+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: neuer Motorblock


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Standard neuer Motorblock

    habe im i net ein neuen motor block gefunden aus alu wollte mal eure meinung dazu hören.

    meiner ist gerissen und deswgen will ich ihn mir vill holen

    weis bloss nicht wie das mit der verarbeitung aussieht bzw ob das ding hält

    vill hat ja jemand auch schon erfahrung damit oder noch einen intakten daheim denn er mir vill vermachen möcht
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Was kostet der Block? Hast du mal in iBäh geschaut? Dort gibt es Rumpfmotoren schon für unter 10€ und wenn du eh alles umbauen mußt?? Oder muß alles an deinem Vogel nagelneu sein??

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA:IT&ih=011
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Wenn der Block eine Neufertigung ist und die Qualität genauso schlecht ist wie bei vielen Nachbauteilen würde ich davon Abstand nehmen.

    mfg Gert

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also wenn du schon neu kaufen willst und die Wahl hast, dann wäre das für deine 1973'er Schwalbe KR51/1 das falsche Motorengehäuse, weil vom S50 und an der hinteren Aufhängung nicht in Silentgummi gelagert. Baujahr 1973 hat dafür den falschen, nicht verstärkten Rahmen. Damit würde dir schnell die Motoraufhängung des Rahmens durch die ungedämpften Vibrationen des Motors einreißen. Ein neues Gehäuse ist aber viel zu teuer.

    Besorg dir wie bereits empfohlen einen gebrauchten Motor (hinten gummigelagert!) halbwegs günstig bei Ebay und überhole den oder schlachte ihn aus. Dabei kannst du, wenn du einen Profi dazu holst, noch was lernen.
    Hier findest du z.B. einen billigen Motor bei dem du auch siehst, wie die hintere Aufhängung des Motorengehäuses mit Gummi-Silentbuchse für deine Schwalbe aussehen muß.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)


  5. #5
    Flugschüler Avatar von Simsonmichel
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    271

    Standard

    Hallo,
    ein neuer Block ist erstmal nicht schlechter als die Originalen, gerade das Gussmaterial dürfte heute deutlich besser sein. Dein Problem, solltest du dieses Experiment wagen, sind die Lagersitze. Die Lager wurden bei Simson maschinell unterstützt in die jungfräulichen Sitze gepresst. Das kriegst du zuhause nur mit viel Geduld, zum Teil mit roher Gewalt, mehrfachem Erwärmen und überhaupt nur mit passenden Einschlagdornen hin (habe das im Frühjahr mit einem neuen 542er Motorblock erlebt). Dabei entsteht im Lagersitz eine Menge Abrieb (die sind nachher spiegelblank) und die dafür verwendeten Lager solltest du danach entsorgen. Fazit: Ich werde nie wieder ein neues Motorgehäuse verwenden!!!

    Gruss vom Michel

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonmichel
    Problem ... die Lagersitze ... Das kriegst du zuhause nur mit viel Geduld, zum Teil mit roher Gewalt, mehrfachem Erwärmen und überhaupt nur mit passenden Einschlagdornen hin. Dabei entsteht im Lagersitz eine Menge Abrieb ...

    Sicher daß das nicht irgend was schiefgelaufen ist?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    So ein Blödsinn , die Gehäuse sind gut , Du bist blos nicht dazu in der
    Lage damit Fachgerecht umzugehen ,
    Wenn ich ein neues Getriebe Funfgangan aufbaue so zum Rennfahren
    nehme ich auch neue Blöcke .
    Für den Normalbetrieb würde ich aber Dummschwaetzer zustimmen .
    bei Ebay einen Schwalbenmotor mit Gummybuchsen erweben und umbauen ,
    da hat Er ja noch ein paar Ersatzteile zum verbessern der Spiele.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Standard

    schon mal vielen dank für eure antworten werde mich dann mal weiter umschauen
    ne muss nicht alles neu sein kann auch was gutes gebrauchtes sein hauptsache es funzt hinterher vernünftig und ist nicht son gebastel wie der vorbesitzer getan hat

    @Dummschwaetzer
    darum hab ich mich ja auch hier angemeldet um was zu lernen bin zwar net auf den kopf gefallen aber so die fachkenntnis fehlt mir dann doch


    werde euch dann öfter mal mit, in euren augen viell unsinigen, fragen löchern aber irgend wann kann ich es dann auch


    ach so zu der frage was der block kosten soll der steht mit 49€ bei sausewind drin


    mfg enrico

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Der Preis geht sogar noch, wenn man sich mal ansieht, für welchen Preis gebrauchte, leere Gehäuse bei iBäh weg gehen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Standard

    ja aber leider passt das ding nicht an meine schwalbe!

    versuche mein glück jetzt mal bei ebäh und dann mal schauen.
    hab ja zeit, da ich nur stift bin und nicht so das große geld verdiene will ich halt viel selber machn
    okay euch tausend mal um rat fragen aber habe mir vorgenommen das se im sommer schon wieder fahren tut.
    danach kümmer ich mich dann ums ausehen

    neuer lack, keine beulen, usw.,...

    was haltet ihr von schnee weiß?
    also als farbe kann an den orginalfarben irgendwie nix tolles finden

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die optische Erscheinung ist ganz allein deine Sache, da kannst du tun und lassen, was du willst. Erst bei nicht ABEkonformen Umbauten gibts dann haue :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Enrico85
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    Arzbach
    Beiträge
    472

    Standard

    nene so relativ soll se schon im org.zustand bleiben/sein alles andere is pfusch..
    mann soll schon noch sehn das es ne schwalbe is.

    ja kann mich nicht so genau entscheiden was fürne farbe ich nemen soll weil ich nicht weis wies hinterher aussieht, kann mir das schlecht vorstellen...

  13. #13
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    (Perlmut ) -weiss gab es bei den Strich 1 K auch serienmäßig :wink:

  14. #14
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Enrico85 meld dich mal bei mir per PN, hab da was für dich...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motorblock Farbe
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 16:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.