+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 19 von 19

Thema: Neue Masche bei Ebay - Höchstgebote Auskundschaften mit Gebotsrücknahmen


  1. #17
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von STORM Beitrag anzeigen
    In dessen Ebayprofil sind inzwischen 151 (!!!) Gebotsrücknahmen in den letzten 12 Monaten verzeichnet!
    Es sind 6 Monate!!!!!!

    Mindestgebote auszuloten verfahre ich ebenso, wo ist da das Problem, ich tu keinem was!! Ich habe zwar noch NIE auf diese weise irgendeinen Vorteil nutzen können, doch weis ich dadurch wenigstens vorher, ob einer für seine Rostlaube reelle Preise haben will oder ob er eben nicht mehr klar denken kann! Dann erspare ich mir das mitfiebern/bieten!

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Okay, ich hatte gedacht, dass die eBay-Software schlau genug ist
    2.Denkfehler!

    Die automatisierte Gebotserhöhung ist dafür da, das du nicht bis zum Ende der Auktion an deinem Rechner gefesselt sein musst! Gibt ein Bieter einen höheren Betrag ab, erhöht sich dein schon vorher abgegebenes Gebot jeweils um 50Cent, bei höher laufenden Auktionen gleich um 5€!
    Angenommen Startgebot ist 1Euro.
    Nun kommt Gonzzo, bietet dieses Geld!
    5 Minuten später denkt sich Gonzzo, das ihm der Artikel doch mehr sein würde, also erhöht er das Gebot!
    Da Gonzzo aber bisher der einzigste Interessent/Mitbieter ist, bleibt das Gebot bei einem Euro.
    Außer Gonzzo bietet gleich 5€, dann bleibt bei einem Euro Startpreis das Gebot bei einem Euro und es wird nur eine Gebotsabgabe angezeigt.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  2. #18
    Tankentroster Avatar von Mike
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    FS
    Beiträge
    149

    Standard

    ...und dann gibts da noch die Pusher im Ebay.

    Die Mutmassen, das Du als potenzieller Käufer mehr eingegeben hast, als den Betrag, den Ebay momentan als Höchstgebot ausweist.

    Dazu brauchen sie zwei Dinge:
    Einen anderen Ebay Account zum Mitbieten (Pushen).

    Entweder einen Zweitaccount, den Sie nur zum Pushen nutzen
    (...fällt aber dem Profi auf, denn wer bietet bei einem Verkäufer dutzende Male auf unterschiedlichste Kategorien und steht dann noch jede 4 Auktion als positiver Lobhudeleibewerter drin?)

    ...oder ein guten Freund, der den Job macht (...das ist bedeutend schwieriger zu Durchschauen)

    Jetzt mögt ihr sagen, na und, der bietet halt mit und wenn er Pech hat, bleibt er mit seinem Pushen selbst auf der Ware sitzen.

    Ja und Nein, denn Ebay hat 2 Lücken, die diese Gauner ausnutzen:

    Erstens: die 50 Cent Regel

    Bieter bietet als Erstbieter 3,30Euro, weil ihm der Artikel soviel Wert wäre.
    Das Gebot steht bei einem Euro.

    Jetzt kommt der Pusher (Verkäufer selbst mit 2.Account):
    1,99
    Ebay kontert mit 2,49 (50 Cent-Regel)
    Pusher 2,99
    Ebay kontert mit 3,30 des bisherigen Höchstbieters
    Pusher merkt was (da müsste jetzt 3,49 stehen ;-)
    Alles klar?

    Sollte der Pusher doch mal über das Ziel hinausgalloppieren.

    Kein Problem: Angebot an den unterlegenen Bieter ala:
    "Der Trottel der den Artikel gesteigert hat erzählt mir jetzt was von privater Insolvenz und das er diesen Monat nicht zahlen kann, möchten Sie den Artikel für Ihr Höchstgebot haben?"

    Ebay ist leider auch nicht mehr das was es mal war.

    PS: Seit Ebay die Namen von Bietern Mitbietern verschlüsselt erkennt man Zusammenhänge leider fast nicht mehr, aber es gibt einen Weg, es dennoch zu sehen:
    Höchststbieter "Fantasienamevon EBAY*** 123", 100% Gebotshäufigkeit bei diesem Verkäufer

    Die 123 rechts sind die Bewertungspunkte des Mitbieters -die sind echt.

    In die Bewertungen des Verkäufers geschaut:
    Wenn dort ein Käufer mit 123 momentanen Bewertungspunkten ein positives Feeedback hinterlassen hat, habt Ihr den Pusher zu 99% überführt.
    Wenn er dort mehr als einmal auftaucht und auch noch die identische Rechtschreibschwäche an den Tag legt, habt Ihr ihn zu 100%.

    Schade nur, das es Ebay nicht die Bohne interessiert - denn Sie verdienen umso mehr, je höher die Kaufpreise ausfallen.

    Servus
    Mike

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    man kann aber ganz leicht mit einem Klick auf "Gebote" nachschauen, wie viele verschiedene Ebayer die x Gebote abgegeben haben.
    Kann man machen. Aber wenn ein Artikel mit 5 Geboten immer noch bei einem €uro ist, dann ist es logisch, dass es nur einen Bieter gibt. Deshalb sehe ich da auch kein Problem. Wenn es tatsächlich 5 Bieter gäbe, dann wäre der Artikel schon bei 5€.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. welche neue batterie, welcher neue vorderreifen?
    Von der_thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 20:10
  2. Neue S50 Zylinder bei Ebay
    Von bluerider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 23:02
  3. Neue Räder bei ebay
    Von geist333 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 22:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.