+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Neuaufbau 69er Schwalbe


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27

    Standard Neuaufbau 69er Schwalbe

    Hallo zusammen,

    Bin gerade dabei meine Schwalbe neuaufzubauen, Die beiden Schwingen wahren ja original in Blechfarbton, was bei mir Tundragrau entsprechen würde. Wie war den der Rahmen original lackiert? Leider ist der Rahmen Schwarz lackiert was nicht Original ist.

    Wäre super wenn da jemand was wüsste.

    gruß schwalbe_93

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Rahmen war lichtgrau.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Rahmen war lichtgrau.
    Jein, die ersten KR51 Rahmen waren so einem braunbeigeton, die späteren alle grau. Der Farbton weicht von Baujahr zu Baujahr immer mal ab.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    ok, das heißt rahmen ansich gehört lichtgrau lackiert, die Schwingen in tundragrau lackiert.

    wie müssen die stoßdämpfer sein? ich habe 2 verschiedene, 2 mit plastik hülle, und 2 mit metal hülle, wo gehören welche eingebaut?

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4

    Standard

    Moin, hängt von der Länge der Dämpfer ab. Generell sind die hinteren länger als die vorderen.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    ok danke, welche farbe hatte den der tank? und mit welchen lack lackiere ich den am besten damit er benzinfest ist?

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    das untere Blech von meiner Sitzbank ist durchgerostet, bekommt man noch irgendwo eine neue sitzbank mit chromleisten her?

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbe_93 Beitrag anzeigen
    das untere Blech von meiner Sitzbank ist durchgerostet, bekommt man noch irgendwo eine neue sitzbank mit chromleisten her?
    Als Nachbau gibt es nur die lange Sitzbank der KR51/2 in Nachbauqualität.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    ok, vielen dank, dann muss ich schauen das meine originale sitzbank irgendwie schweißen kann.
    welche Farbe hatte den das Blech original? War die auch Lichgrau?

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Alles unterm Kleid war in Rahmenfarbe. Das Blech wohl aber nicht, das war unlackiert/chromatiert wie ich meine.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Jörn Beitrag anzeigen
    Alles unterm Kleid war in Rahmenfarbe. Das Blech wohl aber nicht, das war unlackiert/chromatiert wie ich meine.
    nö, das sind erst die Nachbaubleche. Die Kurzen waren alle in Rahmenfarbe gelackt.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Wieder was gelernt!
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    welche Farbe den der lenker war der auch lichtgrau?

  14. #14
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    Was sonst. Und das Motorgehäuse war innen Alu blank.
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbe_93 Beitrag anzeigen
    welche Farbe den der lenker war der auch lichtgrau?
    Zitat Zitat von herb Beitrag anzeigen
    Was sonst. Und das Motorgehäuse war innen Alu blank.
    Nein, es gab mind. 5 verschiedene Grautöne, es ging hierbei nicht um eine schlichte Farbgebung sondern um eine Grundierung. Also eben nicht nur Lichtgrau.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  16. #16
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Nein, es gab mind. 5 verschiedene Grautöne, es ging hierbei nicht um eine schlichte Farbgebung sondern um eine Grundierung. Also eben nicht nur Lichtgrau.
    Ich muss auch meinen Kollegen in der Fertigung sagen, welche Blechstärke sie ab welcher Kantenläge benutzen müssen, aber es bleibt Blech, was sie bearbeiten.
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Atlantikblauer 69er
    Von Rusty_im_tiefflug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 01:12
  2. Rahmenrestauration einer 69er Schwalbe ...
    Von blechroller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 07:44
  3. 69er Schwalbe fürn hunni geschossen, fragen ohne ende
    Von mops im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 22:58
  4. 69er Star
    Von daddi im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 22:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.