+ Antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 163

Thema: Neuaufbau einer KR51/1 K


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard Neuaufbau einer KR51/1 K

    Hallo liebes Forum, ich möchte mich auf diesen Weg mal bei euch vorstellen !

    Mein Name ist Alex komme aus Meck-Pomm Nähe Stralsund und bin Maschinenbaustudent!

    Habe mir im Sommer eine Schwalbe für 300€+Ersatzmotor gekauft, der Zustand war leider miserabel Typenschild fehlte,falscher Vergaser,Motor hat Getriebeöl gezogen, Kickstarter ging schwer aber es war das richtige Projekt für den Winter!Nach dem Einbau des richtigen Vergasers lief die Schwalbe richtig gut, aber leider nur 15min, da sie dann Getriebeöl zog und ausging

    Nach ein paar kleinen Recherchen im Internet fand ich durch die Rahmennummer heraus das es sich wohl um eine KR51/1 K Schwalbe handeln sollte, Baujahr 84!

    Ja viele werden jetzt sagen das es keine KR51/1 K mit Baujahr 84 nicht gibt, aber der Rahmen ist 100% von einer KR51/1 weil ja der luftgekühlte Motor oben am Zylinderkopf am Rahmen befestigt wird! Und man kann auch nicht erkennen das an der Rahmennummer irgendwas gefälscht wurde! Ich hatte mal einen alten Schwalbekenner bei uns aus der Nähe gefragt (besitzt um die 30 Simsons) und er meinte das ab und zu nochmal ein paar KR51/1 in der Produktionszeit von der KR51/2 vom Band liefen.

    Ein paar Monate später begann ich dann mit dem auseinander Bau :-) alle Teile (Rahmen, Schwingen ,Panzer usw. wurden gesandstrahlt und grundiert ! Den Rahmen und die Schwingen hab i selber lackiert,die Blechteile werden im Winter professionell lackiert!Bei der Farbe bin ich mir noch nicht sicher.

    Der Motor befindet sich gerade irgendwo im Bochum und wird regeneriert :-) er soll wieder wie ein Bienchen laufen und das alles für 170€!

    Naja jedenfalls möchte ich euch jetzt immer auf den laufenden halten wenn was neues an meiner Schwalbe passiert und natürlich auch wenn ich wichtige Fragen habe :-)

    Bis dahin erstmal

    weitere Fotos folgen heut abend
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Maleck288 (10.10.2013 um 11:57 Uhr)

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Maleck,
    wegen des 84er-Rahmens solltest Du hier 'mal nach "Austauschrahmen" suchen. Das Thema hatten wir in letzter Zeit öfter.

    Grüße und viel Spass beim Schrauben

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Hey danke! Jop hab gerade ein paar Beiträge darüber gelesen, werde nachher mal schauen ob es sich um ein Austauschrahmen handelt, aber es wird wohl so sein! Das erklärt wohl auch das fehlende Typenschild, angeblich sollen die Austauschrahmen kein Typenschild mehr erhalten haben.
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Maleck288 (10.10.2013 um 19:34 Uhr)

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Das letzte Bild zeigt den aktuellen Stand von meinen neuaufbau, hab gerade einen Anruf erhalten und erfahren das mein Motor am Wochenende kommt :-)

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von RaumZeit
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    715

    Standard

    Abend

    ja das is ein austausch Rahmen weil der nur ein loch für das hinter schutzblech hat, die echten hatten 3.
    hast du papiere dafür, wenn nein dann viel spass, denn ich habe das selbe Problem. KBA will eine KR 51/2 daraus machen obwohl ich ihnen gesagt habe das es ne KR 51/1 sein muss bzw ist. tüf macht das zwar, aber dann wird es teuer.
    ansonsten teu teu teu

    lg
    Nathaniel
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Ach du Gott, naja wenn es soweit ist dann werde ich da erstmal anrufen und denen mein Problem schildern, die müssen sich dann halt auch mal mehr erkundigen das es sowas wie Austauschrahmen gibt.aber danke dir

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von RaumZeit Beitrag anzeigen
    ja das is ein austausch Rahmen weil der nur ein loch für das hinter schutzblech hat, die echten hatten 3.
    Das wäre mir neu, das musss ich die Tage mal an meinen Rahmen nachschauen. Woher hast du die Info?

    Maleks Rahmen sieht aber nach Austausch aus weil 2er Motoraufnahme hinten, Strebe am Zylinderkopf und hinten Aufnahmen für Reibungsdämpfer und hydraulische Dämpfer. Befestigung für den 1er Fußbremshebel.
    MfG

    Tobias

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Mensch dann habe ich ja theoretisch nen Multifunktionsrahmen :-p

    Könnte ich jetzt ohne Probleme auf Bremsgestänge umbauen,weil Bowdenzug soll ja nicht allzu sicher sein :-)

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von RaumZeit
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    715

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Das wäre mir neu, das musss ich die Tage mal an meinen Rahmen nachschauen. Woher hast du die Info?
    Ich habe auch ein Exemplar von denen und weil KBA so mal keine Ahnung hat, ich aber in den Papieren KR 51/1 stehen haben will, habe ich mich umgeschaut nach Rahmen und alle hatten eine andere Schutzblech Aufnahme. Würde auch sinn machen da die /2 nur ein Loch benötigen und die nur noch teil dafür produzierten.

    @Maleck288
    ne das geht nicht. Wenn du einen Anker am Bremsschild hast ist das schon das höchste der gefühle, wenn nicht kannste das zumindest umrüsten.


    LG
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Maleck288 Beitrag anzeigen
    Könnte ich jetzt ohne Probleme auf Bremsgestänge umbauen,weil Bowdenzug soll ja nicht allzu sicher sein :-)
    Nöööö, da ist dann der linksseitige Auspuff und der Befestigungswinkel des Heckpanzers im Weg.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Ach ja stimmt :-) naja dann bleibt es halt so! So werde dann bald mal die große Bestellung bei AKF aufgeben, bin mir nur noch nicht sicher ob ich komplett Räder kaufe oder die alten neu einspeiche,auch ob i die Stoßdämpfer über AKF bestelle !

    Hat jemand Erfahrungen darüber ?

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Stoßdämpfer gibt's hier:
    Stodmpfer
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Hast du ne ungefähre Hausnummer zwecks Kosten für 4 neue? :-)

    Sorry übersehen ;-)

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ca 200€ kosten 4 neue
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Ja habe gerade mal im Shop geschaut und da kam i auf 147€

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Maleck288 Beitrag anzeigen
    Ja habe gerade mal im Shop geschaut und da kam i auf 147€
    Wenn du keine 2 linken Hände hast, kann man die hydraulsichen Dämpfer auch ganz nett selbst reparieren. Ist kein Hexenwerk...
    Bin ich z.Zt. auch dabei.

    Ich würde von den Kompletträdern abraten. Wenn du nur neue Speichen brauchst und keine neue Felge, kann man die sich prima selber einspeichen und dann zentrieren lassen.
    Aber vorher die Felge schön säubern und polieren, das geht im entspeichtem Zustand recht locker. Nimm am Besten die Edelstahlspeichen. Davon gibts bei jedem Händler die Sets für nen schmalen Taler.

    Dann noch nen neuen Schlauch mit Mantel und fertig ist die Kiste.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

+ Antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps zum Neuaufbau von einer S 51 E
    Von S 51 Enduro im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 14:39
  2. Neuaufbau einer verschandelten KR51/2L
    Von Quwa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 05:22
  3. Frage zum Neuaufbau einer Schwalbe!
    Von ohvkffo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 11:53
  4. Frage zum Neuaufbau einer Schwalbe
    Von MASH im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 12:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.