+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 55

Thema: Neuaufbau Schwalbe KR51/2 E


  1. #33
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Du kannst schwer im singebauten Zustand sehen, ob das der selbe Tacho war.
    Das kannst du nur von unten, bzw. der Seite erkennen.
    An dem eigentlichen Tacho ist an der Seite ein Schlitz, wo das Licht von der Glühlampe durchfällt.

    An deinem Tacho wird die Lampe direkt eingeschraubt in den Tacho.

    Dein Zündschloss ist auch nicht das von einer Schwalbe.
    Hat sogar noch die Halterung von einer S50...
    Die kannst du abbauen.
    Also nimmst du den alten Tacho und lässt den ZLS so oder du kaufst dir neben dem neuen Tacho auch ein neues Zündschloss.
    Bei Interesse, kannst du mich ja mal anschreiben ich müsste beides noch rumliegen haben :-)

    Gruß
    K.P.

    EDIT: Das richtige Zündschloss müsste eine solche Halterung für die Tachobeleuchtungsbirne haben.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  2. #34
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    Naja wenn ich die Teile so verwenden kann, werde ich das erstmal tun und dann später die passenden Teile verbauen. Heißt ich brauche für Tacho und Zündschloss die richtigen Halterungen oder?

  3. #35
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zundschloss wird per 3 Schrauben mit Lampenmaske befestigt.
    Die sind auch bei deinem ZLS vorhanden.
    Du musst nur die andere Halterung abbauen.

    Der Tacho wird mit einer Gabel und einer Mutter von unten gegen die Lampenmaske verschraubt.
    Diese Gabel brauchst du wahrscheinlich.
    Oder hast du sowas rumfliegen?

    Gruß
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  4. #36
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    Leider nicht aber ich glaube das krieg ich aus nem Streifen Blech auch noch zurecht gebogen.
    Vielen Dank soweit schonmal.

  5. #37
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    So mal wieder ein paar Neuigkeiten:
    -am WE wird der Rahmen komplett geschliffen und lackiert
    -gerade eben weitere Teile bestellt, heißt Fahrwerksbuchsen/Vergaserteile/Kolbenringe/Zuganker
    -auf den Schraubensatz vom Online Schraubenhandel warte ich leider immer noch

    Somit wird nächste Woche angefangen die ersten Teile an den Rahmen zu schrauben. Da die Elektrik soweit vollständig ist, kann ich komplett alle Bowdenzüge und Kabel verlegen.
    Außerdem kann ich das erste mal versuchen den Motor zu starten. Vorher natürlich komplettieren und einen Ölwechsel durchführen.
    Als nächstes kommen dann viele Kleinteile damit die Räder (erstmal mit alten Reifen) soweit eingebaut werden können. Wenn alles passt kann Ende August (3 Wochen Urlaub) auf dem Rahmen die erste Probefahrt gemacht werden.

    Edit: Leider hat mein Zündschloss nicht diese Halterung für die Beleuchtung. Bei meinem Tacho ist die entsprechende Fassung direkt drin (habs gestern mal ausgebaut und nachgesehen) aber das Thema schau ich mir später an.

    Kann mir jemand vielleicht noch wegen der Grundeinstellung des Vergasers helfen obs da was gibt bevor der Motor läuft so als grobe Richtung.

  6. #38
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Wie bereits gesagt, ist der Tacho von einer S50. Der Zündlichtschalter auch! Wenn du den richtigen ZüLischa (hat eine Lampenfassung für die Beleuchtung des Tachos!) verwendest, bleibt dein S50 Tacho dunkel, weil er kein "Fenster" für die Lampe vom ZüLischa hat.
    Also besorge dir besser die passenden Sachen.
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  7. #39
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    oder du schließt einfach die tachobeleuchtung wie bei der s50 üblich an.

  8. #40
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich würde da auch nix neues kaufen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  9. #41
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    Ich nehm mal an, von der entsprechenden Klemme am Zündschlos einfach ein Kabel zur Beleuchtung des Tachos ziehen. Und die Belegung entnehm ich dann dem Schaltplan für die S50. Krieg ich schon hin. Elektrik ist meine Stärke.

  10. #42
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    So mal wieder ein Update der Dinge, die bereits erledigt wurden, Bilder folgen am Wochenende:
    -Rahmen komplett geschliffen, untersucht, grundiert, lackiert
    -Motor eingebaut, Ölwechsel gemacht, Kupplung begutachtet, Ritzel begutachtet
    -teilweiße Elektrik verbaut aber noch nicht verkabelt#
    -Lenker und Schwingenträger montiert -->Nasenscheibe und obere Mutter fehlen
    -Tank und Ansauggeräuschdämpfer montiert --> Gummischeiben fehlen leider noch (Kann man sich die selbst schneiden?)
    -Vergaser heute komplett zusammengesetzt, wobei mir noch die Grundeinstellung fehlt, bis jetzt stimmt nur der Schwimmer
    -Motor komplettiert mit neuen Kolbenringen, neuem Nadellager, Zylinder und Kopf montiert
    -angefangen die neuen Buchsen einzupressen
    -Bremsbeläge begutachtet und vorderes Rad soweit zusammengebaut (erstmal mit alten Reifen für bevorstehende Probefahrt)

    aktuelle gute Nachricht:
    Motor läuft!!!
    aber scheinbar hab ich das Gefühl das der Gaszug zu straff sitzt, da sie beim Anspringen auf Vollgas lief und ich sie mit Hilfe der Vergaserschrauben auch nur minimal runter bekommen habe.

    Der Gaszug ist frei und anständig verlegt gewesen, am Gasgriff war alles richtig eingehangen und sowohl Gasgriffschieber als auch Kolben im Vergaser laufen sehr sauber ohne zu klemmen. Selbst die Hülle hat kein Spiel obwohl die Schrauben am Bowdenzug alle ganz rein geschraubt sind. Länge des Bowdenzugs und der Hülle stimmen auch. Kann mir jemand erklären woran das liegen könnte? Oder liegt das am 16N1-5 Vergaser anstatt dem -12?

    Ansonsten geht es voran und wenn alles klappt kann ich am Wochenende mal ne Runde drehen auf dem nackten Rahmen. Muss dafür nur noch die Buchsen fertig machen und Stoßdämpfer und Schwingen montieren und hinten natürlich den Antrieb.

  11. #43
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Die Bowdenzughüllen der neuen Züge variieren hin und wieder und dann sitzt es zu straff. Du solltest 2mm Spiel haben.

    Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen

    hier findest du die Vergasereinstellung.

    Die Tankbefestigung kannst auch selbst machen, vorrausgesetzt du hast das richtige Gummimaterial da und kannst dir aus irgendwas ne Hülse bauen. Die Hülse ist meines achtens 12mm lang gewesen, bin mir aber nicht ganz sicher. Ich hab für die Hülse diese langen Gewindestücken ausm Baumarkt genommen und eingekürzt. Die Teile sind etwa 3-4 cm lang, haben innen Gewinde und außen sind sie entweder rund oder mit normalen Sechskant. Ist ganz praktisch, damit kannst du von unten durch den Rahmen eine Schraube stecken, diese Hülse draufdrehen und anziehen, erste Scheibe aus Gummi (ca. 3-4mm dick), dann den Tank, dann die zweite Scheibe und die Unterlegscheibe. Wichtig ist dabei das die Bohrung der Unterlegscheibe kleiner ist als der durchmesser der Hülse. Das Praktische an dieser Geschichte ist die Tatsache das man nur noch die oben aufgedrehten Muttern lösen muss wenn man mal was am Tank machen muss und hat nicht jedesmal das Gefummel mit den Muttern und Schrauben.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  12. #44
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    Ok das ist ein guter Tipp. Hab ja noch ne ganze Weile Zeit mich um solche Kleinigkeiten zu kümmern.

    Wegen dem Gaszug weis ich auch nicht so richtig, dass mit dem Spiel wusste ich, und konnte es auch bei allen anderen Zügen so einstellen. Der Zug sieht nicht wirklich nach nem neueren Teil aus, aber vielleicht werde ich dann einfach die Hülle etwas kürzen und schauen ob dann das Standgas auch etwas runter geht oder ob es wirklich nur an der Einstellung liegt.
    Die Seite mit der Vergasereinstellung kannte ich schon und so wollte ich es auch machen. Hab nur das Problem, dass ich sie weder warm fahren kann momentan noch dass die "Schwalbe" eben steht. Momentan eher etwas gekippt, da noch keine Räder montiert sind. Außerdem ist auch der Ansaugflansch etwas verzogen und die Schwimmerkammerdichtung, die ich hatte ist leider nicht sehr passgenau und muss deswegen noch ersetzt werden.
    Also noch viele Kleinigkeiten, aber wenigstens weis ich das der Motor läuft und das war schonmal ein sehr gutes Gefühl, nach der Ungewissheit seit dem Kauf ob alles funktionsfähig ist.

  13. #45
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Wichtig ist erstmal nur das die Schwimmereinstellung stimmt, sonst bekommst du sie nicht an. Und in der Anleitung ist angegeben wie weit die Gemischschraubr herausgedreht werden muss. Das ist dann die Grundeinstellung und wenn du fährst dann stellst du alles richtig ein. Dann musst du anfangs öfters mal stoppen und das Kerzenbild checken. Ist die Kerze dann zu schwarz und Ölig, drehst du die Gemischschraube etwas weiter raus. Ist sie weiß/grau, dann muss sie weiter rein. Fahre lieber erstmal "zu Fett" als "zu Mager", sonst kanns passieren das du ein Kolbenklemmer bekommst.

    Bei den Bowdenzug kannst du die Hülle vorsichtig kürzen. Dazu drückst du die Blechkappe vorsichtig ab und trennst die Hülle vorsichtig ab. Ich hab das mit dem Dremel gemacht.......aber weißt Bescheid....ich geb dir keine Garantie für deine Arbeit. Sei vorsichtig, dann geht das schon.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  14. #46
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    Schwimmereinstellung hatte ich heute schon gemacht, das passt soweit. Sie lief auch ohne Probleme, von daher denke ich dass der Schwimmer gut eingestellt ist. Die anderen Sachen werde ich dann am Wochenende einstellen.
    Die Hülle kürzen bekomme ich hin. Ich werde mich mit nem scharfen Cutter Messer ransetzen, da sehe ich keine Probleme.
    Vielen Dank soweit.

  15. #47
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Mit nem Cutter wirst da vermutlich nicht weit kommen, nur die Schwarze hülle ist Kunststoff, darin ist aber ein gewickelter Draht eingearbeitet.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  16. #48
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    52

    Standard

    Kennst mein Cutter Messer scheinbar nicht ;-). Würth machts möglich.
    Ne Spaß beiseite mit dem Cuttermesser werde ich mich einfach vorsichtig rantesten und den gewickelten Draht dann dementsprechend mit nem Seitenschneider durchzwicken

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung Schwalbe / Neuaufbau KR51/1
    Von booga im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 12:17
  2. Schwalbe KR51/1 Neuaufbau
    Von SimsonKlinik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 23:07
  3. Simson Schwalbe KR51/1 K Neuaufbau!!!
    Von Sneggen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 23:48
  4. neuaufbau schwalbe kr51/1 k1
    Von cornelius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 19:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.