+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Neue Batterie Blinker und Hupe


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard Neue Batterie Blinker und Hupe

    Hallo
    habe mir ne Schwalbe gekauft! Motor ist mittlerweile regeneriert... Jetzt habe ich mir ne Batterie gekauft und gehofft, dass Blinker und Hupe nun funktionieren! Die Hupe hat am Anfang ein leises Zeichen von sich gegeben aber jetzt auch nicht mehr und der Blinker funktioniert gar nicht...
    Wie kann ich gucken woran das liegt bzw wo der Strom noch ankommt und wo nicht?
    Wie gehe ich da am Besten vor?
    Habe mal die Verkleidung abgemacht und da ist dieses braune Kabel so lose drunter?!
    Wo muss das hin?
    Das endet auf dem 2. Bild zu sehen (das unter der 2 braunen Kabel)
    Und das gelbgrüne ist einfach zugeklebt!? Wo müssen die hin?

    13092010.jpg13092010003.jpg

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Hier siehst du den Schaltplan, mit dessen Hilfe solltest du die Verkabelung vornehmen können:
    http://www.akf-shop.de/moser/kr51-1.png

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    146

    Standard

    Hast du die Btterie denn auch aufgeladen bevor du sie erbaut hast?
    MfG. Till

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    104

    Standard

    Hi goldani,

    ich hatte das gleiche Problem. Bei mir hat es, wie Till25 vor mir schon gesagt hat, einfach nur daran gelegen, dass die Batterie versagt hat. Ich hab mir daraufhin ein Ladegerät gekauft, sie ausgebaut, geladen und wieder eingebaut. jetzt funktioniert alles bestens.
    Teste mal, falls du irgendwie die Möglichkeit hast, ob die Batterie leer ist oder noch was drauf.

    Gruß, Michel

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    ja habe die batterie aufgeladen bevor ich sie eingebaut habe, aber das ladegerät meinte nach ca ner viertel Stunde, dass sie voll sei...
    was ist mit den Kabeln kann mir dazu einer was sagen?
    Wo die hinmüssen? das kann ja nicht normal sein dass die da hängen?!
    mfg till

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    MIt den Kabeln mußt dumal gucken wo das andere Ende hinführt und dann mit dem Schaltplan vergleichen.
    Allerdings gibt es bei der Schwalbe das gelb/grüne Kabel offiziell nicht, so das ich annehme das das etwas gebasteltetes ist. Gelb/grün ist eigentlich der Schutzleiter bei normalen Elektrogeräten.

    mfg Gert

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Was für eine Batterie (Firma) hast du dir gekauft?
    Hast du die Batterie gleich nach dem Ladevorgang ausprobiert?
    Hast du die Batterie inzwischen noch einmal geladen?
    Auch wenn die Batterien vorgeladen sind (wenigstens die Hupe müsste gehen), ist ne Viertel Stunde zu wenig.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    ... und Säure hat hoffentlich auch wer eingefüllt in die neue Batterie.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    ja Säure habe ich natürlich eingefüllt :-)
    hm... habe die batterie jetzt nochmal ausgebaut (Sotex 6N4,5-1D) und das Ladegerät springt gar nicht mehr an so als ob die Batterie schon tiefentladen sei kann das sein nach ca 1 Monat?
    MfG Till

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Wie ein Monat? Ich denke die ist neu?
    Diese Firma liefert wohl keine Qualitätsware...
    Aber, suche dir nen Kumpel, der ein definitiv funktionierendes Ladegerät hat, alternativ kannst du auch eine weite Strecke mit der Batterie fahren. Meine Sotex ist auch regelmäßig leer, erst recht nach dem Winter, aber fahre ich ein paar Kilometer, funktuioniert sie wenigstens einigermaßen.
    Braun ist in der Regel Masse (Rahmen).

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    37

    Standard

    ja die war jetzt ca einen monat drin!
    das batterieladegerät funktioniert egtl einwandfrei bisher!
    hab auch nicht das gefühl, dass die wieder aufgeladen wird!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinker und Hupe ohne Batterie
    Von LieutenantDan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 13:56
  2. Nur Blinker/Hupe über Batterie
    Von SimsSon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 14:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.