+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Neuer Lack - Neue Probleme


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Ozzy-Potsdam
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    87

    Standard Neuer Lack - Neue Probleme

    Holadiho. Ich habe meine 51/ 1 S umlackiert und nach dem Zusammenbau ergaben sich folgene Fragen und Probleme die es zu lösen gilt . Ich Liste die mal nach Nummern auf, dürfte die Sache leichter gestalten. Bitte um idiotensichere Antworten, bin doch blutiger Anfänger.

    1. Man muss doch am Tage mit Licht fahren, beschränkt sich das auf das Vordere oder müssen Vorder und Hinterbeleuchtung an sein?
    2. Denn wenn ich auf Zündung stelle (Motor an) leuchtet nur das Vordere, wenn ich auf Licht stelle Beide sieht dann hinten so aus
    3. Wenn ich bremse leuchtet hinten das Bremslich auf und das normale Rücklicht zum Zeitpunkt des Bremsens nicht, ist das richtig so? Und ist das auch normal das das Bremslicht nur bei Betätigung der FUßbremse leuchtet und bei der Handbremse nicht?

    so jetzt die schwerwiegenden Probleme...

    4. Diese Stange ist doch normaler Weise zwischen den beiden Fußrasten montiert undzwar so wie ich sie halte oder? aber so geht sie nicht mehr ran. Man müsste erst an beiden Seiten etwas wegflexxxen damit sie überhaupt montiert werden kann. HÄ?? vorher war sie doch auch dran
    5. Am Auspuff tritt genau in der Mitte (bei diesem Ring da, Rauch sieht man aufm Bild nicht) weißer Rauch aus, schlimm? Wenn ja wie abwendbar
    6. Jetzt kommt das aller schlimmste was ich überhaupt nicht verstehe, seid ich sie vorhin nach dem Zusammenbau mal angeschmissen habe geht der Gasgriff nicht mehr! ich kann drehen wie ich will sie bleibt lediglich im Standgas!!!

    Ich freue mich wenn ihr mir helfen könnt und schäme mich für meien Blödheit

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    1) Tagsüber muss es nur vorn leuchten.
    2) Muss so.
    3) Muss so.
    4) Dreh die Strebe mal um.
    5) Kann so bleiben. Wenns nervt ~> neue Dichtung rein.
    6) Dann isser wohl ausgehakt. Nochmal von vorn

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Ozzy-Potsdam
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    87

    Standard

    danke für die schnell antwort

    4. ich hab die gedreht bis zum geht nich mehr da tut sich nix
    6. Wie ausgehakt und wie meinste das nochmal von vor hab da nich so den schimmer

  4. #4
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @ozzy,

    4. die Strebe sitzt hinter dem Kümmer. Das meinte der "prof" mit umdrehen. Das gebogene Teil ist dann zwischen Krümmer und Motor (die Biegung nach hinten).

    6. Der Gasgriff (rechts oben am Lenker) hakt sich gern aus. Ist etwas fummelig, aber eigentlich ganz einfach. Dreh den entgegen der "normalen" Drehrichtung und ziehe den Griff dabei ganz leicht nach rechts (Richtung Blinker). Irgendwann rastet der Griff wieder ein und das Gas läßt sich normal betätigen. Sollte das Spiel zwischen Gasgriff und Blinker zu groß sein (Zwischenring drin?) wird Dir das immer wieder passieren. Dann erstmal den Blinker ganz nach links montieren, wenn das nicht hilft die ganze Griffarmatur nach rechts. Fertig.

    Qdä

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Ozzy-Potsdam
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    87

    Standard

    4. *aha* ja gut danke bau ich nachher wiedre mit an
    6. hab ich probiert krieg ich aber nicht so ganz hin. zwischen dem Griff und dem Blinker ist ein Plastering aber auch noch 2 bis 3 Millimeter Platz

  6. #6
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @ozzy,

    6. wenn Dir das nicht gelingen will, sorge dafür, daß Du kurzfristig mehr Spiel zwischen Gasgriff und Blinker hast (Blinker lockern, oder Armatur). Ansonsten mußt Du halt ein wenig mehr Kraft zum nach Außen ziehen aufwenden.

    Qdä

  7. #7
    psg
    psg ist offline
    Tankentroster Avatar von psg
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Hannover Nord
    Beiträge
    141

    Standard

    Moinsen !!
    Soweit ich das lt meinen Schaltplänen beurteilen kann, sollte das Rücklicht beim Bremsen NICHT ausgehen, da das Bremslicht eine eigenen Spule hat.
    Da es das bei dir aber tut, liegt da ein Massefehler vor, d.h. alle Kabel lt. Schaltplan, kriegste hier im Nest, überprüfen und ggf inst. Wahrscheinlich is das braune Massekabel zur Rückleuchte am Panzer durchgescheuert, hatte ich auch. Guck mal nach. Handbremse hat keinen Bremslichtschalter, also leuchtet da auch nix.

    Grüße Peter

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Stefan_aus_L
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    Schleusegrund bei Suhl
    Beiträge
    197

    Standard

    das rücklicht geht bei der simson immer aus wenn man auf die bremse tritt

    weil in der lima gibt es drei spulen .... eine zündung, eine hauptscheinwerfer, eine bremslicht

    wenn nicht gebremst wird läft der strom über eine drosselspule und teilt sich auf in rücklicht, tachobeleuchtung und baterieladestrom



    steht auch so im schaltplan

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Ozzy-Potsdam
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    87

    Standard

    also nochmal danke an alle, die Probleme haben sich gelöst. Als ich nach ein paar Stunden wieder nach Hause kam hatte mein Vater das Problem irgendwie gelöstl. Son Mechaniker hat das schnell gemacht (von der Werkstatt nebenan) jetzt gehts nu dreht sich halt sehr schwer aber besser als gar nicht

  10. #10
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @ozzy,

    Du meinst, daß sich der Gasgriff sehr schwer drehen läßt? Ich denke, das ist bei vielen Simson-Mopeds so. Bei manchen läßt sich mit Fett, Öl und Geschick einiges bewerkstelligen. Andere hingegen gehen eben vergleichsweise schwer. Auch die Rückstellung des Gasgriffs funktioniert nicht unbedingt bei jedem Moped.

    Also alles nichts Schlimmes.

    Qdä

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuer Lack?
    Von strassi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 12:26
  2. neuer lack
    Von strassi im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 22:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.