+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Neuer Schwalbe-Besitzer möchte sich vorstellen


  1. #1

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    9

    Standard Neuer Schwalbe-Besitzer möchte sich vorstellen

    Hallo,

    ich weß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es mal.

    Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer Schwalbe, die ich geschenkt bekommen habe. Sie ist Bj. 1978 und wurde bei der Post verwendet, was man an den Lederriemen des Beinschilds erkennen kann. Alle Papiere und Schlüssel sind da (auch die des KBA), sie läuft und ist mittlerweile auch angemeldet. Der Zustand ist "deutlich gebraucht", aber das stört mich (noch) nicht.

    Einen Haken hat die Sache allerdings. Als ich Benzin nachgefüllt habe und fahren wollte, konnte ich auch fahren, aber dann lief unten nahe des Ständers das Benzin relativ stark heraus. Ich denke, dass es davon kommt, dass sie zwei Jahre nicht bewegt wurde (Benzinhahn?). Ab Mitte der Woche ist sie dann bei mir und dann sehe ich mir an, was es sein könnte. Tja, und dann versägen wir die Baumarkt-Nähmaschinen

    Grüße,
    Stephan

    IMG_0467.jpg

  2. #2
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Schickes Mobil.
    Der Benzinverlust kann aber auch durch die Schweißnähte am Tank enstehen. (Die doppelte Befestigung unten bzw. auch die kleine Scheißnaht am Übergang zwischen oberer und unterer Tankhälfte.)

    Viel Freude damit!

    VG Marcus
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  3. #3

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke Marcus.

    Nun haben ich die Schwalbe (eine KR 51/1 K) bei mir stehen und werde mich darum kümmern, was es sein könnte. Als ich die Klappe im Durchstieg abgenommen habe, sah alles relativ neu aus. Na ja, erst mal einen Schluck (und nicht mehr!) tanken und dann sehen, wo es heraus läuft.

    Ich freu mich auf die erste Ausfahrt :-)

  4. #4

    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    9

    Standard

    So, das Leck des Tanks ist gestopft, es war das Teil (siehe Bild), das locker war. Hab ihn festgedreht und alles war gut. Ist das eigentlich ein Filter???

    Trotzdem springt er nicht an. Die Kupplung lässt sich zwar bedienen und der Hebel am Gehäuse wird bedient, aber der Gang lässt sich nicht herausnehmen. Das bedeutet, dass wenn der Kickstarter bei gezogener Kupplung bedient wird, die Kiste nach vorne weg will...

    Habt ihr eine Ahnung, wie ich das ändern kann?

    IMG_0587.jpg

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von SteGr Beitrag anzeigen
    So, das Leck des Tanks ist gestopft, es war das Teil (siehe Bild), das locker war. Hab ihn festgedreht und alles war gut. Ist das eigentlich ein Filter???


    Trotzdem springt er nicht an. Die Kupplung lässt sich zwar bedienen und der Hebel am Gehäuse wird bedient, aber der Gang lässt sich nicht herausnehmen. Das bedeutet, dass wenn der Kickstarter bei gezogener Kupplung bedient wird, die Kiste nach vorne weg will...

    Habt ihr eine Ahnung, wie ich das ändern kann?

    Anhang 23581
    Bei gezogener Kupplung solltest Du, unabhängig ob ein Gang eingelegt ist oder nicht, ins leere treten. Hast Du einen Wiederstand oder sie will losrollen so trennt die Kupplung nicht.

    Wie alt ist denn das Öl ?
    Schwalbe, MZ ETZ 251, MZ 500R

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ich bin neu hier und möchte mich vorstellen !
    Von halbautomatik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 19:20
  2. Möchte mich Vorstellen (Neuling)
    Von Night_Falcon im Forum Smalltalk
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 02:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.