+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: Neuer Motor?


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Aber nicht mehr lange, wenn der rote Deutz den in den Fingern hat, kann er sich wieder nicht davon trennen und er landet im Leucht... Scheune :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  2. #18
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    haha, ich mache mir hier gedanken über einen neuen Motor, dabei war einfach nur die Kupplung nicht richtig eingestellt....
    also: es funzt super, ich bin gestern nacht noch ein bisschen rumgeheizt, und scheinbar läuft jetzt alles super.
    nur fehlt mir ein bisschen der Zug! also sie kommt relativ Langsam vom Fleck!
    Hat jemand noch eine Idee, woran es ligen kann? (@ Deutz40: der Auspuff ist NEU ^^)

    Hannes

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wie Poss schon geschrieben hat; NICHT rumheizen, sondern EINFAHREN!!!!

    Dann kommt das mit der Leistung von ganz alleine, wenn du Zylinder und Kolben samt Ringen nicht schon gegrillt hast.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #20
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von pfannkuchen
    nur fehlt mir ein bisschen der Zug! also sie kommt relativ Langsam vom Fleck!
    was meinst du damit genau? Auf was bezieht sich dein Vergleich? Langsamer als vorher, oder langsamer als eine Hayabusa, ein Mofa, als erträumt???

    Falls du von Familien auf Fahrradtour überholt wirst, stimmt wahrscheinlich irgendwas an der Einstellung (Vergaser, Zündung) nicht..Gibt viele Ursachen, die Leistung kosten können.

  5. #21
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    hab ich vergessen zu sagen ich beziehe das auf die schwalbe von einem Freund. Auch der hat NICHTS an der Schwalbe verändert (also natürlich hat er verändert, aber NUR Originalteile verwendet)
    Und er ist mit dem Vogel ca. 5 km/h schneller. und Beschleunigt VIEL schneller....
    um die 5km/h gehts mir nicht. aber das beschleunigen ist schon nervig, wenn man in der stadt an einer ampel beschleunigen will, und man ist nicht grade der letzte in der schlange...

    hannes

  6. #22
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Wie Poss schon geschrieben hat; NICHT rumheizen, sondern EINFAHREN!!!!

    Dann kommt das mit der Leistung von ganz alleine, wenn du Zylinder und Kolben samt Ringen nicht schon gegrillt hast.
    Arrgh! Hast du meinen Post nicht gelesen? wie lang soll ich denn den Motor einfahren? Ich kann mir nicht vorstellen, das ich die ersten 1000km nur mit 30km/h fahren soll! das bringt dich nix!!!


    Hannes.

    PS.: und ich bin nicht rumgeheizt, sondern habe mich "normal" amstraßenverkehr beteiligt.

    EDIT: sorry für den boppelpost...

  7. #23
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zwei Tankfüllungen, ca 500km einfahren. Wenn du normal fahren meinst, dann schreibe das auch.

    Entweder dein Motor ist noch nicht richtig eingefahren, oder du machst beim anfahren noch was falsch, zu wenig Gas bei zu viel Kupplung z.B. Jajaja, ich weiß, natürlich kannst du super Schwalbe fahren. :wink:
    Und ganz nebenbei, viele Plastikroller ziehen aus dem Stand wegen der Variomatik wesentlich besser ab
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #24
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Wie schon erwähnt, kann sehr vieles die Ursache für Leistungsverlust sein. Meist ist es eine Summe von Kleinigkeiten. Hier mal eine kleine Checkliste:


    mögliche Probleme an der Zündung

    * Sitzt der Kerzenstecker richtig
    * funktioniert der Kerzenstecker / Zündkerze
    * sind die Kabel an der Zündspule locker
    * ist die Zündung richtig eingestellt (1,5mm-1,8mm v.OT-je nach Motortyp)
    * ist das Kerzenbild gut
    * schlägt Kerzenstecker oder Zündleitung auf Masse


    mögliche Probleme am Vergaser

    * Ist der Vergaser richtig eingestellt
    * Düsen Verstopft (Wasser oder Schmutz)
    * Kraftstoffzufuhr mangelhaft (Sieb zu)
    * Anschlußflansch undicht
    * Ist der Vergaser mit den richtigen Düsen bestückt?

    möglcihe Probleme am Motor


    * Auslaß verkokt (zu)
    * Kolbenringe festgebrannt
    * Laufspiel zwischen Zylinder & Kolben zu groß
    * Kurbelwellendichtung NOK
    * hatte der Zylinder vor kurzem einen Klemmer?


    mögliche Probleme am Auspuff


    * Auspuff/Krümmer verkokt (zu)
    * Bohrung im Schalldämpfer verkokt (zu)
    * Austrittsöffnung im Endstück verkokt (zu)


    weitere mögliche Ursachen

    * hast du vielleicht ein Falsches Ritzel drauf?
    * laufen die Räder frei - drehen die Lager leicht
    * sitzt die Kette richtig (genug Spiel, gefettet)
    * Luftfilter verschmutzr
    * Luftzufuhr gestört (Putzlappen, Blätter usw.)

    Vielleicht hilft das ja ein wenig...

    EDIT:
    Zitat Zitat von H.J.
    Zwei Tankfüllungen, ca 500km einfahren. Wenn du normal fahren meinst, dann schreibe das auch.
    Wenn "falsch" eingefahren wird, kommt es zu einem Kolbenklemmer. Das kann natürlich Kompression und damit Leistung kosten. Wenn der Junge keinen Klemmer fabriziert hat, dann ist die Diskussion über´s Einfahren hier eigentlich sinnlos.

  9. #25
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    430

    Standard

    was um himmels willen ist denn überhaupt ein Klemmer?

    Hannes

  10. #26
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ein klemmer beschreibt das phänomen, dass die kolbenringe während der fahrt kurzfristig oder auch dauerhaft (eher selten) an den überströmkanälen oder dem ein- bzw. auslasskanten hängen bleibt.

    das kann vor allem beim einfahren unter vollast passieren oder wenn man bei einer zylindergarnitur die kanalkanten nicht entgratet.

    die folge bei etwas stärkeren klemmern sind, dass der kolben dort mit größerer wahrscheinlichkeit nochmal klemmt und außerdem die ringe und die zylinderlauffläche kaputt gehen

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. neuer motor ??
    Von Knülle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 18:14
  2. Neuer Motor
    Von MisterS im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 17:00
  3. neuer motor
    Von unteroffizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 21:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.