+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neuer Motor - elektronik -


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    mitten in Hessen
    Beiträge
    122

    Standard Neuer Motor - elektronik -

    Hallo ich bins mal wieder,

    also folgende Sachlage bei mir zur Zeit, habe meinen Motor von meiner KR 51/2 zum regenrieren geschickt, alternativ hatte ich mich aber mal bei umgeschaut nch einem Ersatzmotor, fündig geworden bin ich bei ebay ( jaja ich weiß )....


    Dieser hier ist es dann geworden.....

    Vergaser und Luftfilter sind schonmal in einwandfreiem Zustand, leider hat der Verkäufer aber vergessen zu erwähnen das es sich hier um einen Motor mit elektronischer Zündung (rotes Polrad) handelt, so das ich das Teil im Moment so leider nicht benutzen kann....

    Nun meine Fragen:

    1.Ich brauche doch nur ein Steuerteil und eine andere Zündspule damit die Sache läuft oder?
    2.Ladeanlage müsste ich nicht tauschen?
    3.Wo und wie befestige ich denn das Steuerteil?
    4. Kann ich den Motor evtl. anders auf Funktion testen? (Kompression hat er, innen sieht er auch i.O aus, keine Späne im Gehäusedeckel, neue wellendichtringe, Kurbelwelle hat auch kein Spiel)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja einfach mal eben ne andere Zündung eingebaut und gut . :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    mitten in Hessen
    Beiträge
    122

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Ja einfach mal eben ne andere Zündung eingebaut und gut . :wink:
    da hab ich leider grad keine da :( naja es handelt sich ja nur um ca. 25 € Materialkosten die ich wenn dann neu holen müsste, sofern ich von den richtigen Teilen ausgehe....

    /edit/

    kann noch jemand bei frage 1-3 aushelfen?

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    zu 1.) um den motor zu testen brauchst du nur das steuerteil, wenn es eine 12-volt elektronikzündung ist, denn dann kannst du die 12 volt zündspule der kr51/2 verwenden (ja, auch wenn deine auf 6 volt läuft, ist die zündspule 12 volt).

    ist es aber eine 6 volt elektronik-zündung, dann brauchst du noch eine 6 volt zündspule zusätzlich zum steuerteil.
    (du solltest aber glücklich sein, dass da eine e-zündung verbaut ist. hätte er das mit zugeschrieben, wär der preis wohl weiter in die höhe gegangen)

    zu 2.) das ist fürs testen der zündung erstmal völlig unerheblich. wenn du die zündung aber wirklich verbauen möchtest (kann ich nur empfehlen, da weit besser als kontaktzündung), dann musst du die ladeanlage meines wissens nur tauschen, wenn es eine 12volt elektronikzündung ist

    zu 3.) das steuerteil wird unter der aluabdeckung unter dem lenker befestigt. dort wo deine sicherungen untergebracht werden passt noch der "klemmbügel für steuerteil KR51/2" ran (MZA-Nr.:13206-00S; Simson-Nr.:48331502 )

    alles klar?
    gruß aus kiel

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    mitten in Hessen
    Beiträge
    122

    Standard

    ist es aber eine 6 volt elektronik-zündung, dann brauchst du noch eine 6 volt zündspule zusätzlich zum steuerteil.
    (du solltest aber glücklich sein, dass da eine e-zündung verbaut ist. hätte er das mit zugeschrieben, wär der preis wohl weiter in die höhe gegangen)
    kann ich das augenscheinlich feststellen um was es sich handelt?

    ich hatte dann nämlich vor die elektronikzündung auch im regenerierten motor zu verwenden und die unterbrecherzündung als ersatz aufzuheben.....


    vielen dank schonmal für eure antworten


    /edit/

    die zündspule 6v gibt es iner langen und einer kurzen ausführung, wo liegt denn der unterschied?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Der Unterschied liegt nur in der Länge der Spule. Die Funktion ist die gleiche.

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    um festzustellen, ob die zündung 6 oder 12 volt hast, lies mal vom polrad an der seite die gelbe aufschrift ab (nummer) und poste sie hier. dann kann man dir sagen, ob es 6 oder 12 volt ist. es gibt auch einen thread hier, wo die nummern aufgelistet sind.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Elektronik startet nich durch kicken wenn motor kalt
    Von Ltd.Havok im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 13:13
  2. Need Help: Elektrik bei Schwalbe mit S51 Elektronik-Motor ??
    Von Dr.Blutwurst im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 10:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.