+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Neuer Bremslichtgeber.


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von mooox
    Registriert seit
    29.09.2011
    Ort
    Schwarzenberg Erzgebirge
    Beiträge
    86

    Standard Neuer Bremslichtgeber.

    Hallo Comunity. :)
    Ich habe mir einen neumodischen Bremslichtgeber zugelegt.
    Diesen hier

    AKF Automobile Kraftr


    nun wollte ich nur fragen, wie und vorallem wo ihr dieses Teil anbringen würdet?

    Mfg Mooox

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    das ding habe ich weil ich mich bei der bestellung falsch ausgedrückt habe!
    kaufe dir den nocken mit dem fähnchen und gut ist das.
    bevor hier andere zwischen reden, ich gehe von aus das du ein nocken hast !
    Punkte Frei in den Mai :)

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    mooox, bevor unser Held mit der trüben Glaskugel weiterredet, erstmal die Frage: Was für ein Fahrzeug hast du denn? Ich nehme mal an, die S50 aus deinem anderen Posting heute?

    Dort kann man diesen Bremslichtschalter anbauen, wenn man den nötigen Halter auch hat:

    AKF Automobile Kraftr

    Diese Lösung ist dann wesentlich zuverlässiger als das elende Konstrukt mit dem Kontaktfähnchen und der Linsenschraube im Bremsschild.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    um diesen Schalter anzubauen reicht der Halter aber nicht, da mußt du auch die passende Motorhalterung
    haben.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    mooox, bevor unser Held mit der trüben Glaskugel weiterredet, erstmal die Frage: Was für ein Fahrzeug hast du denn? Ich nehme mal an, die S50 aus deinem anderen Posting heute?

    Dort kann man diesen Bremslichtschalter anbauen, wenn man den nötigen Halter auch hat:

    AKF Automobile Kraftr

    Diese Lösung ist dann wesentlich zuverlässiger als das elende Konstrukt mit dem Kontaktfähnchen und der Linsenschraube im Bremsschild.
    vefolgst du nur meine posts,oder tust sie auch lesen? ich habe auch kein plan welches model er besteigt!

    ich ging von mir aus! und dem zugschalter.... und komm mir jetzt nicht mit öffner und schließkontakt!

    sorry aber durch schriftzeichen und groß u.klein jemanden abzustempeln ???

    was machst du? jeden 3 anpinkeln um dein revier zu markieren ist bestimmt auch nich immer das beste.

    schreib mich per pn an und teile mir ne tel.nr. laß mal reden.....

    P.S. habe auch schon mit deinen tipps erfolgreiche op`s gehabt.

    aber als mod sollte man schon alles lesen...oder bist du keiner und würdest gern einer sein?

    glasreiniger für die kugel´s bringe ich mit !
    Punkte Frei in den Mai :)

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von Schwalbe-M
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    Nienburg
    Beiträge
    16

    Standard

    Ich misch mich mal ein und würd gern wissen ob man den auch an ´nen KR 51 basteln könnte?
    Oder bestehen da geringe Erfolgsaussichten?

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von summie
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    ein Ort in MVP
    Beiträge
    18

    Standard

    hallo mooox, ich habe mir eine halterung aus blech angefertigt. befestigt habe ich den halter mit der oberen 8. schraube, mit der der motor befestigt ist. somit brauchte ich nicht den originalen halter und auch keinen schlitz im motorhalter einarbeiten. alles schön schwarz lackiert, somit fällt es garnicht auf.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe-M Beitrag anzeigen
    Ich misch mich mal ein und würd gern wissen ob man den auch an ´nen KR 51 basteln könnte?
    Oder bestehen da geringe Erfolgsaussichten?
    Das Problem am KR ist, dass es keinen brauchbaren Anbauort für solche Schalter gibt, weder für diese kurzen Druckschalter noch für die Zugschalter mit den langen Federn. Beim KR51/2 mit der Betätigung durch Stange kann man da noch eher etwas stricken als bei den älteren Schwalben. Diese Zugschalter hier sind zur Befestigung an einer Bremsstange gedacht,

    BREMSLICHTSCHALTER UNI - Louis - Motorrad & Freizeit

    ... die Befestigungsschelle am anderen Ende ist aber leider nur halb so groß wie die Hinterschwinge der Schwalbe.

    Beim Moped kann man die Lösungen der ganz späten Baujahre nachbauen, beim SR hat's sowieso anständige Schalter.

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von Schwalbe-M
    Registriert seit
    30.09.2011
    Ort
    Nienburg
    Beiträge
    16

    Standard

    Dank @ Schwarzer_Peter.

    Größere Schelle sollte nicht das Prob sein. Gibbets doch in jedem Baumarkt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 17:50
  2. Ein neuer ;-)
    Von Alex74 im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 23:48
  3. Neuer Zylinder = neuer Kolben?
    Von Hille im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2003, 23:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.