+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: neuere Achsverlängerungen anders?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Hallo,

    kann es sein, dass die Achsverlängerungen bei der Schwalbe, die heutezutage als Neuware verkauft werden, länger als die originalen sind?
    Ich hatte mir einen neuen Mitnehmer gekauft und dort die alte Achsverlängerung eingebaut, aber jetzt erst gemerkt, dass der Mitnehmer 3 mm schmaler ist als der alte. Nun läuft die Kette nicht mehr in der Spur...läuft also nicht mehr gerade auf dem Mitnehmer...Mitnehmer bzw Ritzel darauf sitzt zu nahe an der Schwinge(3mm, ist ja klar...)

    Gruß

    Gambit

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hallo Gambit,

    hast du an die Distanzscheibe zwischen Kugellager
    und Kettenkasten auf der Achsverlaengerung gedacht,
    diese richtet den Mitnehmer genau aus.

    gruss,

    Adrian

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    Ja, hatte ich. Es liegt eindeutig am Mitnehmer, der zu schmal ist. Habe mittlerweile ein Originalteil bekommen können und jetzt passt es wieder. Das ist eben die Crux mit den Billig-Plagiaten, die oft ungenau gearbeitet sind aber für teures Geld verkauft werden....

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuere Unterbrecher Zündung an KR51/1
    Von KR51Cruiser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 15:51
  2. Duo mal anders !
    Von Vize-Schwalbenkoenig im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 21:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.