Hier ein kurzer Bericht über meine Erfahrungen mit einer neuen Nadeldüse beim 16N 1-12 Vergaser.
Um es kurz zu machen: Ich kaufte mir eine neue Nadeldüse weil ich alle Düsen im Vergaser erneuern wollte. Nach dem Einbau war das Laufverhalten des Motors bei Teillast totale Grütze. Vollast war gut, nur bei TL stotterte der Motor wie verrückt. Beim Beschleunigen gab es mal einen heftigen stoß nach vorne der dann blitzschnell in ein Aussetzen des Motors überging. Lustig in Kurven! Alles Einstellen half nichts. Sogar die Zündung hab ich kontrolliert, war aber i.O.. Ich hab also den Vergaser nochmal zerlegt und dabei festgestellt, dass die neue Nadeldüse im Gegensatz zur alten nur eine Korrekturluftbohrung statt zwei hat. Also die neue raus, die alte rein und die Kiste läuft wieder wie am ersten Tag!
Wirklich kurios was man doch für einen Schrott angedreht bekommt!
Wer villeicht ein ähnliches Problem hat, einfach mal alt mit neu vergleichen, vor dem Einbau! Ich hab dazugelernt!