+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Neue Lichtspule auf vorhandener Grundplatte mit altem Polrad


  1. #1
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard Neue Lichtspule auf vorhandener Grundplatte mit altem Polrad

    hallo,
    kann es sein, wenn ich eine neue lichtspule verbaue, diese sich erst beim vorhandenem polrad anpassen/einschleifen muss?
    ich habe das problem das ich nach besagtem umbau von 6v 15w auf 6v 25w das polrad sich nur noch sehr schwer drehen lässt bzw sich der motor mit dem kickstarter nicht starten lässt, sollte ich das polrad erstmal mehrmals drehen damit es nicht mehr hakt o.ä.
    hat jemand nen tipp oder ne idee
    gruss aus der börde
    frank

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Frank,
    dass muss so passen, dass nix schleift. Es schleift sich auch nix ein. Kann man die Spule bei leicht gelösten Schrauben auf der Grundplatte um einige hundertstel nach innen versetzen?
    Nachbaumist?

    Peter

  3. #3
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    hallo peter,
    nachbaumist wäre möglich, ist so ohne weiteres natürlich nicht zu beurteilen, ich war eben noch mal draussen und habe mal passeshalber nen anderes polrad raufgesteckt es lief deutlich sauberer aber immer noch nicht so wie mit der alten spule....
    aller dings habe ich die spule von einem alteingesessenem händler hier in md aber auch der ist vor nachbaumist ja nicht ganz gefeit...
    ist halt nur die frage weiterdrehen bis es passt oder ausbau und zurückbringen?
    gruss aus der börde
    frank

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Hast du die richtige 25W-Spule 8307.3-120 (von Sperber, Habicht, DUO) oder die falsche (von der Zündung der "neuen" Motorserie)? Letztere passt nicht, und das ist auch voll beabsichtigt so.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    hihi is keine nummer drauf...............
    wenn ich aber zum fachhändler gehe und sage ich will die für ne schwalbe kr51/ dann sollte ich davon ausgehen das ich das richtige bekomme oder?
    das mit der nummer bezieht sich auf die alte und auch die neue spule
    gruss aus der börde
    frank

  6. #6
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    trotzdem danke für die bisherigen hinweise

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nein, davon kann man leider nicht ausgehen. Grade bei den Spulen - weil unbeschriftet - kannst du letztlich nur sichergehen, wenn du sie online bestellst und die originale Teilenummer wenigstens im System dabeisteht.

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von Gamalix
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    Sarstedt
    Beiträge
    15

    Standard

    Davon würde ich mal so garnicht ausgehen....

    Ich habe gerade selbst eine Spule besorgt un d umgelötet...
    Nix lief und ging! Dann habe ich mich für eine komplette neubestückung entschieden -> Siehe da es läuft!

    Ich war auch bei einem Heini der nur Simson macht und ihm habe ich sogar meine Altteile gezeigt... ;-)
    Also man prüfe was sich ewig bindet -> oder soll :-)
    www.stephanmahler.de

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    Ich habe gerade selbst eine Spule besorgt un d umgelötet...
    Nix lief und ging! Dann habe ich mich für eine komplette neubestückung entschieden -> Siehe da es läuft!
    also gamalix, das kannst du doch laut deinem problembericht gar nicht soooo genau behaupten das das an der spule lag das da nix ging. du hast doch dann alle elektronikbauteile erneuert, oder? außerdem hast du sie selbst eingelötet. da können jedem auch fehler unterlaufen. nur so nebenbei...
    http://www.hoodrider.de

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von Gamalix
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    Sarstedt
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Rusty_im_tiefflug Beitrag anzeigen
    also gamalix, das kannst du doch laut deinem problembericht gar nicht soooo genau behaupten das das an der spule lag das da nix ging. du hast doch dann alle elektronikbauteile erneuert, oder? außerdem hast du sie selbst eingelötet. da können jedem auch fehler unterlaufen. nur so nebenbei...

    Nur so nebenbei habe ich nachdem ich hier nicht weiterkam und auch niemand wirklich konkrete aussagen machen konnte mir hilfe geholt die sowas konnte
    Dementsprechend habe ich mich für ne komplette neue grupa entschieden. Wieso? Weil ich es sinnvoller fand 40 euro auszugeben und alles neu zu haben anstatt noch mehr arbeit ind die alte zu stecken.

    Das ich meinen Bericht nicht sooooo AUSFÜHRLICH weiter geschrieben habe leigt daran das leider nur wenige ausführlich geantwortet haben
    Oder hattest du ausführlich geantwortet?

    Nun aber schluß hier... Back to topic!
    www.stephanmahler.de

  11. #11
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    bin heut früh zum händler hab die spule getauscht und siehe da nix schleift mehr, polrad läuft ganz sauber so wie es sein sollte wenn nicht dieses ABER wäre, nun geht trotzdem kein licht??????? hab ich was falsch gemacht? beim löten z.b. oder ist einfsch nur die spule breit???????????
    bin natürlich weiterhin für jeden hinweis dankbar!!!
    gruss aus der börde
    frank

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Den besten Hinweis liefert dir ein Multimeter. Widerstand messen von Masse zum Kabel rot/weiß. Unendlich=danebengelötet. Ein paar wenige Ohm=gut. Null Ohm=Kurzschluss.

  13. #13
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    na das mach ich doch mal
    werd mich gleich melden danke

  14. #14
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard

    so ich habe mal gemessen , multimeter zeigt 006 an ist das nun gut oder schlecht?

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von turboteschi Beitrag anzeigen
    so ich habe mal gemessen , multimeter zeigt 006 an ist das nun gut oder schlecht?
    006 was? Brötchen? meter? km? Volt? Ohm? Ampere?

  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von Gamalix
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    Sarstedt
    Beiträge
    15

    Standard

    Natürlich ohm... Aber deine frage ist schon berechtigt...

    006 Ohm sollte dann schon OK sein denke ich.
    www.stephanmahler.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fehlende Nut and der Grundplatte für Lichtspule?
    Von wanderpokal im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:44
  2. Unterschiede Grundplatte / kombination Grundplatte u Polrad
    Von Goldi1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 19:01
  3. 31,2W Lichtspule, welches Polrad ?
    Von OFFAN im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 20:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.