+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: neue düsen - alles super???


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    48

    Standard

    hallöchen,
    offenbar habe ich ein problem mit meinem vergaser (16n1-6). hatte am wochenende den vergaser eines kumpels drin (16n1-12).damit tat der star es auf anhieb. allerdings hat dieser ja nun eine etwas andere bedüsung. nun meine fragen:
    1. können düsen irgendwie defekt sein (schraubenzieherschlitze sehen etwas mitgenommen aus).
    2. die bedüsung unterscheidet sich nur durch die haupt- und die leerlaufdüse (50-67; 40-35). sind das gravierende unterschiede??
    3. macht es sinn auf verdacht eine identische (intakte) düsengarnitur zu bestellen, oder besser die bedüsung vom 16n1-12 (damit düste ich ja bereits durch die gegend).
    4. der vergaser ist sauber!!! wenn es nich' an den düsen liegen sollte, was kann so'n vergaser denn noch für macken haben???
    ich danke euch bereits jetzt schonmal...

    paraceto

    P.S.: der vergaser (inkl. schwimmer) ist nach faq eingestellt.

  2. #2
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Naja, das iss ja so das die düsengröße auch das eingespritzte bezin bestimmt und das benzinluftgemisch ist ja abhängig von benzin und luft.
    D.h wenn du jetzt größere düsen reinmachst und aber den lb.kasten unverändert lässt (kommt luft in so einer menge an das es für ne 50er düse passt) dann kommt ja im prinzip zu wenig luft für das eingespritze benzin an.
    das würde dann höchstwahrscheinlich zur überfettung bzw. zur abmargerung (leerlaufdüse) führen, wobei das bei einer 67er düse noch nicht [mark=red]so[/mark] schlimm wöre, glaub ich.
    Jedoch ist es nicht empfehlenswert, da es 1. nicht original ist und 2. ja auch nicht in den vergaser gehört. D.h. es passt einfach nicht so richtig zusammen!
    Ich würde an deiner stelle die düsen mal richtig mit druckluft durchpusten und alles nochmals saubermachen, oder wenns eben gar nicht geht nen ORIGINALEN düsensatz bestellen.
    Die schraubkerben an den düsen können ruhig mitgenommen aussehen, das ist nicht weiter schlimm da die düsen ja tiefer sitzen!

    So far...FlyingStar

  3. #3
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    @Mod`s

    mal bitte löschen wens geht...

    Sorry! :)

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    48

    Standard

    @FlyingStar

    schönen dank...
    aber nochmal etwas anderes: bin erst seit kurzem stolzer besitzer des stars und mir ist sofort der freiliegende tankdeckel aufgefallen. wie verbreitet sind witzbolde, die vergnügen daran haben dir in den tank zu pissen oder zucker reinzukippen??? hast du einen abschließbaren tank oder ist das nicht notwendig???

    grüße
    paraceto

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Auch eine nette Sache: die Düsen für ein oder zwei Nächte in Wasser einlegen und ordentlich Zitronensäure drauf, das löst das angeharzte Gemöck, was unter Umständen nur mit Druckluft nicht wegzubekommen wäre.

    Gruß, Jabber

  6. #6
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Naja, ich glaube das kommt drauf an wo du wohnst.
    Wenn du jetzt mitten in der großstadt unterwegs bist würde ich dir einen abschließbaren empfehlen wobei man den auch aufbekommt.
    Ist aber in solchen fällen wirklich praktischer.
    Und wenn du etwas abgelegen wohnen solltest dann reicht gllaube ich ein normaler.
    bei mir ist es so das ich eine neu dicke tankdeckeldictung drin hab, das heisst das der so schwer aufgeht das ich an der tankstelle selber 2 hände und handschuhe brauche.
    Deine entscheidung...

    So far...FlyingStar

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von jabber:
    die Düsen für ein oder zwei Nächte in Wasser einlegen und ordentlich Zitronensäure drauf, das löst das angeharzte Gemöck
    Und wenn du Glück (und genug Zitronensäure) hast, sind die Düsen am nächsten Morgen auch weg... extrem gesprochen...

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    48

    Standard

    oje, gut dass ich sie noch nicht eingelegt habe...
    was meint ihr, wieviel tropfen zitronensäure auf wieviel ml wasser kommen sollten????

  9. #9
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    GAR KEINE!
    Lass das mit der Zitronensäure lieber sein, denn es greift auch das Metall an und nicht nur den Dreck. Im alten Forum hatten wir doch da mal nen Fred mit nem aufgelösten Vergaser. Wer hatte denn da die chemische Begründung geliefert das man das lieber sein lassen sollte?

    MfG Tilman

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Aha? Höre ich zwar zum ersten Mal, aber ich lasse mich ja belehren. Dann hat man aber immer noch die Möglichkeit, dass Zeug in Vergaserreiniger (z.B. von A*U oder so) einzulegen.
    Wichtig ist zumindest, dass man die Düsen nicht mit irgendwelchen spitzen Gegenständen traktiert, sondern "sanft" sauber bekommt.

    Gruß, Jabber

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    50

    Standard

    Erst mal: es ist ein extremer Unterschied zwischen einer 50er und einer 67er HD (die Querschnittsfläche der 67er Düsenöffnung ist 1,8 mal so groß, wie die andere) und Düsen können verharzt (->Öffnung zu klein), oder auch aufgeweitet (z.B. durch Reinigen mit Draht) sein.
    Tip besorg Dir die Düsen, mit denen es gut ging.
    Zum Ausprobieren vielleicht nützlich:
    die HD wirkt sich erst ab ca. 2/3 Gas aus, die Leerlaufdüse im ganzen Lastbereich, aber stärker bei wenig Gas. D.h bei Problemen mit dem Leerlauf und Teillast Leerlaufdüse checken, bei Problemen mit Vollgas HD checken.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neue Düsen oder neuer Vergaser?
    Von eisfutzi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 09:07
  2. Alles super,bis der Motor warm ist!!
    Von Schwalbenbastler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 12:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.