+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Neue Schwalbe gekauft. Welcher Vergaser wurde verbaut?


  1. #1

    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard Neue Schwalbe gekauft. Welcher Vergaser wurde verbaut?

    Moin Leute,
    ich habe mir grade am Wochenende meine neue Schwalbe abgeholt und kenne mich noch nicht so gut aus. Hoffentlich kann mir jemand helfen:

    Da die Schwalbe im Leerlauf immer ausgegangen ist, wollte ich am Vergaser das Leerlaufgas erhöhen. Nach ein paar versuchen ist mir beim Testfahren die Regulierungsschraube verschütt gegangen.
    Ich möchte jetzt eine neue bestellen, weiß aber nicht was für ein Vergaser verbaut ist. Es ist auf jeden Fall kein Originaler. Der Vorbesitzer hat gesagt er hätte einen neuen verbaut.
    Steht das irgendwo drauf?
    Zur Info: Ich fahre ne KR 51/1 F.

  2. #2
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi,

    der Vergasertyp steht normalerweise (falls Original- oder Nachbauvergaser) am oberen Teil eingeschlagen, müsste in der Nähe des Benzinstutzens sein. Für die KR51/1 sollte es ein BVF 16N1-5 sein.

    Edit: Vom moderneren Sparvergasertyp passt der 16N3-11, vlt. haste ja den? Zulässig sind jedenfalls nur die genannten beiden.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Zitat Zitat von Wurstblinker Beitrag anzeigen
    Moin Leute,
    ich habe mir grade am Wochenende meine neue Schwalbe abgeholt und kenne mich noch nicht so gut aus. Hoffentlich kann mir jemand helfen:
    Willkommen im Nest!

    Hier wirst Du geholfen.
    Aber Du kannst auch sehr viel selber tun. Lies bitte hier im Schwalbenest zumindest die FAQ, im Wiki und auch ganz oben im Technik-Board das Thema "Best of the Nest ....". DAS BUCH kann ich Dir auch nur empfehlen.
    Je mehr Du Dir selber erarbeitest, desto präziser kannst Du Deine Fragen stellen, wenn sie denn dann überhaupt noch notwendig sind.

    Und füll doch bitte in Deinem Profil zumindest PLZ und Ort aus, damit evtl. jemand aus Deiner Gegend sich zwecks Hilfe vor Ort melden kann.

    peter

  4. #4

    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke schonmal für eure Hilfe! Ich melde mich wieder, wenn ich weitergekommen bin.

  5. #5

    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ist ein IFA 16N3-1. Das ist ein Replica vom BVF oder? Dann müsste ich doch die Schraube entsprechend von BVF benutzen können. IFA finde ich nämlich keine Eratzteile im Internet.
    Moment mal. Wird der 16N3-1 nicht normalerweise in der KR 51/2 verbaut? Was macht der denn in meiner KR 51/1? Upgrade? oO

    Im Buch steht drin, dass bei der KR 51/1 F der Originalvergaser durch einen 16 N 3-11 ersetzt werden sollte. Ist das jetzt ein Problem?

  6. #6
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi,

    stimmt, in die /1 gehören nur der 16N1-5 oder der 16N3-11 ("Sparvergaser"). Alle anderen passen nicht zur Charakteristik des Gebläsemotors in der Schwalbe (andere Hauptdüse, andere Kanäle). Resultat könnte sein, dass das Möp nie richtig gut läuft und Du evtl. des "Tunings" seitens der Ordnungshüter bezichtigt werden könntest... der N3-1 hat ne größere Hauptdüse (70) als die erlaubten (67).
    IFA-Vergaser gab es nicht, entweder Original- oder Nachbau-BVF.

    Mach doch mal nen Bild von dem Teil in ausgebautem Zustand, da können unsere Spezis vlt. was genaueres zu dem Vergaser sagen. Evtl. is die letzte "1" so schlecht eingeschlagen, dass man die nimmer richtig erkennen kann und Du hast wirklich nen N3-11?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Auf die KR51/1 gehört original der 16N1-5 oder wahlweise der 16N3-11.

    Richtig, der 16N3-1 gehört auf die KR51/2 ... und die subtilen Unterschiede der Typen machen durchaus etwas, sonst gäbe es sie ja nicht. Leider gibt es unter Selberschraubern und Händlern genug Wurschtelköpfe, denen das entweder egal oder zu hoch ist.

    Die zu große Düse auszuwechseln reicht nicht unbedingt. Es werden auch unterschiedliche Ausführungen des Zerstäubers verbaut - wobei ich nicht im Kopf habe, ob sie zwischen 3-1 und 3-11 tatsächlich unterschiedlich sind.

  8. #8

    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    Hab nochmal geguckt, ist definitiv n 16N3-1. scheiße! ich hab jetzt die Umluftschraube erhalten. (gestern bei simso shop bestellt! echt fix!) Reingeschraubt, drei umdrehungen zurück (wie im Buch beschrieben) um das leerlaufgas einzustellen. Die olle springt jetzt nich mal mehr an. Zünkerze rausgenommen, gereinigt, funke ist auch da, aber er zündet nich. Benzinzufuhr getestet, vorhanden. Was nun. zwei tage gefahren und dann das.
    Kann das an dem falschen Vergaser liegen? andererseits ging es ja vorher auch...
    Geändert von Wurstblinker (25.04.2012 um 16:58 Uhr)

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die Umluftschraube wird mit einer Feder montiert, und "ganz zu" ist ein recht variabler Begriff ... Dreh sie mal weiter auf, bis sich was rührt beim Antreten. Startvergaser benutzen!

  10. #10

    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    Keine Angst Feder ist dran. Nach ner viertelstunde kicken und rumgeschraube an der ULS springt dat möppe immerhin wieder an. konnte nur aus zeitgründen eben keine testfahrt machen. aber ich hoffe das läuft erstmal. was meint ihr denn jetzt so wegen des vergasers? sollte ich mir da echt nen neuen kaufen? wenns mit dem jetzt läuft ist das doch okay oder?

  11. #11

    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6

    Standard

    So. Problem gelöst. Hab jetzt nen Bing draufgebaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Vorbesitzer einfach mal den Luftfilter weggelassen hatte, wodurch wohl mit der Zeit der Vergaser stark verschmutzt wurde. Schwalbe fliegt, ich bin glücklich. Vielen Dank an alle!

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Wurstblinker Beitrag anzeigen
    So. Problem gelöst. Hab jetzt nen Bing draufgebaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Vorbesitzer einfach mal den Luftfilter weggelassen hatte, wodurch wohl mit der Zeit der Vergaser stark verschmutzt wurde. Schwalbe fliegt, ich bin glücklich. Vielen Dank an alle!
    Und legal ist das immer noch nicht....

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 22:58
  2. Simson Schalter welcher wo verbaut
    Von oldispezi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 11:03
  3. Welcher Lack wurde bei KR 51/1 verwendet?
    Von Ramsau1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2003, 15:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.