+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neuaufbau meiner Schwalbe KR51/2E


  1. #1

    Registriert seit
    16.10.2013
    Beiträge
    8

    Standard Neuaufbau meiner Schwalbe KR51/2E

    Hey leute,
    Ich habe mir vor ca. einem Monat meine Schwalbe KR51/2E gekauft.
    Die schwalbe ist in einem guten zustand um neu aufgebaut zu werden.
    Sie stand seit 16 Jahren bei einem Mann in der Garage die er dort vergessen hatte und dieses jahr wieder ausgebuddelt hat. Habe sie sehr günstig im kompletten Zustand erworben inkl. etlicher Ersatzteile.
    Jetzt bin ich dabei sie komplett zu zerlegen und habe semtlich Teile gereiningt von Fett befreit und den Rahmen vorerst gestrahlt. Nun kommt die Verkleidung zum Strahlen und dann wird sie von grundauf neu aufgebaut.
    Sie ist wie man auf den bildern sehen kann saharabraun und ich bin mir derzeit sehr uneins ob ich sie wieder saharabraun lackieren lasse oder sie wie die 51/2L in diesem beige/weiss oder wie die heißen mag (gerne infos zur farbe auch wenn das mehrere beitrag warscheinlich schon gibt) zu lackieren inkl. brauner Sitzbank.
    Ich würde mich über Kommentare Vorschläge und Anregungen sehr freuen.
    Auch wenn ihr Tipps beim Neuaufbau habt nehme ich diese gerne an da ich neu bin und dies meine erste Schwalbe ist.
    Danke im voraus.

    Jannik
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Sieht ja nach einer guten Restaurationsbasis aus
    Viel Spaß dabei!
    Mir fällt gerade auf, dass an deinem Ansauggeräuschedämpfer der Trichter zu der Gummimuffe fehlt.
    Der ist eigentlich an den Ansauggeräuschedämpfer angeschweißt.
    Hast du diesen Trichter?
    Den kann man nämlich nicht einzeln kaufen.

    Diese Farbe gab es eigentlich nur bei der KR51/2N, jedoch hast du ja 4-Gänge. Hast du hydraulische oder reibungsgedämpfte Federbeine?
    Wenn du wirklich eine /2 E hast, müsstest du hydraulische Dämpfer haben.

    Dieses Saharabraun bei der /2er ist jedoch etwas dunkler und orangener als bei der /1er.
    An deiner Stelle würde ich versuchen den Originallack zu behalten.
    Wenn keine ganz schlimmen Stellen vorhanden sind, würde ich den nur aufarbeiten. Siehe hier.

    Gruß,
    K.P.

    Edit:
    Bist du der, der den Rahmen abstrahlt?
    Machst es ja mit vollem Elan!
    Das kann nur gut werden.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Meine Tips:
    Du brauchst mindestens:
    - DAS BUCH
    - die original Werksreparaturanleitung
    - die original Werksersatzteilliste

    Und dann lies hier
    - im Wiki
    - in der FAQ
    - im Best of the Nest..

    Und nutze bitte die Erweiterte Suche - Simson Schwalbennest Forum.
    Wenn Du nur in den Titeln suchen lässt, dann findest Du mit dem Stichwort "neuaufbau" 82 Fundstellenhinweise, von denen etliche sicherlich sehr nützliche Informationen für Dich enthalten können.

    Ansonsten auch von mir Glückwunsch zur Schwalbe und viel Erfolg beim Neuaufbau.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuaufbau meiner KR51/1S
    Von kult-schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 19:18
  2. Neuaufbau meiner KR51 von 1966
    Von Vogelfreund1983 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 00:11
  3. Neuaufbau meiner Kr51/1K
    Von timmyboy1991 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 00:38
  4. Neuaufbau meiner Schwalbe
    Von Gschock im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 14:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.