+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: neue batterie: welche stärke / kapazität (Ah)?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    80335 München
    Beiträge
    40

    Standard neue batterie: welche stärke / kapazität (Ah)?

    hallo forum,
    ich brauche eine neue batterie für meine KR51/2E.

    laut schwalbe-buch gehört in die /2E eine 6V, 4,5 Ah rein.
    der ladestrom beträgt 1,1A.

    der aktuelle louis-katalog listet in der tabelle auf s. 832 ff ("batterien - modellzuordnung") tatsächlich ein paar simson-modelle - unter anderem die schwalbe. demnach wird eine "6N4B-2A / -3" mit folgenden daten empfohlen:
    - 6 volt,
    - 4 Ah,
    - ladestrom 0,4
    - b x t x h: 101 x 47 x 95 mm

    ich würde aber lieber ein "kräftigeres" modell einbauen, z.b. "B39-6 / 6N7-1":
    - 6 volt,
    - 7 Ah,
    - ladestrom 0,7
    - b x t x h: 125 x 47 x 125 mm

    oder sogar "6N12A-2D":
    - 6 volt,
    - 12 Ah,
    - ladestrom 1,2
    - b x t x h: 154 x 55 x 115 mm


    jetzt die frage: welche kategorien sind kompatibel:
    ist die kapazität (Ah) beliebig wählbar?
    dann wären nur die abmessungen (b x t x h) der begrenzende faktor? hat jemand schon mal die maximalen maße ermittelt?

    mfg, francois

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard Re: neue batterie: welche kapazität (Ah)?

    Zitat Zitat von Francois
    ist die kapazität (Ah) beliebig wählbar?
    so ist es! Nur mit den Maßen der leistungsstärkeren Batterien werden se schnell nicht mehr ins batteriefach passen.

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    da die elektrische anlage bei der schwalbe ehh schon mühe hat die kleine 4,5Ah batterie zu laden, ist es blödsinn da was größeres reinzupacken.

    nimm die kleine orginale und gut is. mehr "saft" bekommst du eh nicht durch ne grössere kapazität der batterie!

    mfg
    lebowski

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nimm 6V 4Ah, das reicht. Und denk dran, sie muß ins Batteriefach reinpassen.

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Nimm einen 6V / 4Ah Bleigelakku, zB von CONRAD für schlappe 10€...

    Hast Du keinen Ärger mit Säureüberlauf...
    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ein Bleigelakku wird bei mir auch die nächste Anschaffung. Allerdings habe ich eine Vape-Zündung. Die leistet ja ein wenig mehr als die Originalzündung. Wäre es für die Vape-Zündung denn ratsam eine stärkere Batterie zu nehmen?

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Wäre es für die Vape-Zündung denn ratsam eine stärkere Batterie zu nehmen?
    Nö, kannste die Gleiche nehmen, allerdings mit 12V... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. welche neue batterie, welcher neue vorderreifen?
    Von der_thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 20:10
  2. Neue Batterie!!!
    Von pollux82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 17:34
  3. Neue Batterie nachladen?
    Von Iceman70 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 21:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.