+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 35

Thema: Neuaufbau einer KR51-1k


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Mutterstadt
    Beiträge
    14

    Standard Neuaufbau einer KR51-1k

    Hallo Schwalben Freunde,

    nun ist es soweit, auch mich hat das Schwalben Fieber gepackt. Ich hab zwar keine Erfahrung mit jeglichem Schrauben an Simsons, wollte aber schon seid Ewigkeiten eine Schwalbe.
    Nach wochenlangem suchen im Netz, fand ich das vermeintliche Objekt meiner Begierde und fuhr mit einer Honda Fireblade von Mannheim nach Dresden (550 km einfach)
    Was für ein Desaster:
    Uralt Reifen, der Lack mit einem Tipex Pinsel notdürftig ausgebessert, Rost im Tank, gefälschte Papiere und nach harten Verhandlungen immer noch zu teuer.
    Also ging die Suche im Netz weiter. Jetzt verschlug es mich an die Holländische Grenze. 450 km einfach, aber diesmal mit dem Auto um sie gleich mitnehmen zu können. Zum gewünschten Preis runter gehandelt und ab ins Auto.
    Da ich wusste, dass der Motor nicht läuft, hab ich bei Deutz hier im Forum nachgefragt, ob er sich den Motor mal anschauen könnte.
    Er erklärte sich bereit und ich fing an die Schwalbe zu demontieren. Hab dann mit großem bedauern festgestellt, dass die Elektrik auch erneuert werden muss. Bei diesem Punkt hoffe ich auf Eure Unterstützung, da ich mit Elektronik nicht viel am Hut hab.
    Eigentlich wollte ich die Bilder an der passenden Stelle im Text platzieren, aber irgendwie bleiben die unter dem ganzen Text.
    Sobald es mit dem Neuaufbau weiter geht, poste ich den weiteren Fortschritt.

    Gruß
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin moin,

    herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwalbe und willkommen im Nest.

    Mach dir mal keine Sorgen wegen der Elektrik, ich bezeichne mich auch eher als Elektrik-Idiot und habs bisher immer hinbekommen. Alles was du brauchst ist der Schaltplan von net-harry und einen vernünftigen Kabelbaum. Durch die unterschiedlichen Farben der Strippen und den nummerierten Kontakten erklärt sich der Rest von selbst.
    Solltest du dennoch eine spezielle Frage haben, wird dir hier sicher weitergeholfen.

    Viel Erfolg!

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Sturmkraehe Beitrag anzeigen
    Moin moin,

    herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwalbe und willkommen im Nest.

    Mach dir mal keine Sorgen wegen der Elektrik, ich bezeichne mich auch eher als Elektrik-Idiot und habs bisher immer hinbekommen. Alles was du brauchst ist der Schaltplan von net-harry und einen vernünftigen Kabelbaum. Durch die unterschiedlichen Farben der Strippen und den nummerierten Kontakten erklärt sich der Rest von selbst.
    Solltest du dennoch eine spezielle Frage haben, wird dir hier sicher weitergeholfen.

    Viel Erfolg!
    Dito in allen Punkten.

    LG aus LG
    Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Mutterstadt
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke Euch, aber da geht es schon los.
    Was ist ein vernünftiger Kabelbaum?
    Da wird im Netz soviel von verschiedenen Anbietern angeboten, dass man da nicht wirklich weiß, welcher Kabelbaum was taugt.
    Mir kommt es auch nicht auf jeden € an.

    Vielleicht habt Ihr hier ein paar Tipps, wo man wirklich gute Qualität an Ersatzteilen bekommt.

    Gruß

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Hallo Gruß

    MZA steht in dem Ruf gute Qualität zu liefern.
    Mit kultmopeds.de hab ich bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    278

    Standard

    Also ich hab meinen Kabelbaum von Moped-Werner. Der wird da von denen wohl per Hand gefertigt und wird auch in den anderen online Shops als einer der teureren Kabelbäume verkauft, also so um die 40-50 Euro. Der war echt super einzubauen und hatte auch nochmal nen richtig gut verständlichen Schaltplan dabei.
    Im Übrigen waren die Kabel für die ganzen Lenkersachen (Blinker, Massekabel, Lichtkabel etc.) schon "verlegefertig" in so Kabelschutzschläuchen und mussten nur noch an den ganzen Schaltern angeklemmt/geschraubt werden.
    Für mich als Elektro-Noob war das ne Sache von ne Stunde. Dann war der Kabelbaum komplett drin und hat auf anhieb funktioniert.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Du wirst vermutlich auch zukünftig vor der Entscheidung stehen, ob du Teil X der Firma A oder der Firma B kaufen sollst. Dabei hilft dir vielleicht die Grüne Liste. Mit der Suchfunktion oben im Thread kannst du das ganze Thema nach Stichpunkten durchsuchen :)

  8. #8
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    welchen kabelbaum du nimmst, liegt allein bei dir. kabel ist kabel....nur....

    kommst du mit einem Schaltplan gut klar, weißt du mit kabeln umzugehen ohne das die kabelfarben zwingend mit dem Schaltplan übereinstimmen, kannst du einen kabelschuh vernünftig austauschen, kannst du einen kabelschuh notfalls verlöten ???
    dann kannst du auch den günstigsten kabelbaum nehmen, sofern die quadratstärke stimmt.


    kommst du grad so mit dem Schaltplan klar, bist du angewiesen auf passende kabelfarben etc pp solltest du den teureren nehmen.


    wie gesagt: kabel ist kabel.
    du musst entscheiden ob du in der lage bist mit dem billigen oder dem teuren wirrwar klar zu kommen
    manche kennen mich, manche können mich

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    der ~20€ Kabelbaum ist nur der Basiskabelbaum und passt für alle KR51/1,KR51/2. Die Längen sind okay, aber aber einige Kabelfarben sind nicht 100% und im Bereich der Zündung wird es eng, da muss man improvisieren.

    der ~50€ Kabelbaum ist speziell aufs Modell und Zündung abgestimmt und da passen die Farben und Kabel 100%.

    Fazit: Beim billigen ist bischen basteln angesagt und man muss schon Ahnung haben und Improvisieren können, beim teuren passt es plug und play fürs richtige Modell.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Mutterstadt
    Beiträge
    14

    Standard

    Vielen Dank, dann doch lieber ~ 50€.
    Ist meine erste Schwalbe da soll das dann doch funktionieren.
    Werd mal schauen, wo der "Werner" seinen online shop hat.

    Gruß

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Mutterstadt
    Beiträge
    14

    Standard so....weiter gehts

    Hab das Schwälbchen jetzt komplett auseinander genommen.
    Dabei hab ich gemerkt, dass das untere Lenkkopflager defekt ist. Durch das defekte Lenkkopflager ist die Auflagefläche etwas in mit Leidenschaft geraten. Kann (darf man) ich die Auflagefläche wieder ausbessern? Wenn ja wie?

    Als nächstes hab ich bemerkt, als ich das Mitnehmeritzel in der Hand hatte, dass man nach Demontage des Kettenschutzes, direkt auf das Radlager schauen kann. Da ist nur ein Sprengring der es in Position hält. Gehört da nicht was drüber, damit kein Dreck und Staub rein kommt?

    Als letztes hat einer der Vorbesitzer den Rahmen lackiert und bei der Gelegenheit gleich das Typenschild mit. Irgend wann ist dem aufgefallen, das er die Daten darauf nicht mehr (schlecht) lesen kann und hat mit Schmirgelpapier versucht die Farbe wieder weg zu bekommen. Dadurch wurde soviel von den Typenschild abgetragen, das ich jetzt fast nichts mehr lesen kann. Mit ganz viel mühe und aus verschiedenen Blickwinkeln ist es gerade noch möglich die Seriennummer zu entziffern.
    Darf ich jetzt das besagte Typenschild entfernen und durch ein neues mit gleichen Daten ersetzen?

    Würde euch ja gern Fotos zeigen, aber ich kann keine mehr hochladen, weder per Handy noch Laptop.
    Wenn ich auf "Anhänge verwalten" drücke, geht kein neues Fenster auf.

    Gruß

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin, moin

    Zum Lenkkopflager: Welche Auflagefläche?
    Meinst Du vllt. die Lagerschale am Schwingenträger?

    Das ritzelseitige Radlager wird doch durch Mitnehmer und Kettenkasten bedeckt,
    ich wüsste nicht das da noch eine zusätzliche Abdeckung drüber muss.
    Du kannst aber eine z.B. vom Vorderrad reinmachen.

    Na und zum Typenschild: Klar kannst Du eins nachmachen,
    wichtig ist eh nur die Rahmennummer unter der Sitzbank.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    278

    Standard

    Hab das Schwälbchen jetzt komplett auseinander genommen.
    Dabei hab ich gemerkt, dass das untere Lenkkopflager defekt ist. Durch das defekte Lenkkopflager ist die Auflagefläche etwas in mit Leidenschaft geraten. Kann (darf man) ich die Auflagefläche wieder ausbessern? Wenn ja wie?
    Unter der Lagerschale des Schwingenträgers gehört noch eine Scheibe. Ist diese vermakelt oder war die gar nicht drauf.

    Als nächstes hab ich bemerkt, als ich das Mitnehmeritzel in der Hand hatte, dass man nach Demontage des Kettenschutzes, direkt auf das Radlager schauen kann. Da ist nur ein Sprengring der es in Position hält. Gehört da nicht was drüber, damit kein Dreck und Staub rein kommt?
    Meinst du das Lager des Mitnehmerritzels? Da ist nur eine Sicherungsscheibe und dann gehört da noch eine Distanzscheibe zwischen den Kettenkasten und diesem Kettenrad. Beim Radlager gibt es noch so Gummistaubkappen.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Würde euch ja gern Fotos zeigen, aber ich kann keine mehr hochladen, weder per Handy noch Laptop.
    Du kannst die Bilder einfach auf einen externen Upload-Dienst hochladen. Einfach mal nach "Bilder Upload" googlen :)

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Mutterstadt
    Beiträge
    14

    Standard



    Hier die unter Lenkkopflager Aufnahme. Beim vergrößern (wenn das geht) sieht man die riefen.

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Mutterstadt
    Beiträge
    14

    Standard

    Muss das heut Abend daheim machen. Die Qualität ist ja grausam.

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuaufbau einer KR51/1 K
    Von Maleck288 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 06.06.2014, 18:03
  2. Tipps zum Neuaufbau von einer S 51 E
    Von S 51 Enduro im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 14:39
  3. Neuaufbau einer verschandelten KR51/2L
    Von Quwa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 05:22
  4. Frage zum Neuaufbau einer Schwalbe!
    Von ohvkffo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 11:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.