+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: neue batterie, nach 2-3 stunden wieder leer


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2007
    Beiträge
    29

    Standard neue batterie, nach 2-3 stunden wieder leer

    Hallo habe mir vor kurzem eine neue, komplett aufgeladene 12 v Batterie gekauft, eingebaut und es hat alles perfekt funktioniert.
    dann bin ich ein paar stunden rumgefahren und irgendwann am nächsten tag funktioniet nichts mehr, kann es sein das die batterie kein strom vom motor bekommt und sich also schon entladen hat?
    ich habe sie jetzt ausgebaut und lade sie grade auf, wie kann ich denn überprüfen ob bei laufenden motor genug saft kommt, oder kann es auch etwas anderem liegen?
    MFG
    Gilla

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Miss die Batteriespannung bei laufendem Motor. Diese sollte je nach Drehzahl steigen. Tut sie das wird die Batterie schonmal geladen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2007
    Beiträge
    29

    Standard ...

    okay und wie kann ich die batterie spannung messen? was brauch ich dafür, sorry newbie...

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ein Multimeter brauchst du. Dieses bekommst du im Baumarkt für ca. 7euro.
    Bitte lies dir auch die Elektrikeinweisungen auf http://www.moser-bs.de/ durch. Dass sollte vorweg einige Fragen klären.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    moin,

    wenn du bei voller fahrt blinkst,müsste es schneller gehen als im stand. dann weist du das sie ladestrom bekommt

    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  6. #6
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    Mahlzeit!

    Öhm, Gilla, Du schreibst, Du hast in eine serienmäßige Schwalbe eine 12 Volt Batterie eingebaut?
    Daß die Schwalben alle eine 6 Volt Anlage haben weißt Du aber, oder? Es sei denn, du hast die Elektrik komplett auf 12V umgerüstet (Vape o.ä.)...

    Ansonsten würde mich nicht wundern, daß nichts mehr geht. Blinker, Hupe und Parklicht werden durch die doppelte Spannung total überlastet. Wahrscheinlich sind die Lampen und/oder die Sicherung durchgebrannt, die Hupe ist da etwas härter im Nehmen.

    Außerdem schafft es die auf 6V ausgelegte Ladeanlage nicht, eine 12V Batterie auch nur ansatzweise nachzuladen.

    Kontrollier mal die Sicherungen und Lampen, und tausch die Batterie gegen eine passende aus. 6V / 4,5Ah wäre das Mittel der Wahl.

    Glückauf!

    Mac Heba

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie KR 51/1 die 2. und wieder leer weshalb?
    Von Wiesbaden_m im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 11:19
  2. Batterie leer nach einer Woche
    Von Jupp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 22:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.