+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: neues Zündschloss und Blinker sagen "bye baby"


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    ALVESEN: Süden Hamburgs. Rosengarten - Kreis Harburg
    Beiträge
    28

    Standard neues Zündschloss und Blinker sagen "bye baby"

    Hallo Leute, bei meiner KR51/1 funktionierte alles tadellos. Blinker okay, Blinkgeber, Batterie, Verkabelung.
    Es musste aber wegen einem fehlendem Massekontakt ein neues Zündschloss her.

    Vorhin eingebaut, verkabelung alles richtig.
    Doch nun ist es so, dass die Leerlaufanzeige nur schwach glimmt, und bei höherer Drehzahl nur normal leuchtet.
    Bei den Blinkern ist es noch schlimmer. Die blinken gar nicht mehr.
    Nach der überbrüclung des Relais haben den Blinker nur ganz ganz schwach geglimmt als ich Vollgas gab.
    Sonst passierte ebenfalls nichts.

    Wie gesagt, die Batterie ist voll, und vor dem Umbau funktionierte noch alles.

    Ich hab wirklich keine Ahnung woran das liegt, ich hab schon 1 Stunde gefummelt, gesucht, geguckt...... aber ich bin ratlos.

    Helft ihr mir?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Funtioniert die Hupe?

    Überbrück mal Klemme 30 rt/gn (von der Sicherung also Batterie) und Klemme 15/51 sw/ws, sw/ge(zum Blinkrelais und Hupe) am Zündschloss.
    Wenns dann geht, hat das Zündschloss nen Wackler, bzw. schlechten Kontakt.
    Alternativ mal die Kontakte der Sicherung zwischen Zündschloss und Batterie renigen.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Genau überbrück mal Kl. 30 und 15/51 , dann sollte alles normal funktionieren.
    DU kannst auch wahlweise den Widerstend zwischen den beiden Kl. am Zündschloss messen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    Mahlzeit!

    Den Symptomen nach läuft Deine ganze Elektrik nur noch über die Ladeanlage und der Kontakt zur Batterie besteht nicht mehr.

    Kontrollier mal die Leitungen zur Batterie und die 4A-Sicherung, da dürftest Du fündig werden.

    Bei originaler Beschaltung treffen sich Ladeanlage und Batterie schon vor dem Zündschloß, also wenn dieses defekt wäre, dürfte gar nichts gehen. Zumindest die Drehzahlabhängigkeit bei voller Batterie dürfte nicht so extrem sein.

    Glückauf!

    Mac Heba

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    ALVESEN: Süden Hamburgs. Rosengarten - Kreis Harburg
    Beiträge
    28

    Standard

    @MacHeba:
    Das könnte auch gut sein, doch man beachte, dass alles normale Funktion hatte, bevor ich das neue Zündschloss einbaute.

    Das alte ist mir übrigens beim Ausbau in ca. 15 Einzelteile gebrochen. Das war echt hinüber. Habs schon mit Heißkleber versucht zu flicken ^^


    @Master_Pilla & Airhead:
    Also die Hupe funktioniert - im standgas ein leises krächzen, bei höhreren Drehzalhen, schon etwas deutlicher...

    Nun gut, ich hab das grad ausprobiert. Die beiden Klemmen überbrückt. Es hat sich nichts verändert. Das Blinklicht geht immer noch nicht. Aber weils schon so spät ist, hab ich den Drehzahltest (wegen heller und so) mal weggelassen...

    Aber ich hab gemerkt, dass es in meinen Fingern gezuckt hat, jedes mal wenn ich den Blinkschalter von EIN auf AUS geschaltet hat. offensichtlich läuft schon eine (in dem Fall fühlbare) Spannung durch, aber sie geht irgendwo verloren.

    Jetzt wäre ein Spannungsmessgerät optimal.
    Schenkt ihr mir eins?

    AAAAAAAAAH mich wurmt das so, Was ist daran falsch an diesem scheiss ding?? ^^

  6. #6
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    Mahlzeit!

    Da hatte ich ja echt Glück mit meinen Zündschlössern... Mir ist nur der Steckkontakt von Klemme 31 abgebrochen, hab ich dann nen Draht angelötet und mit der Deckplatte verbunden, funktioniert 100%.

    Zu Deinem Problem: Klar, vorher ging alles, aber um das Schloß zu tauschen, mußtest Du ja in dem Lampengehäuse allerhand 30-jährige Kabel anfassen und bewegen. Wirst es ja nicht reingebeamt haben

    Da wird sich irgendwas vom Zündschloß zum Sicherungshalter zur Batterie gelöst haben, abgebrochen sein, oder einfach einen Wackelkontakt haben.
    Ich hatte ziemliche Probleme mit Korrosion am Sicherungshalter.

    Spannungsmesser? Bei 'ner einfachen Unterbrechung? Ach wo denn!

    Nimm dir 50 cm Leitung, das eine Ende an das schwarz-gelbe Kabel tüddeln, welches vom Blinkgeber zur Hupe und Zündschloß geht (Klemme 49 bzw 15/51). Anderes Ende zum Abtasten der Spannungsversorgung verwenden:

    - Zuerst direkt an Plus der Batterie. Motor und Zündung können aus bleiben.
    Geht's jetzt (Hupe und Blinker)? Nein: Massekabel von der Batterie kontrollieren, oder Batterie doch leer oder im Popo! Ja: Weitersuchen!

    - Dann das Kabelende an die 4A-Sicherung, Klemme 30 (Zur Batterie hin)
    Geht's? Nein, dann Kabelbruch zur Batterie, Ja: Weitersuchen

    - Dann das Kabelende an die andere Seite der Sicherung. Geht's? Ja: Kabelbruch zum Zündschloss hin, Nein: Sicherung defekt / Halter korrodiert.

    Wird schon!

    Glückauf Nachtschicht!
    Mac Heba

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    ALVESEN: Süden Hamburgs. Rosengarten - Kreis Harburg
    Beiträge
    28

    Standard

    jaaaaahahahahaa es hat geklappt. In der blöden Sicherung ist auch Sand drinn, deswegen konnte man das durch einfaches hingucken nicht erkennen -.-

    Also die Sicherung ist wohl einfach nur hinne, weil am anderen Ende kein Saft mehr durchkommt.

    Oh man
    Danke dir!! Unglaublich dass du einfach so eine Anleitung schreibst, ohne das vor dir zu haben..... Da fehlt mir einfach noch die Praxis.
    Man fühlt sich richtig besser, da wo man weiß, wo das Problem liegt :)

    Gruß, Schluuuuden

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündfunke, obwohl Zündschloss auf "0" steht
    Von Florens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 17:40
  2. bei zündschloss stellung "ein-licht" kommt kein fu
    Von martin90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 16:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.