+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 43

Thema: neue Bowdenzüge - Qualität


  1. #17
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich möchte AKF nicht unrecht tun. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Kupplungszug dort gekauft hatte. Kann gut sein! Es kommt leider viel zu oft vor, dass die Teile von AKF die qualitativ schlechtesten sind, die man am Markt bekommen kann. Nach der 5ten übelsten Erfahrung habe ich aufgehört dort zu kaufen. Zuletzt hatte ich ein hinteres Kettenritzel von AKF erhalten, welches nicht mal der letzte Nullchecker als einbaufähig an einen Kunden verschickt hätte. Das Ding war lebensgefährlich. Kettenriss vorprogrammiert.

    EDIT:
    Zitat Zitat von Bönni
    da hilft wohl nur gutes gutes fetten
    Bitte nicht! Bowndenzüge niemals fetten, nur ölen. Fett wird bei niedrigen Temperaturen zäh und der Zug läuft schwer. Außerdem kriecht fett nicht so wie öl.
    Falsch! Öl ist gut, Fett ist besser! Ich persönlich mische beides. Hätte ich eine Vorrichtung zum Einpressen in den Bowdenzug, würde ich reines Fett verwenden. Gibt nichts Besseres! Und das Fett bei niedrigen Temperaturen so zäh sein soll, dass sich nichts mehr bewegt ist Blödsinn.

  2. #18
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    meine meinung es gibt bestimmt mehr als 20 verschiedene Internet-shops die qualitativ hochwertige sachen anbieten!

  3. #19
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Und das Fett bei niedrigen Temperaturen so zäh sein soll, dass sich nichts mehr bewegt ist Blödsinn.
    Nee...so schlimm meine ich es ja nich... :wink: Aber mir ist z..B. schon bei -2°C der Kupplungszug eingefroren. Und unter 5 Grad merkt man bei gefetteten Zügen einen deutlich höheren Widerstand. Wie sich das verhält, wenn man Öl und Fett mischt, weiß ich nicht. Aber ich habe halt gelernt, kein Fett zu benutzen, weil man es nicht in den Zug rein kriegt und es halt zäh wird. Außerdem geht es viel schneller mal n bischen Öl rein zu drücken...vielleicht macht man es dann auch mal öfter.. :wink:

  4. #20
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Bönni, das was bei niedrigen Temperaturen Probleme in den Bowdenzügen macht ist immer das Wasser. Kondenswasser ist fast überall, auch in den Bowdenzügen, und sobald die Temperaturen unter 0 sinken, frieren die Seile an den Schläuchen fest. Das einzige Mittel das wirklich zuverlässig zu unterbinden ist die Schläuche mit Fett vollzupressen. Dann sind die Züge voll mit Fett und Wasser hat keine Chance mehr. Leider ist das nur mit einer Fettpresse und einem selbstgebauten Adapter für Bowdenzüge realisierbar. In den Büchern von E. Werner ist glaube ich sogar eine Zeichnung dazu zu finden.

    Da ich leider nicht die Möglichkeiten habe, diesen Adapter selbst zu machen, behelfe ich mich mit weißem Kettenfett aus der Dose. Das ist, wenn es aus der Dose kommt noch schön flüssig und kriecht ganz gut in die Schläuche. Nach kurzer Zeit schon ändert es die Konsistenz und wird ein wenig dicker und haftet ganz gut. Schönes, dickes, matschiges Lager- oder Mehrzweckfett wäre aber viel besser.

  5. #21
    Tankentroster Avatar von ricky-guitar
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    am Chiemsee
    Beiträge
    187

    Standard

    Bremszug zu kurz, Kupplung viiel zu lang;
    bestellt bei Mopedstore.de

    In Zukunft werd ich wahrscheinlich nur noch bei Zweirad-Schuberth bestellen, denn da war ich bisher mit der Qualität bestens zufrieden.

    Ricky

  6. #22
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Da wäre doch mal interessant zu wissen,ob die ganzen Online Anbieter ihre Züge nicht doch alle von MZA haben,und das eh alle die gleichen sind.Da die Herstellung wahrscheinlich Handarbeit aus Billiglohn ist , wird die Streuung der Qualität eben von Montag morgen bis Freitag mittag nicht die selbe sein

    mfg
    edita ein Bremszug eigentlich ein Sicherheitsteil ist müßte das doch irgendwie geprüft sein???

  7. #23
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich weiß es ja nicht genau, aber ich meine, dass es auch bei MZA verschiedene Qualitätsstufen gibt. Zumindest hatte ich mal von Simmiopi erfahren, dass Händler schon eine gewisse Auswahl an Bezugsquellen und Qualitätsstufen hätten. Ganz dreiste Händler scheinen Beziehungen zu Quellen zu unterhalten, über die sie nicht nur B-, sondern sogar C-, D- oder E-Ware billig bekommen. Ausschuß landet leider oft genug im Verkauf.

    Wie gesagt, ich weiß es nicht genau. Vielleicht kann hier jemand aus dem Schwalbennest, der selbst Händler ist oder mehr Insiderinfo hat Details berichten....

  8. #24
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Qualitätsstufen bei Sicherheitsteilen?würg...im übrigen hat mir das umbasteln der Vorderradbremse der Schwalbe auf aussenliegend mit Kupplungszug als Bremszug schon immer etwas beunruigt,da treten beim ziehen desselben schon andere Kräfte auf....

  9. #25
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    es gibt ja auch diverse händler, die an so manch ein altes orginal-teile-lager, bzw den besitzer rankommen, bei mir in der gegend ist ein händler, der z.B. an ein solches lager rangekommen ist, ich bin zwar noch nicht dahinter gekommen aus welchem grund man solche lager in der DDR angelegt hatte(wahrscheinlich irgendwelche zwischenlager, oder händler lager kp), aber man bekommt über solche leute öfters mal so manches orginale teil, ich hab mir bis jetzt schon ein KR51/1 Rücklich, KR51/1 Brems- und Kupplungsbowdenzüge geholt,und die waren bis auf das rücklicht in der orginalverpackung + in einem neuwertigen zustand, gekaufte sehen auch nicht besser aus(zwar nicht besonders spektakulär, ne ölpapier-verpackung mit einer Nummer)!!!!!

    also mein tip, mal auf den dörfern gucken, die meisten solcher leuten sind noch nicht mit dem medium internet in berührung gekommen.....

  10. #26
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ja, ihr im Osten der Republik könnt ja gucken. Hier im Westen, nein schlimmer, bei mir in Bayern kann man lange nach DDR suchen

    Mir bayrischem Wessi bleibt nur das überteuerte Internet oder eben die Alternativen nach guten Westprodukten zu guggen. Früher oder später baue ich mir die Bremszüge selber

  11. #27
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    ja , das hatte ich nicht bedacht, is zwar sicherlich nich überall im osten so, aber bei mir ist der nächste händler, spezialisiert auf simson, gleich im nachbar ort und diverse andere im umkreis von so max. 20km!!!!!!
    Der witz ist, diese leute könnten übers internet so viel geld machen, aber nix is, wenns dem typen zuviel wird, hängt er einfach wie seit mitlerweile 3 monaten das schild, -->wir machen inventur<-- ins fenster und fertig is das (ich warte schon seit der zeit, weil ich noch n Knieblech für meine kr51/2 haben will, aber naja)!!!!

    Aber überteuert sind manche auch, mir hat ma n kumpel erzählt, daß er sich ne auspuffanlage für die schwalbe für ganze 90,-€ geholt hat, ok orginal, aber trotzdem ganz schön fett....!

  12. #28
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Es gibt halt immer noch Leute, die die Marktwirtschaft nicht verstanden haben - auf beiden Seiten der Theke

  13. #29
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Oder es gibt Leute dies nicht nötig haben....müssen...(Kleingewerbe zuviel Umsatz)

    Aber ich habs schon immer gewußt!!!Geheimlager von Simson-Teilen im tiefen Osten versteckt!!!Vieleicht liegt da auch noch irgendwo das Bernsteinzimmer zwischen

    mfg

  14. #30
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ne, das Bernsteinzimmer ist hier! Gleich 30 Kilometer von mir weg in einem Dörfchen. Dort liegt es entweder im Wald bei den Schützengräben vergraben oder im Gartenkeller eines Schweinehirten.

  15. #31
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    Ja ja, der tiefe, tiefe osten, ein ort voller mysterien!
    wenn man mal so n lager von innen gesehen hat und weiß das das kein einzelfall ist, glaubt man auch ans echt bernsteinzimmer beim schweinehirten, bzw an nazigold in irgendeinem Bergsee!!! 8)

  16. #32
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    ja das Nazigold is hier im Süden sehr verbreitet,liegt auch schon mal in Höhlen rum,wie bei meinem Nachbardorf...da is so ne Höhle wo aber keiner ran kommt weil da seit mehr als 63 Jahren ne V2 den Eingang versperrt.....

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bowdenzüge neue und alte Ausführung?
    Von Talimyaro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 21:09
  2. Neue Bowdenzüge, Vergaser zweimal gereinigt, Zündkerze ern..
    Von reinhard.wilhelm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 08:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.