+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Neue Ganitur, jetzt keine Power(Vielleicht auch Vergaser)


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard Neue Ganitur, jetzt keine Power(Vielleicht auch Vergaser)

    hallo die Herren und Damen.

    hab ne neue Ganitur und das liebe Sück (KR51/2) hat nun keine Power mer.
    Losfahren nur mit extrem hohen drehzahlen und schalten in den 2.bei 23km/h
    ab 40 der 3. und dann keine Beschleunigung mer.

    Zylinderkopf dicht, da kein Öl-Dreck gemich austritt?
    Zylinder-Motorblockdichtung wohl auch dicht, zumindest dem anschein nach.
    Kolben geht leicht auf und ab, klemmt also nicht-ist aber auch nicht zu klein

    Vergaser:
    Schwimmer 28mm 32,5mm
    Nadel auf drei von Oben oder zwi von oben kein merkbarer unterschied.
    Choke dicht
    Standgas OK
    Einstellschraube zwischen 1 und 2 Umdrehungen

    Wenn ich bei Fahrt den chocke ziehe, dann schwalbe Tot

    Also zu Fett denk ich mir, aber wenn ich die Nadel ein tifer hänge dann gibt sich auch nix besseres...
    Kann das Loch wo die TEILLASTNADEL reinkommt zu goß geworden sein?
    Düsen sind alle laut Tabelle.
    Aber das ding nimmt wenn überhaupt nur gas an wenn ich super langsam Gas gebe.
    Zu schnelles drehen am Gasgriff lässt sie total Kalt...

    Ach ja, luffi und Vergaser sauber.

    Also, Ideen unv vermutungen? Nur raus damit

    Gruß
    Golli

  2. #2
    Flugschüler Avatar von SR-Raser
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    380

    Standard

    Hy
    hast die zündung schon überprüft? kann sein das die nicht mehr stimmt.
    Am besten einmal neu einstellen dann müsste sie wieder rennen.

    Gruss SR Raser

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Werd ich mal machen, auch wenn ichs nicht glauben kann.
    Aber man lehrnt immer mal wieder dazu


    Weil ich grad ein passendes Bild gefunden hab:


    Diese zwei Einkerbungen, die wo man die Höhe NICHT einstellt, di sind bei mir nicht zu sehen.

    Wie Dick muss die Nadel sein?

    Entweder die ist abgenutzt oder die waren nie drann.
    Die Kerben oben sind bei mir auch eher Quetschungen und nicht gefräst...

    Vergaser is ein 16N1-12

    Gruß
    Golli

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Wie Dick muss die Nadel sein?

    Entweder die ist abgenutzt oder die waren nie drann.
    Die Kerben oben sind bei mir auch eher Quetschungen und nicht gefräst...

    Vergaser is ein 16N1-12
    Beim -12 ist es ne 08'er Nadel

    Bei mir sind die Kerben auch eher reingrdrückt. So eine Nadel wie auf dem Bild ist mir noch nicht untergekommen. Mag sein das ich bis jetzt nur abgenutzte Nadeln benutze , glaube ich aber nicht.

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Eine Frage hätte ich da!!!
    Was bedeutet neue Garnitur!Ich gehe mal davon aus (Neuer Zylinder/neuer Kolben....),richtig?
    Wenn ja, hasse die ganze Sache mal eingefahren(ca.300-500km)1:30 getankt?
    Weil erst nach dieser Km spanne die volle Leistung erreicht wird.Solltest du versucht habe die Leistung vorher herauszuholen(dann werden wohl die Kolbenringe ihren dienst eingestellt haben.
    Es ist eigentlich normal wenn du eine neue Garnitur verbaust ,das du erstmal nur bis 45-50km/h erreichen wirst.Vollgas ist unter den ersten 300km zu unterlassen.

    Kann jetzt auch total falsch liegen,aber vieleicht hilft es dir ja doch, falls du es nicht schon weißst,weil laut deiner ausage nach hast du ja eigentlich alles richtig eingestellt(Zündzeitpunkt könnte auch an leistungsverlust liegen)
    Grüße midi

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Ja, Zylinder und Kolben sind neu.

    Aber dass ich nur unter Vollgas Losfahren kann ist ja nicht richtig.

    Hoffe mal dass der Zündzeitpunkt nicht stimmt

    Sonst is was anderes im Arsch

    Ich hab ja nix dagegen wenn ich maximal 50 fahren kann, 40 wären ja auch nett, aber nicht unter diesen Bedingungen!
    Ich kann nur unter Volgas die 40 Halten, und das kann nicht richtig sein!
    Ich hab einfach keine Beschleunigunh, und unter Last ist die geschwindigkeit sofort weg.
    Kleinste Steigungen bringen das Töf schon zum Kriechen

    hat jemand die Maße von der Teillastnadel?
    Ich könnt mir vorstellen das da was nicht stimmt, da es seitdem ich das Töf hab immer so war dass entweder vollgas oder wenig gas OK waren, etwas dazwischen, wie im 2.Gang 30km/h brachten nur gestotter.
    Vielleicht hat der vorbesitzer ne dünne Nadel eingebaut und jetzt fahr ich immer mit zu Fettem Gemisch.....


    Ich denk dass die 5 km die ich zum testen gefahren bin noch keine Ringe zum Tod getrieben haben,
    Wenn es daran liegen würde, dann würd ich einfach die alte Ganitr wieder draufbauen, mit der hab ich ja meine 60 geschaft, aber ohne nennenswerte beschleunigung.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    mach mal den auspuff auf , wenn er zu ist dann reinigen.
    kolbenringe kontrolieren , kann sein das sie klemmen.
    mfg
    deurtz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    hat jemand die Maße von der Teillastnadel?
    Das Maß steht auf der Teillastnadel :wink:

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Simmerringe gesprengt durch die neue garnitur... Ansonsten ggf Billigschrot gekauft ???

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Das Maß auf meiner is nicht lesbar

    Die Dicke und die Länge sind mir wichtig, und der abstand von oben wo die Verjüngung anfängt.

    Biigschrott?
    Keine Ahnung, sagt ihr es mir:
    http://cgi.ebay.de/Zylinder-Kolben-5...QQcmdZViewItem

    (hab das mit dem Kürzen nich raus *schäm*)

    Kolbenringe kab ich schonmal Überprüft, brachte keine Verbesserung, waren auch nicht festgebrannt.
    Simmerringe solten doch eigentich nicht kaputtgehen durch nen Kobenwechsel, aber wer weis. Ich wed mal den geruchsttest am getriebeöl machen.

    Noch ne Frage, woist das Luftgemisch ab Magersten, und wenn ich es auf mager eingestellt habe, dann müsste es mit Chocke doch besser laufen.
    Also Teillastnadel in die erste Kerbe und wohin mit der einstellschraube?
    Ganz rein oder Raus?
    Ich hab so meine bedenkem was das Luftgemisch angeht, da sie eifach immer ausgeht wenn ich den Starter betätige.
    Im Stand, wärend der fahrt....


    Vielen Dank für die bisherige Hilfe,
    Golli

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Ich hol den thread nochmal hoch, denn einer wird mir doch dage können welcheMaße die Teillastnadel haben sol, und wie das Gemisch am fettesten ist
    Schraube rein oder Schraube raus?


    Danke
    Golli

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich würde mal die Simmerringe wechseln. Ist bei deinem Motor ja keine Arbeit.

    1. Hast du ruhe und
    2. Kann ich mir doch schon vorstellen dass durch ne höhere Vorkompression des Gemisches die Ringe ein wenig rauslassen.

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von Golli
    Biigschrott?
    Keine Ahnung, sagt ihr es mir:
    Billiggarnitur

    Golli
    Jep, ist Billigschrott. Dann lieber den alten Originalzylinder Schleifen lassen. Da gibt´s einen neuen, passenden Kolben dazu. Kostet auch nicht mehr und bringt auf jeden Fall bessere Leistungen und hält auch wesentlich länger.

    Allerdings glaube ich nicht unbedingt, dass das komische Ansprechverhalten an dem neuen Zylinderset liegt. Aufmachen und anschauen. Vielleicht ist ja doch was kaputt.

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Ok, ich mach heut das alte Team wieder drauf, das neue is wohl scheiße.

    Dann die Zündung neu einstellen.

    Und die Maße von der Nadel?
    Die fänd ich noh extrem wichtig, da ich ja nichtmal die beschriftung lesen kann.

    Danke!

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Juhu,
    neue Züdung und alles bestens.

    Ich wusste ja garnicht dass man ohne Gas losfahren kann!
    (mit normalem Standgas versteht sich)

    Die Nadel ist mir aber immer noch ein Rätsel

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Meine 08'er Teillastnadel ist ~ 43,5x2mm :wink: . Hatte nur nen Lineal zum Messen !

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kickstarterwelle austauschen, vielleicht auch mehr...
    Von Dynomyte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 08:55
  2. Keine Power beim Anfahren :-(
    Von TerenceHill im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 11:14
  3. Im 2. Gang keine Power
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 12:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.