+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neuaufbau


  1. #1

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,
    habe vor 2 Tagen eine KR51/2 L bekommen.
    Sie stand jetzt 10 Jahre trocken in der Scheune.(relativ guter Zustand). Habe aber leider noch keine Ahnung von der Schwalbe. Hatte vor alles auseinander zu schrauben und bei Ebay nen Dichtringsatz zu kaufen. Wollte den Motor und Anbauteile auseinanderbauen und reinigen. Ich weiss aber leider nicht worauf ich achten muss und wo ich am Motor anfange.

    Brauche desshalb Tipps und Tricks.

    Bin für jede Antwort dankbar.

    Pataro

  2. #2
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Am besten liest du dich erstmal quer durch das Forum, da kriegt man so einiges mit.
    dann liest du noch die FAQ, schaust dir das Moped ganz genau an und dann meldest du dich wieder.
    Weil so richtig allgemeine Tips gibs da nicht. Wenn das Moped läuft, dann läufts halt einfach.

    Gruß,
    Richard

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Nimm Dir nicht zu viel auf einmal vor, sondern versuch erst mal, Deine Schwalbe zum laufen zu kriegen. Wenn sie läuft, tauchen von alleine Probleme, um die Du Dich kümmern mußt. Als Einstieg würde ich Dir dringend raten, das Große Schwalbenbuch von Erhard Werner zu besorgen und erst zu lesen und dann zu schrauben. Ich glaube, das Buch ist zur Zeit nicht neu lieferbar, aber immer gebraucht zu beschaffen. Viele der hier gestellten Fragen sind dort beantwortet. Laß erst mal die Finger von den Dichtungen, so lange das Getriebeöl nicht ständig Flecken in der Garage hinterläßt (wenn überhaupt noch etwas drin ist).Eine Vergaser und Tankreinigung ist bestimmt nach 10 Jahren nicht verkehrt. Meine Erfahrung ist aber, daß die Simsons auch nach langer Standzeit mit frischen Sprit anspringen, wenn er nur im Vvergaser auch ankommt. Eine rollende Restaurierung ist für einen Anfänger besser, als sich gleich auf ein 3-D Puzzel einzulassen und die zerlegte Schwalbe nach drei Jahren bei eBay aus Zeitmangel zu verkaufen. Gruß kai

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard

    Eben. Reiß das Ding bloß nicht komplett auseinander. Kipp erstmal ein wenig frischen Sprit rein und versuch, ob sie anspringt. Wenn der Vorbesitzer den Vergaser vor der Einlagerung leergefahren hat, geht's bestimmt. Lies einfach mal die FAQ hier im Schwalbennest.

    Viele Späße!
    Motorradrocker

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Uaaaah! Frischen Sprit?
    Erst, aber zu allererst (wenn du den Motor nicht öffnen möchtest oder kannst), 'n Fingerhut (oder 2) 2Taktöl durch die Kerzenbohrung in den Zylinder kippen und mehrere Mal vorsichtig den Kickstarter durchtreten.
    Danach kannst du versuchen, frischen Sprit einzufüllen.
    Das Moped steht seit 10 Jahren, da drinnen ist Rost, und der hat null Schmierwirkung!

    Gruß, Jabber

  6. #6
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Jabber hat Recht. Wenn der Bock 10 Jahre stand dann kann manicht erwarten das er mit ein bisschen frischem Sprit wieder 1a läuft. Von nem Auto würde das auch keiner erwarten, aber bei ner Simme soll das immer selbstverständlich sein. Also erstmal Vergaser und die ganze Spritzufuhr saubermachen, sonst iss der Vergaser gleich wieder zu, und dann musst du ihn eh ausbauen. Ich denke mal der Luftfilter wird nach 10 Jahren auch nicht mehr tauufrisch sein, also reinigen und mit frischem Öl benetzen. Also bevor ich jetzt hier alles aufschreibe, schau am besten in die FAQ und machen einen Frühjahrsputz danach sollte sie wieder technisch fit sein.

    MfG Tilman

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S50 B1 Neuaufbau
    Von linus11 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 10:55
  2. Neuaufbau
    Von freesoul im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 20:09
  3. Tip`s für Neuaufbau
    Von Chris1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.12.2004, 13:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.