+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: neuer zylinder


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard neuer zylinder

    hallo

    bei mir is leider der kolben hin.

    wenn ich jetzt nen neuen (!) kolben und zylinder kaufe sind die mit den originalen vergleichbar?

    gruß tobias

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Meine Erfahrung ist, das die Qualität von den Nachbauten nicht vergleichbar ist. Aber dem Zylinder kann man bei TKM-Racing schleifen lassen.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    heißt im klartext?

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Zylinder schleifen lassen, gibt auch nen neuen Kolben + Ringe + Bolzen +Sprengringe dazu.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    wo genau sind denn die neuen schlechter? neidrigere höchstgeschwindigkeit? niedrigere beschleunigung?

    gruß tobias

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Der Verschleiss ist zu hoch!

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    und beim fahren selber spürt mer keinen unterschied?
    kannste sagen wie lang der ungefähr hält und wie lang das original (ich weiß du bist weder gott noch ne simme aber vllt kannste da so grob ne ansage machen.
    was genau geht denn da in die ewigen jagdgründe? kolbenringe oder glei das ganze teil?

    gruß tobias

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Also mein Originalzylinder hat ohne seltsame Geräusche gute 25000km draufgehabt bevor die Leistung deutlich nachlies. Habe mir dann ein Nachbauzylikit gekauft, vorsichtig eingefahren. Und während dessen, so nach 250km, haben die Kolbenringe unerträglich angefangen zu rasseln. Denke mal, das die Laufbuchse nichts taugt.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    wo hatest du deinen denn her und was haste bezahlt?
    kan ja sein das es da unterchiede gibt. bei mir gibts nix mehr zu schleifen da isn stück vom kolben weggebrochen.

    gruß tobias

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Bei AKF gekauft, aber nach dem sogenannten Reparaturschliff musst du sowieso einen neuen, größeren Kolben haben.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich hatte auch nen Billigzylinder.. 3tkm habe ich es mit ihm ausgehalten.

    Aber der Durchzug zum Ostzylinder war nicht vergleichbar....

    Nach der Demontage war die Laufbuchse spiegelblank. Keine Spur von Hohnspuren (die ich bei /1er Schwalben noch an einem Motor mit 2500 km sehr deutlich und einem mit 7500 km noch im Ansatz sah)

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Die Nachbau Importzylinder sind absoluter Müll. PUNKT.

    Habe auch schlechte Erfahrungen mit einem Nachbaukit gemacht. Lt. Händler "MZA-Qualität".

    Nicht nur die Laufbuchse ist schlecht, der gesamte Zylinder ist meistens Ausschußware. Die Qualität variiert bei Importzylindern beliebig von gerade noch ausreichend bis hin zu unbrauchbar. Der Aluguß ist grob mit vielen Gußperlen in den Ein-und Auslässen, Lufteinschlüsse am Zylinderkopf, etc.

    Man kann sich schon einen neuen billig-Importkit vom Händler zwischen 35 und 45 EUR holen, allerdings muss man damit rechnen, dass der Zylinder die gewohnte Leistung wenn dann nur sehr kurz bringt und bald wieder über den Jordan ist.

    Lieber 40 bis 60 Eur für das Ausschleifen investieren. Einen neuen Kolben gibts dazu und der Motor rennt nach dem Einfahren meßbar besser!

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von STORM
    Die Nachbau Importzylinder sind absoluter Müll. PUNKT.

    Habe auch schlechte Erfahrungen mit einem Nachbaukit gemacht. Lt. Händler "MZA-Qualität".
    Die Erfahrung hab ich auch mit anderen Ersatzteilen mit MZA-Qualitaet gemacht. Die sollten in den Onlineshops lieber hinschreiben, was das wirklich meint, naemlich Billigschrott .

    Lieber 40 bis 60 Eur für das Ausschleifen investieren. Einen neuen Kolben gibts dazu und der Motor rennt nach dem Einfahren meßbar besser!
    Fuer 40 Euro hab ich letztens nen 250er TS-Zylinder schleifen lassen, der Kolben war auch mit dabei. Mehr als 30 Euro kostet es bei ner Simme nicht, sonst zieht dich jemand uebern Tisch. Zu DDR-Zeiten kostete das Schleifen plus neuen Kolben laut eines Bekannten ganze 17 Ostmark, vorrausgesetzt, die Werkstatt konnte nen Kolben rankriegen .

    Adrian

  14. #14
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Also ich hab meinen bei Dumcke gekauft, vor einer Woche. Qualität von aussen ist echt nicht berauschend, auf der Fläche wo der Kopf drauf abdichtet sieht man noch grobe Rillen vom Drehen, und die Dämpfungsgummis gingen nur mit Gewalt rein, wobei die Löcher dort so scharfkantig waren dass es die Gummis richtig angeschnitten hat. Dann war die Anfasung unten an der Laufbuchse ganz schön grobkantig, hab das mal mit nem ungebrauchten Originalzylinder von moewen verglichen... Himmelweiter Unterschied. Kolben hatte ähnliche Kanten. Habe auch fast ne halbe Stunde gebraucht bis der Kram montiert war, normalerweise bei den Oris brauch ich da ne halbe Minute Also nur das Kolben in den Zylinder einsetzen mein ich jetzt.
    Was mich auch genervt hat war, dass die Anlaufscheiben nicht mitgeliefert wurden dazu. So musste ich erstmal meinen Ersatzmotor zerpflücken um die alten reinzubaun...
    Noch läuft er jedoch gut, mal sehen, bin auch erst bei Km 130...

    Gruß, J-O
    We`re the sultans of swing!

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich habe jetzt meinen Schwung schleifen lassen bei tkm-racing. Ausschleifen + sein Portt + Hermes hinschickporto macht genau 40,50 Cent. Für einen Zylinder...

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Hatte auch mal so einen Nachbau-Zylindersatz, da war die Laufbuchse verdreht eingesetzt, so das sie nicht mit den Ein-Auslaßkanälen übereinstimmte ungefährer Versatz so an die 5mm seitlich und nach oben.
    Außerdem stimmten die Überströmer nicht mit den Kurbelgehäuseöffnungen überein, das konnte man überdeutlich beim auflegen der Fußdichtung sehen.

    mfg Gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Zylinder
    Von lennukas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 15:32
  2. Neuer Zylinder = neuer Kolben?
    Von Hille im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2003, 23:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.