+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neue Kupplung - Trotzdem lässt sich nicht richtig schalten


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    30

    Standard Neue Kupplung - Trotzdem lässt sich nicht richtig schalten

    Hallo,
    ich habe eine Schwalbe genau KR51/2 ...
    Diese lies sich nachdem ich diverse Probleme beseitigt hatte (wo ich nichts an Kupplung bzw Getriebe gemacht habe ) nicht mehr Kuppeln bzw schaltete sie in keinen Gang mehr sondern blieb im 1. hängen ..
    Ich hab die Kupplungslamellen gewechselt und als ich den gesamten Kupplungskorb abhatte, liessen sich die Gänge scheinbar ohne ersichtliche Probleme schalten..
    Nun baute ich den Kupplungskorb wieder an und fültle Öl auf, wenn ich jetz die Schwalbe aufbocke die Kupplung ziehe, dreht sich das Rad mit zwar nur etwas aber es tut es :cry:
    Dann wollte ich schalten, ging auch 1. leerlauf 2. ging alles soweit im trockenen also wieder in Leerlauf angemacht, lief alles 1A nach draußen.
    Angemacht in 1. Gang geschaltet und los alles perfekt, da ich nur aufm Hof gefahren bin, konnte ich nicht weiter hochschalten also Kupplung ziehn umdrehen und wieder zurück, als ich dann wieder in Leerlauf schalten wollte lies sich wieder NICHT schalten und sie bleibt im 1. Gang!!
    Das Spiel hab ich schon 2ma hinter mir..

    Was is da falsch ??

    Der Mann aus der Simsonwerkstatt sagte alle Sprengringe und Kugellager überprüfen, es sind soweit ersichtlich alle Sprengringe vorhanden und die Kugellager scheinen auch ohne probleme zu funktionieren!

    Ist das ne Einstellungssache oda is da was ernsthaft defekt ??

    Danke schonmal
    Nico

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Sprengring der Schaltwalze drauf ???

    Geht im ersten Gang die Motordrehzahl bei gezogener Kupplung runter im Vergleich zur Leerlaufdrehzahl

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    30

    Standard

    Der Sprengring ist drauf soweit ich das ersehen kann, aber er sitzt ziemlich locker, also alle anderen Sprengringe sitzen fest aber dieser lässt sich ohne Probleme drehen aber NICHT herunternehmen ...

    Mit der Drehzahl kann ich eben schlecht prüfen da die Schwalbe schonwieder im 1. festhängt aber ich denke ja, den wenn ich sie jetzt anmache und kein Gas gebe geht sie aus, obwohl sie sonst normal lief ... hatte ich bis jetzt noch nicht drauf geachtet


    Nico

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor lässt sich nicht schalten
    Von stahlwolle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:03
  2. SR 50 lässt sich nicht mehr schalten
    Von marsi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 18:00
  3. kr51/2 lässt sich nicht mehr schalten.
    Von martin90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 00:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.