett ist.
    2. Stell DANACH deinen Vergaser ordentlich ein.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  2. #98
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    67er Düse wäre ja die richtige. Es gehört eine 67er rein, es ist aber eine 72er drin.
    Wie soll ich den Startvergaser denn reparieren? Bzw. könnte da ausgenudelt sein? Mit diesen BVF-Startvergasern kenne ich mich noch nicht aus, hab bisher nur Bing Vergaser auseinandergenommen, die andere Kaltstarthilfen hatten. Aber wenn er die ganze Zeit offen wäre, müsste sie ja kalt gut anspringen und warm sehr schlecht bzw. gar nicht laufen
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  3. #99
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die korrekte Düse MUSS rein. Die kannst du dann schonmal auf jeden Fall bestellen.

    Dann schraubst du den Startvergaser mal vom Vergaser ab, und schaust rein. Das Gummi, was am Ende ist, kannst du auch gleich bestellen, die Gummis werden gern hart und dann undicht.

    Den Kolben kannst du dir mal anschauen, er sollte mit dem Hebel am Lenker leicht rauf und runter gehen und nicht verkanten. Ziel ist, dass der Kolben das Gummischeibchen nach unten drückt und das Loch darunter dicht verschließt, und wenn man am Hebel zieht (und natürlich nur dann) den Gummi anhebt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #100
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Darunter kann ich mir gerade nichts vorstellen , aber ich werde das morgen mal rausschrauben und nachschauen.
    Danke für deine Hilfe.
    Hier noch ein Video zur Rauchentwicklung, sie war warm.
    Ist doch ok so oder?
    http://youtu.be/0l2zegZdbOk
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  5. #101
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Naja, mir wäre es zu viel. Bei mir sieht man praktisch gar keinen Qualm.

    Mach erstmal deinen Vergaser ordentlich, solange wie die Schwalbe so fett läuft wird weder das Fahrverhalten noch der Rauch besser werden.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  6. #102
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Hi...
    Ich habe heute noch mal den Vergaser auseinandergenommen und nachgeschaut. Den Luftfilter habe ich ebenfalls mit Bremsenreiniger gesäubert und neu geölt.
    Beim Vergaser bin ich aber etwas ratlos...
    Die Schwalbe läuft wie vorher, springt kalt erst nach 20-30 mal kicken an, aber wenn sie läuft, läuft sie super.
    Der Startvergaser funktioniert immernoch nicht :/
    Aber ich habe alles nachgeschaut: Die Düse war frei, es war eine 50er drin, aber laut DAS BUCH gehört eine 60er rein. Ich hatte hier ne 73er rumliegen und die hab ich dann reingemacht. Hautpsache schön fettes Gemisch beim Kaltstart, dachte ich mir.
    Das Gummiteil im Startvergaser ist nicht rausgefallen oder sonstiges, er sieht nicht porös aus. Und wenn ich den Startvergaser ausbaue, und dann am Hebel ziehe, geht der Kolben auch nach oben !!! Also muss das doch funktionieren??
    Was ist da falsch?
    An der Größe der Starterdüse dürfte es nicht liegen, oder?

    Achja: Weiß jemand wo ich einen Lackstift in Biberbraun herbekomme?
    Geändert von Kauz (03.01.2012 um 17:51 Uhr)
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  7. #103
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    zieh ihm mal handfest an und schau ob du durch fühlen was merkst.
    meiner hatte sich früher leicht verkanntet durch zu festziehen.aber solltest auch am zug oben merken ob der sich schliesst. wenn deine simme mal angegangen ist kannst auch im warmen zustand den starter ziehen dann sollte sie ausgehen.... geht sie besser an wenn sie mal an war ???
    Punkte Frei in den Mai :)

  8. #104
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Der Startvergaser funktioniert nicht. Hab schon mehrmals bei warmem Motor das Ding gezogen und es ist nichts passiert. Lief ganz normal weiter.

    Und ja, wenn sie warm ist, springt sie auf den 1.Kick an
    Wenn ich den rausbaue und dran ziehe, geht der Kolben ganz normal hoch und runter: so wie es sein sollte
    deshalb versteh ich nicht warum der eingebaut nicht funktioniert
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  9. #105
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ist denn auch die Gummischeibe noch da?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #106
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Dieses Dichtgummi unten? Ja, das ist noch da. Sieht auch nicht porös aus oder so
    Deshalb bin ich ja so verzweifelt
    Eigentlich ist alles in Ordnung, aber es funktioniert trotzdem nicht ^^
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  11. #107
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Isses auch fest am Kolben dran? Oder wirklich permanent "unten"?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #108
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Also wenn ich den Startvergaser rausbaue klebt das Gummiteil unten dran... Habe es auch fest unten drauf gesteckt.
    Ich mach eben noch ein Video
    Edit: Ok, dann lass ich das mit dem Video
    Geändert von Kauz (03.01.2012 um 20:50 Uhr)
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  13. #109
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn du sagst, dass das Gummi fest am Kolben hängt, reicht das doch völlig aus. Da müssen wir jetzt nicht noch unter die Filmkünstler gehen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #110
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    ich nehme an dass dein Startvergaserzug zu kurz ist, und deshalb der Startvergaser dauerhaft gezogen wird und die Gummischeibe praktisch nie auf dem Boden ankommt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  15. #111
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Aber dann müsste das Ding ja immer offen sein, vor allem wenn man ihn dann noch zieht, und dementsprechend gut anspringen und warm absaufen.
    Aber ist ja genau das Gegenteil der Fall

    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  16. #112
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich nehme an, dass der Vergaser als "Ausgleich" viel, viel, viel zu dünne eingestellt ist, so dass das praktisch ausgeglichen wird.

    Mach mal den Motor an, und zieh dann direkt am Vergaser den Sarterbowdenzug gerade nach oben. Wenn sie dann ausgeht, wird der Kolben von dem Hebel am Griff nicht weit genug bewegt, wenn sie dann nicht ausgeht, ist er dauerhaft offen und kommt nicht nach unten.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurze Vorstellung...
    Von Saarduolist im Forum Simson Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 11:36
  2. Vorstellung und Fragen
    Von Ganja im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 07:25
  3. Vorstellung
    Von Dobermann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 20:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.