+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Neuer Vergaser -> Fehlzündungen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2006
    Ort
    Bavaria 912xx
    Beiträge
    17

    Standard Neuer Vergaser -> Fehlzündungen

    Ich hab bei meiner Schwalbe KR51/1 Bj. '69 vor kurzem einen neuen (BVF 16N1-5) Vergaser verbaut, da vorher ein 16N1-8 drin war und sie damit nicht richtig laufen wollte (ging im Stand aus, brauchte wahnsinnig Sprit, usw.).

    Mit dem neuen Vergaser war dann (erwartungsgemäß) alles viel besser...
    bis auf Folgendes:
    nach kurzer Startphase stellen sich in unregelmäßigen Abständen (besonders im höheren Drehzahlbereich) Zündaussetzer mit anschließender Fehlzündung ein.

    das war vor dem Vergaserwechsel definitiv nicht!

    Zündkerze ist neu, Zündkerzenbild sieht gut aus.

    Kann es sein dass der neue Vergaser die Ursache ist oder liegt es eher an einer schwächelnden Zündanlage??


  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Hast du den Vergaser auch eingestellt oder einfach nur reingekloppt?

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Fehlzündungen sind eigentlich eher ein Indiz für eine verstellte Zündung in Richtung "früh"... :wink:
    Hast Du sie mal eingestellt ?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo net-harry,
    Er schrieb das das vor dem Vergaserwechsel nicht war ,ich denke das der Schwimmerstand zu nidrig ist .
    mfg
    Deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Deutz,
    Hmmm...und wie entstehen bei zu niedrigem Schwimmerstand Fehlzündungen ?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Tja Er schrieb , bei Vollast , wenn der Vergaser nicht genug Benzinvorrat im Schwimmergehäuse hat , und nur noch von der Hauptdüse gespeisst wird
    erreicht das Benzin ( entschuldigung ölige Finger ) nicht die Höhe in der Nadeldüse , das Gemisch magert ab .
    mfg
    Deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Deutz,
    Jau...das ist mir klar...niedriger Schwimmerstand erklärt Probleme im oberen Drehzahlbereich.

    Aber er schrieb auch, das er nach Zündaussetzern Fehlzündungen hatte - und die haben wohl nichts mit den Spritniveau im Gaser zu tun...

    Habe (früher ) auch manchmal den Sprithahn vergessen zu öffnen, aber dabei beim Ausgehen/Ausrollen nie Fehlzündungen erlebt...

    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja das sollte mann im Algemeinem denken , nur wenn Du den Benzinhahn zuhast sackt das Benzin schnell ab , der Motor zieht nicht mehr und stirbt ab.
    Wenn der Schwimmerstand nicht hoch genug ist , aber noch da ist , wird der Motor zu heiß , ( weil zu mager , Symtome ähnlich wie Nebenluft ) und führt zu Fehlzündungen.
    Fehlzündungen kommen nicht zwangsläufig von der Zündung.
    mfg
    Deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    OK....Danke für die Info.... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2006
    Ort
    Bavaria 912xx
    Beiträge
    17

    Standard

    Okay, vielen Dank schon mal für die ganzen Anregungen.

    Also den neuen Vergaser habe ich natürlich nach dem Einbau eingestellt. Und seitdem läuft sie ja ansonsten auch prima, auch im Stand wie ein Uhrwerk...

    Wenn ich das richtig verstanden habe muss es also nicht zwangsläufig an der Zündung liegen, könnte es aber evtl. auch sein wenn beim alten Vergaser das Gemisch viel fetter war (hoher Spritverbrauch) dass es deshalb zu keinen Aussetzern gekommen is...???

    ZZP hab ich noch nicht eingestellt, würde ich ansonsten mal machen...

    Kann es denn sein, dass der Schwimmer beim neuen Vergaser von Anfang an nicht passt?

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Genau , die Vergaser sind nicht eingestellt wenn Du ihn bekommst ,
    mfg
    Deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.09.2006
    Ort
    Bavaria 912xx
    Beiträge
    17

    Standard

    Also, ZZP und Schwimmerstand habe ich mittlerweile kontrolliert bzw. eingestellt aber es ist keine Veränderung/Verbesserung bemerkbar???

    Doch die Zündung...?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    ist der flansch vom vergaser dicht ?
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Halver
    Beiträge
    14

    Standard Kr51/1

    Ich habe eine 51/1,bj78 und einen von der 51/2 drinnen(16n1-12),kann es sein das sie deswegen nicht leistungsfähig ist?habe schon alle dinge aus dem forum überprüft!an leichten erhöhungen verliert sie sofort den durchzug und ich muß runterschalten,mit sozius noch viel schlimmer!

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi, willkommen im Nest !
    Du wirst bei Deiner KR51/1 nur mit dem dazu passenden Vergaser (16N1-5) die optimale Leistung erreichen...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    genau richtig , der vergaser bring bei dir ein zu mageres gemisch , wenn der motor warm ist bekommst du fehlzündungen.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuer Vergaser?
    Von pfannkuchen im Forum Recht
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 22:18
  2. Neuer Vergaser 2
    Von Der-Cheat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 12:00
  3. Neuer Vergaser
    Von woodstock im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.07.2003, 18:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.