+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Neuaufbau meiner KR51 (BJ66)


  1. #1

    Registriert seit
    15.11.2013
    Ort
    Ditzingen
    Beiträge
    7

    Standard Neuaufbau meiner KR51 (BJ66)

    Hallo zusammen,

    Ich möchte gerne vom Neuaufbau meiner KR51 berichten.
    In der Hoffnung, dass es jemand interessiert und vor allem für ein paar Tipps.

    Gekauft habe ich das gute Stück Anfang November von einem Freund.
    Motor und Schwalbe liefen, vmax ca. 50kmh. Jedoch gab es immer wieder Mucken (Motor ging aus, Leistungsverlust, Elektrik spinnt etc.)
    Auf Grund der Probleme und der Begeisterung die mein neues hobby auslöste, wurde aus der Idee die Probleme zu beheben schnell das Vorhaben alles neu und schick zu machen.

    Hier ein Bild im ursprünglichen Zustand:




    Das gute Stück wurde also komplett zerlegt.
    Ziel war es eigentlich den alten Lack, der einige kleine Macken und Roststellen hatte aufzubereiten. Ich musste jedoch feststellen, das der Panzer hinten kein Originallack war. Bei anderen Teilen konnte ich es nicht sicher sagen. Damit war das Erhaltungsbedürfnis für mich verloren und ich beschloss alles zu sandstrahlen und pulvern zu lassen. Als Farbe wurde versucht sich an den Originalfarbton atlantikblau anzunähern (ich glaube es war 5017?!)

    Hier ein Bild der frischen Teile:


    Die Felgen sind die original, wurden in mühsamer Kleinarbeit mit Topfrasch und politur bestmöglichst aufbereitet.


    Den Motor habe ich bei Schwalbe Strauch in Stuttgart regenerieren lassen - da habe ich mich aus Mangel an Equipment und Erfahrung nicht rangetraut.
    Ein bisschen drahtbürste und Politur und das gute Stück glänzt fast wie neu:


    Durch die guten Rezensionen und das vertrauenwürdige Auftreten des Hr. Strauch habe ich ihm was die Motorüberholung angeht vollstens vertraut und dem Einbau eines 51/1 Zylinders zugestimmt. Mittlerweile musste ich im Forum über zahlreiche Probleme mit Durchzug etc lesen. Bei mir ist das ganze mit T-Luftfilter, 51/1 Krümmer und neuem Bing Vergaser.
    Ich bleib optimistisch bis zu erstem Tests. Ansonsten wird meine erste Anlaufstelle Kollege Strauch sein. Ich bezweifel, dass er diese Probleme nicht kennt.
    Könnte der Bing Vergaser die Sache besser machen?

    Ansonsten wurde eine Vape eingebaut, um auch nachts was zu sehen
    Einige Teile wurden erneuert:

    Auspuff
    Bremsbeläge
    Ständer
    Gepäckträger
    Blinker (leider Gläser kaputt)
    Kabelbaum
    Reifen
    Schaltzüge
    Vergaser w.g. Bing
    Und einige Gummilager etc.

    Hier noch ein paar Bilder:







    Mittlerweile ist auch der Kabelbaum verlegt und die Lenkerarmaturen montiert. Davon mache ich die kommenden Tage ein paar Bilder.
    Den Lenkerarmaturen habe ich mit Drahtbürste und Politur zu altem Glanz gebracht.
    Jemand ein paar gute Tipps wie man die am besten so erhält? Was ist das für ein Metall?

    Soweit bis heute, falls Interesse besteht folgen die kommenden Tage und Wochen noch ein paar Bilder der weiteren Aktionen.

    Gruss
    Tobias

    P.S. Entschuldigt das Chaos auf den Bildern, in meinem kleinen Kellerraum findet sich nicht so leicht eine schöne Fotokulisse.

    EDIT: Bilder sollten jetzt gehen.
    Geändert von t06y (02.01.2014 um 12:24 Uhr)
    KR51 (1966)

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Tobias,
    die Lenkerarmaturen sind aus Alu. Ab und an mit Autosol Alu-Poliermittel gepflegt bleibt Alles hübsch.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3

    Registriert seit
    15.11.2013
    Ort
    Ditzingen
    Beiträge
    7

    Standard

    Vielen Dank!

    Noch eine Frage, laut Liste im Wiki der 1964 spezifischen Bauteile hatte die KR51 graue Keder.
    Wie steht es in Richtung 1966?

    Im alten Zustand meiner Schwalbe waren die Keder vorne in grau/weiß, die im Tunnel schwarz. Hat das was mit dem Originalzustand zu tun?

    Welche Farbe würdet ihr empfehlen? auch unabhängig vom Originalzustand.

    Danke, Gruß
    Tobias
    KR51 (1966)

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Keder würden in grau gut zu deiner Farbe passen.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich weise auch nochmal hin, dass der BING keine Zulassung im Straßenverkehr an einer Schwalbe hat.

    Und ein T-Luftfilter mit /1 Zylinder und langem Krümmer wird hässlich zu fahren. Ob das mit dem Bing überhaupt sinnvoll geht weiss ich auch nicht. Legal sowieso nicht.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Haegar
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    951

    Standard

    Stimmt, läuft in der Konfiguration schon mit dem N1-5 bescheiden. Was da mit dem Bing geht??? Berichte mal.
    Und das Bing Ding muß eingetragen werden? Auch an der /2? Danke für die Info.
    Keder und Gummi des Gepäckträgers in grau.
    Reisen statt rasen

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Haegar Beitrag anzeigen
    Und das Bing Ding muß eingetragen werden? Auch an der /2? Danke für die Info.
    Das Gutachten von Bing (müsste man in der Suche finden) sagt nur S51/1 und SR50/1. Für den Rest gibt es erstmal kein Gutachten, nix. In wieweit sich der TÜV-Onkel das als Einzelabnahme macht, ist Ermessenssache.


    Das wird auch mit dem BING an der KR51 nicht besser. Der Kurze Ansaugweg läuft nur gut mit dem kurzem Krümmer und den anderen Steuerzeiten des /0 Zylinders.

    MfG

    Tobias

  8. #8

    Registriert seit
    15.11.2013
    Ort
    Ditzingen
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Tobias,

    Ja wie geschrieben, die Problematik hab ich nach Umsetzung bereits gelesen.
    Wie genau äussern sich die Probleme ? Eher vmax oder beschleunigung oder gleich alles?

    Hat mich auch etwas erbost, dass ein so erfahrener Schwalbe-Restaurator wie Hr. Strauch darüber kein Wort verliert. Dito zum Thema eintragen des Bing Vergaser.
    In dieser Hinsicht bin ich alles ander als zufrieden.

    Sobald die Kiste wieder zusammengeschraubt ist, werde ich nach der ersten Testfahrt berichten.

    Gruss
    Tobias
    KR51 (1966)

  9. #9

    Registriert seit
    15.11.2013
    Ort
    Ditzingen
    Beiträge
    7

    Standard

    Keder und Gepäckträger in grau ist dein Vorschlag oder die Originalfarbe?
    Mein Gepäckträger war schwarz, würde ich auf original schätzen.
    Scheinwerfermaske ist auch schwarz.
    KR51 (1966)

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von t06y Beitrag anzeigen
    Hallo Tobias,

    Ja wie geschrieben, die Problematik hab ich nach Umsetzung bereits gelesen.
    Wie genau äussern sich die Probleme ? Eher vmax oder beschleunigung oder gleich alles?
    IMHO hängt das sehr von der individuellen Einstellung ab. Du kriegst den Motor wahrscheinlich mit jedem Vergaser irgendwie zum Laufen. Wichtig wäre aber, alle Betriebszustände abzudecken und da ist es halt schwierig, einen guten Kompromiss in der Abstimmung zu finden. Nicht umsonst gab es für nahezu jeden Simsonvogel nen eigenen Vergaser. Du wirst also mit dem Bing möglicherweise ne Einstellung finden, wo zwar das Drehmoment stimmt, aber die Endgeschwindigkeit mies ist. Oder das Gegenteil. Oder eine, wo dir der Motor bei jedem Lastwechsel halb verreckt.

    Wahrscheinlich kriegt man das auch irgendwie mit viel Bastelei nach der try-and-error-Methode hingebastelt. Aber das ist weit entfernt von plug&play und sollte nicht einfach so ohne expliziten Hinweis vom Händler eingebaut werden. Nicht zuletzt deswegen, weil sich das - wie ja nun schon mehrfach erwähnt - in einer rechtlichen Dunkelgrauzone bewegt.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich hab vor Jahren auch erfolglos rumgedoktert mit /1 Zylinder, 16N1-5 und 16N1-1 und kurzem T-Luftfilter. Selbst mit 60er Hauptdüse fehlt Leistung. Die Endgeschwindkeit wird knapp erreicht, aber die Kiste zieht keinen Hering vom Teller. Es geht nicht sinnvoll.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    @ Rossi wie schnell fährt deine kr51

    gruss
    christoph
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von christophsschwalbe Beitrag anzeigen
    @ Rossi wie schnell fährt deine kr51

    gruss
    christoph
    Mit Anlauf und Rückenwind war 60km/h drin, aber bei jedem kleinem Berg runterschalten und mit 20km/h brüllend hochtuckern. Vergiss das mal an den 2. Gang überhaupt zu denken. Das Ding zieht keinen Hering vom Teller. Mit Sozia kannst du Berge erst recht vergessen, der darf hinterlaufen.

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von christophsschwalbe
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    vs
    Beiträge
    548

    Standard

    ok, danke. dann ist ja an meiner 64er alles in ordnung.wahr schon kurz vorm verzweifeln weil sich meine KR echt quält bis sie die 60 kmh erreicht.

    @ t06y sorry wegen off topic
    Mach es lieber selbst, dann weisst du was du hast.

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von christophsschwalbe Beitrag anzeigen
    ok, danke. dann ist ja an meiner 64er alles in ordnung.wahr schon kurz vorm verzweifeln weil sich meine KR echt quält bis sie die 60 kmh erreicht.

    @ t06y sorry wegen off topic
    Das ist auch normal, gerade wenn der NKJ dran ist. Die hat halt nur 3,2 statt 3,4PS und die Drehmoment-Drehzahl-Kurve ist auch schlechter als bei der /1.

    Dafür kann man die alte /0 locker überdrehen bergab, wenn die einmal böse in schwung ist, rollt die gut.

    MfG

    Tobias

  16. #16

    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Wie viel hat die Regenerierung denn gekostet?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuaufbau meiner Schwalbe KR51/2E
    Von Jannik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2013, 21:54
  2. Neuaufbau meiner KR51/1S
    Von kult-schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 19:18
  3. Neuaufbau meiner KR51 von 1966
    Von Vogelfreund1983 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 00:11
  4. Neuaufbau meiner Kr51/1K
    Von timmyboy1991 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 00:38
  5. Neuaufbau meiner Schwalbe
    Von Gschock im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 14:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.