+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: neue simmerringe sitzen zu lose


  1. #1
    duc
    duc ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    11

    Standard neue simmerringe sitzen zu lose

    habe gestern motor vom kr 51/1 komplett neu überholt . es ist nicht der erste motor den ich reparierte aber das die simmerringe so leicht in die dichtkappen der kurbelwelle und antriebswelle gingen hatte ich noch nie . wer kann mir da etwas zu sagen ?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Ich könnte zum Beispiel sagen, Nachbauschrott, osteuropäische Qualität, Billiggelumpe.

    mfg Gert

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Aus dem Kalten Motor sind die Lager wohl mal mit dem Hammer lieblos
    rausgeklobbt worden
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    duc
    duc ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    11

    Standard

    Der Motor war wohl noch nicht nach der Wende getrennt also kein Nachbauschrott verbaut worden und die Simmerringe haben doch nichts mit den Lagern zu tun wenn man die Dichtkappen nebst den Simmerringen entfernt hat . Bleibt nur noch die Option das mindere Qualität seitens Suhl verbaut wurde . Oder ? !

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    ZITATer Motor war wohl noch nicht nach der Wende getrennt also kein Nachbauschrott verbaut worden und die Simmerringe haben doch nichts mit den Lagern zu tun wenn man die Dichtkappen nebst den Simmerringen entfernt hat . Bleibt nur noch die Option das mindere Qualität seitens Suhl verbaut wurde . Oder ? !

    Ich denke die neuen Simmerringe sind lose ?

    Wenn die alten lose waren ist das Schwund Verlust an Volumen und Material durch Alterung, darum soll man ja keine DDR Simmer mehr verwenden.
    Darum soll man diese wechseln !!!!!!
    Nichts mit schlechte DDR Qualität sondern schlicht weg Alterung.

    Gruß
    schrauberwelt

  6. #6
    duc
    duc ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    11

    Standard

    Ja , aber nicht so lose . Ich meint mit ein wenig Kraftaufwand habe ich sie schon reingedrückt nur nicht so wie gewohnt , verstehst du ? die alten waren relativ fest in den Dichtkappen .

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitater Motor war wohl noch nicht nach der Wende getrennt also kein Nachbauschrott verbaut worden und die Simmerringe haben doch nichts mit den Lagern zu tun wenn man die Dichtkappen nebst den Simmerringen entfernt hat . Bleibt nur noch die Option das mindere Qualität seitens Suhl verbaut wurde . Oder ? !

    Dann drück dich klar aus, wenn neue Simmer zu leicht reingehen sind diese nicht Maßgetreu und somit von zweifelhafter Qualität und Lebensdauer.

    Gruß
    schrauberwelt

  8. #8
    duc
    duc ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    11

    Standard

    Aha ! Vielen Dank ! Ich habe die "blauen" von AKF verbaut . Meinst das das von minderer Qualität ist ?

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Ein gut mit Öl gefetttetter Wedi soll mit vertretbarer Kraft sich einsetzen lassen.
    Flutscht er leicht mit " dem kleinen Finger rein" stimmt was nicht.
    Was nützt er dann, wenn er der Dichtfunktion Wellenseitig funktioniert und zum Gehäuse Luft hat ? Nichts !
    Also Merksatz: In Motoren die man zum Wechsel der Simmerringe spalten muß, immer die für Geld teuerste Qualität kaufen z.B. Viton

    Wer billig kauft, kauft zweimal.

    Gruß
    schrauberwelt

  10. #10
    duc
    duc ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    11

    Standard

    Da hast du Recht . Mit Viton habe ich bis jetzt noch nicht gearbeitet . Bei der nächsten Bestellung wird das berücksichtigt .

    Gruß und Schluss von Duc !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 - Höher sitzen
    Von H.J. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 14:01
  2. Motolager sitzen locker im Gehäuse
    Von Deutz40 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 00:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.