+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neuer Kupplungshebel


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    36

    Standard

    Hi

    Ich hab gestern Nacht Leider ne unsanfte Landung
    ins grüne mit meiner Schwalbe hingelegt .

    Dabei hats mir den Kupplungshebel abgerissen ,
    das Problem is ich find in den Shops nur Hebel
    für die s51 und sr50 geht soeiner für ne Schwalbe auch ?

    Nächste Frage:
    Bei dem Flug hat es mir das Vorderrad nach rechts verdreht,
    wenn ich jetz den Lenker nach rechts drehe gibts dort keinen
    Anschlag mehr(man merkt nur das es schwerer geht)
    is das arg schlimm?
    Was sollte ich an der Lenkung und Fahrwerk
    überprüfen(nicht das mir meine Schwalbe irgendwann auseinander
    bricht)?

    Danke für eure Hilfe im vorraus.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Kupplungshebel selber passen auch an der Schwalbe.

    Wegen dem Lenkeranschlag solltest du das vorn mal auseinandernehmen und prüfen.
    Warscheinlich hat es dieses kleine aufgeschweißte Stahlplättchen vom Rohr des Schwingenträgers abgerissen. Dann musste entweder wechseln oder vom Profi wieder anschweißen lassen.

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Hi.
    Wenn es den Kupplungshebel "abgerissen" hat, würd ich mal sagen ist die komplette Griffarmatur im Eimer.
    Wenn nicht, sollte der von der S51 auch passsen, bei Simson waren ja die Teile immer recht einheitlich.:)

    MFG Benjamin

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Hallo,

    ich würde auf jeden Fall die Front der Schwalbe freilegen ... damit man die Schweißnähte und die Lagerschalen sehen kann. Bei meinem alten Rahmen hat sich der Sitz der unteren Lagerschale verzogen, so dass ich deswegen den Rahmen vergessen konnte. Ich würde auch die Lenksäule mal heraus nehmen, da die auch schnell einen ab bekommen haben kann.

    Nimm es lieber auseinander und sieh es dir an - sicher ist sicher!


    Manni

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    36

    Standard

    Hab da gleich noch ne Frage.
    Also ich hab da sone tolle Beschreibung in welche
    Kerbe die Teillastnadel vom Vergaser reinmuss(das mit der dritten
    Kerbe weis ich auch),wenn ich nach der geh bleibt die erste
    frei in die zweite Kerbe kommt die erste Platte und in die dritte kerbe kommt die untere Platte.
    Stimmt das ?(
    Bin Anfänger daher etwas nachsicht bitte :)

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wenn die Nadelspitze nach unten zeigt zählt die unterste Platte des Teillastnadelhalters.

    mfg gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 17:50
  2. Kupplungshebel am M 531
    Von Moe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 19:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.