+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 46 von 46

Thema: neuier zylinder und kolben


  1. #33
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    191

    Standard

    Hey Deutz, auch wenn du dich jetzt wahrscheinlich persönlich angegriffen fühlst, jede ordentliche Zylinderschleiferei entgratet die Kanalmündungen im Zylinder.

    Es nun mal so, dass sich ein Grat bildet und dieser greift die Kolbenringe extrem an, deswegen rasseln die Nachbauzylinder auch so oft.
    Denn wenn ein Zylinder hier geschliffen wird, wird er meist entrgatet, die Nachbauzylinder allerdings nicht.

    Es ist ja auch nicht so, dass die Kolbenringe sich nicht in den Kanal beugen, das tun sie ja.
    Deswegen gibt es ja zum Beispiel auch regeln, wie breit ein Auslasskanal im verhältnis zur Bohrung sein darf, abhängig von der Fensterform.

    Aber das möchte hier ja eh keiner hören.

  2. #34
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Um das mal zu klären , entraten ist ok , und auch gefordert , aber das wird normal von der Fa die den Zylinder überholt oder vertigt gemacht , ist das nicht der Fall , ist der Zylinder nicht in der Endkontrolle gewesen , oder die Fa produziert von Haus aus Schrott ( Billignachbau )
    Aber wer den Auslass abrundet , nimmt den Zylinder Leistung , in der Abrundung
    sammelt sich Schmauch , und das schädigt den Zylinder zusätzlich .
    Die Einfresungen in der Laufbuchse sollen scharf sein , das ist gefordert und ist auch wichtig , für die Steuerzeiten und die Leistung ,
    Ich sage mal ganz frech , Wer keine Ahnung hat soll einfach mal die Schnauze halten , oder die vermurksten Garnituren ersetzen , die Er durch so schwachsinnige Aussagen verursacht werden, da hier eine Menge Leute sind , Die das eventuell für Wahr halten , und so Ihre Zylindern nachhaltig schädigen ,
    mir ist es eigentlich egal , es sind ja Eure Garnituren ,nur Wer sich hier als Fachwissend ausgibt , Motoren gewerblich verkauft und regeneriert , begeht
    einen Betrug an dem Erwerber , da Er weder in der Handwerksrolle noch als Meisterbetrieb oder Ähnliches eingetragen ist , als Fachhändler für Fahrzeureparaturen erwarte ich zumindest einen Fachmann , sonnt könnte ja jeder Becker hier Motoren regenerieren.
    Wer Er uns den Nachweiss liefern könnte , das Er in dem Gewerbe ausgebiltdet ist ,
    könnte man als Erwerber zumindest einigermaßen sicher sein , nicht auf dem enstandenen
    Schaden sitzen zu bleiben .
    Jeder ausgebildete Kfzschlosser wird schon im Ansatz merken , das da etwas nicht stimmt
    Sollte der Betrieb eine Meisterbrief haben , so bitte ich um entschuldigung ,
    aber wir hätten gerne den Nachweiss
    .................................................
    Auffallend ist eigentlich immer das hier Händler auftauchen , zwei drei Monate hier rumspucken und dann sang und klanglos verschwinden ,.

    .................................................. .......................................
    Bluereider hast Du eine Ausbildung in dem Bereich ?


    :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #35
    Zündkerzenwechsler Avatar von MOTO-SELMER
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    Ich stimme bleurider in allen Punkten zu.
    Wie gesagt es ist ratsam gerade die Auslassoberkante besonders gründlich zu entgraten. Bei Einringkolben (MS50) ist dies sogar sehr wichtig.
    Bei meinen Zylindern wird die Oberkante verrundet, was natürlich in keiner Weise zur Veränderung der Steuerzeiten führt. Die Kanalkanten in der Laufbuchse sollten natürlich NICHT scharf sein! Wenn ein Frisch-, oder Altgasstrahl über einen Grat, oder scharfe Kante streicht, so enstehen an dieser Stelle Wirbel (das sollte auch jemandem, der seit 30 Jahren Rasenmäher repariert klar sein). Beim Vorgang des Einlassens und Übeströmens sind Verwirbelungen absolut unerwünscht. Das ist nichts neues.
    Wer mehr darüber lesen möchte begebe sich bitte auf meine Seite: www.moto-selmer.de, Technikteil "Kolben und Zylinder"
    So und nun dann nochmal zu dir Deutz40. Ich habe Dir ein Angebot gemacht, damit Du diesen ganzen Schmarrn, den du in diesem threat (und in vielen, vielen vorangegangenen) von Dir gegeben hast, beweisen kannst. Wie erwartet, bist du darauf nicht eingegangen. Keine Antwort, stattdessen weitere Unwahrheiten, Anschuldigungen usw.
    Mit fachlich begründeten Argumenten hast Du es ja sowieso nicht so, deshalb nun auch noch der Betrugsvorwurf? Vorsicht Freund der Sonne, bis jetzt habe
    ich die Sache sportlich betrachtet. Es geht auch anders. Ich könnte z.B. ganz böse werden und den "übeholten" Motor der KR1, die du diesem bemitleidenswerten Herrn aus Hamburg verkauft hast, auseinandernehmen und die Geschichte auf meiner Seite dokumentieren... Betrug, oder Unfähigkeit? Beides? Darüber sollen dann andere entscheiden.
    MfG. Markus Selmer

  4. #36
    Kettenblattschleifer Avatar von Bühü
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Lauingen
    Beiträge
    524

    Standard

    1. Dein Link funktioniert nicht!!
    2. Die Arnbeit die ich von Deutz bisher gesehen habe hat mich sehr Überzeugt!
    3. Wann wurde denn der einser Motor von Deutz gemacht?? Vor 2 oder 3 Jahren??

    Wenn das schon etwas zurück liegt und der Motor wahrscheinlich schonwieder 10000km runter hat, isses doch klar das der rasselt knallt und scheppert... :wink:

    Die 2 Motoren die hier bei uns vor knapp 2 Wochen von Deutz zurückgekommen sind, laufen astrein!!

  5. #37
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du meinst den Indianer nicht , ja die Schwalbe ist hier mitgenommen worden ,
    nur da ist weder der Motor noch sonnst irgend was gemacht worden ,
    ja dumm gelaufen nicht , Der arme Kerl , Seine Kr51 / 2 ist Ihm in Harburg auf dem Weg zur Arbeit verreckt , und Er musste ja fahren ,jeden Tag Harburg Nordersteht , 70 km,( Er hat kein anderes Fahrzeug) also habe ich Ihm die Schwalbe geliehen , da Seine Schwalbe nur noch Schrott war , steht übrigens immer noch hier zur Begutachtung wenn Du willst ( Du darfst gerne rumkommen , gibt auch Kaffe ), die 51 / 1 Schwalbe wollte Er haben nach dem Er damit Tage zur Arbeit gefahren ist .
    Ich kann ja verstehen das Du Dich hier verteidigen möchtest oder rausreden ,
    im Post gibst Du ja nun zu das Du es Blödsinn ist den Auslass abzurunden wegen der Steuerzeiten und wie ach ja Verwirbelungen ,
    Ich werde nicht so wie Du versuchen auf unfaire Art uns weise , wie Du es versuchst Dich schlecht zu reden ,oder anzugreifen , in dem ich hier Sachen raussuche die Dein Betrieb erledigt hat , das ist unfair , soetwas macht man nicht ,
    ich habe , wie Du sicherlich weißt selber eine Firma , Erd und Tiefbau , inc. Werkstatt für die Reparaturen unserer Maschinen und Fahrzeuge
    so etwas würde mich auch ärgern . ich handele und verkaufe keine Simson gewerblich , Simson ist unser Hobby , genauso wie unsere alten Traktoren
    nur mal so ,
    Im übrigen war der Schwalbefahren die Tage hier , ich habe Ihn sein Trittbrett halter wieder angeschweisst ,wie einige Andere auch ,wir habe lange noch geschnackt :wink:
    Ich hoffe ja nicht das Du mich als Mitbewerber anschaust , mir ist es doch völlig
    egal was Du da machst .
    Sage doch mal , wieso hat dein Laden keine Tel.Nr

    :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #38
    Zündkerzenwechsler Avatar von MOTO-SELMER
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    Ich gebe Dir vollkommen recht, das ist unfair. Genauso unfair, wie die Unterstellungen von Dir....
    Auch ich habe niemals behauptet, daß die von Deutz40 instandgesetzten Motoren schlecht laufen, no way.
    Ich verteidige mich nicht.Warum auch? Im Gegensatz zu Dir kann ich meine Aussagen belegen. Bitte lies mein Geschreibsel richtig durch, ich habe nicht gesagt, daß das Verrunden Blödsinn ist, die Steuerzeiten werden keiner Weise dadurch verändert.
    Wenn Du meine TelNr. wünschst, dann schreib mir unter "Kontakt" ne mail, kriegst sie dann.
    Wie ist das nun, ich will meine Zylinder zum Schleifen in euren Betrieb bringen. Wie heisst denn der Laden nun? Vielleicht würde das auch andere gern wissen.
    Warum hat mir der Herr dann erzählt (unter Zeugen), daß der Motor von deutz40 überholt wurde? Fragen, auf die ich mittlerweile keine Antwort mehr haben möchte.
    Es ging um das entgraten von Zylindern. Zum Schluss haste Dich dann nochmal um 180° gedreht und selbst wiedersprochen, ist aber mittlerweile egal.
    Übrigends: verrunden ist nicht anfasen!
    Den Eindruck, den ich (und viele andere Leser) von Deiner Fachkenntnis haben, konntest du leider nur bestätigen.
    Wie gesagt, ich habe nicht angefangen unfair zu sein, also keine Betrugsunterstellungen mehr, oder dergl.
    Hier nochmal der Link: da kannst Du Dich dann über meine bescheidenen Erfahrungen im Umgang mit Zweitaktmotoren informieren:
    http://moto-selmer.de/
    MfG. MS

  7. #39
    Tankentroster Avatar von HaNNi8aL
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    Berlin, Fr.-Hain
    Beiträge
    183

    Standard

    Also sich damit zu rühmen seit 2000 an Simsons zu schrauben.... mhhhhh

    Der Auftritt wirkt nicht nicht sehr gelungen find ich (Website), und diesen Tuningschrott den du anbietest.... naja.... jedem das seine.

    Ich finde übrigens nicht viele Beiträge in denen Deutz40 Müll erzählt, wurde mir auch schon vorgeworfen (und nie belegt), kannst du konkrete Beispiele nennen, mit links belegen oder so? (bitte keinen Link von diesem Threda )


    Das mit dem Abrunden der Kanten am Auslass/Einlass kenn ich nur in dem Zusammenhang das jemand den Zylinder auf Querschnitte und Steuerzeiten der alten Sperberzylinder bringen will.... und das wäre Tuning und hier eh nich gern gesehen!

    Anderen Unwissenheit vorzuwerfen is immer leicht............ Und sich nach (nur) 8 Jahren Simsonerfahrung hier son Ding zu leisten find ich nich schlecht

    Edit:

    Die Technikseite is nett :wink:
    aber wenn man sich das gut durchliest, verdienst du kein Geld mehr , is ja alles bestens beschrieben.

  8. #40
    Zündkerzenwechsler Avatar von MOTO-SELMER
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    Geschmäcker sind verschieden, mir gefällts so, wie es ist und so sollte es doch sein bei Sachen, die einem am Herzen liegen, gell?
    Was bitte hat das Entfernen einer Kante mit dem Sperberzylinder zu tun, bzw, mit Tuning. Bitte um Aufklärung.
    Ich rühme mich nicht irgendeiner Sache, sondern versuche mich und meine Arbeit dem Besucher meiner Seite vorzustellen (vielleicht habe ich ja vorher 20 Jahre Zündapp geschraubt, weisst Du das?) Gibt es sachliche, auf den Inhalt bezogenene Kritik? Besonders beim Technikteil bin ich über Kritik; Anregungen und Diskussion dankbar.
    Nein, "Tuningschrott" mag ich auch nicht. Gibts auch nicht zu kaufen bei mir. Die meissten meiner Kunden sind gute Bekannte, oder sogar Freunde, denen würde ich NIEMALS Schrott vekaufen.
    Danke für Deine Sachlichkeit,
    MS

  9. #41
    Tankentroster Avatar von HaNNi8aL
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    Berlin, Fr.-Hain
    Beiträge
    183

    Standard

    60ccm kein Tuning?

    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAchso!


    Und gleich wieder Feuer!!! Wieder keine Beispiele zu dummen Posts, also findest du keine?

    Kannst du auch Zugeständnisse machen?

    Ich denke Deutz hat wesentlich mehr unerfahrenen Leuten geholfen als geschadet!

    Und das will wiederlegt werden.

  10. #42
    Zündkerzenwechsler Avatar von MOTO-SELMER
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    Tu Dir keinen Zwang an, mach das. Was möchtest Du nun von mir? Kann Dir nicht ganz folgen. Habe ich irgendwo geschrieben, daß 60ccm kein Tuning ist?
    Ich habe lediglich gesagt, daß ich keinen Schrott verkaufe und das ist fakt!. Lesen, verstehen, antworten. Laß mal gut sein jetzt, das ist albern seinem Gegenüber jedes Wort im Mund umdrehen zu wollen Gruß, MS

  11. #43
    Schwarzfahrer Avatar von loco_indio
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    21

    Standard

    bin übrigens der arme kerl, der die besagte 51/1 fährt.

    die fährt übrigens immer noch. weder schneller noch langsamer

    fahre jeden tag zwischen 40-80 kilometer damit.

    bin nach reith zum simme treffen gefahren und habe dabei mister selmer und seine truppe getroffen und sind dann im pulk gefahren.

    ich kam dann aber mit der 51/1 mit den 51/2 nicht mehr mit.

    man kam ins gespräch und (ich habe echt keine ahnung), es wurde behauptet mein auspuff sei nicht das wahre teil.
    man könne mir einen neuen besorgen, der original wäre.
    übrigens über zylinder und kolben meiner 51/1 ging es dabei nicht, wir haben uns noch über den vergaser unterhalten.
    ausserdem sei die 51/2 eh besser als die 51/1..

    aber ich kann doch wirklich nicht behaupten, daß deutz mir geschadet hätte.

    ich war eine woche später noch bei deutz, er hat mir geholfen, mein trittbrett geschweisst etc.

    und lieber moto-selmer:

    hätte ich gewusst, daß diese angelegenheit so öffentlich gemacht wird und ich jetzt als angeblicher beweis herhalten muss, um jemanden anzuprangern , hätte ich mir lieber die zunge abgebissen, als ich dich getroffen habe.

    shit happens

    mfg

    loco indio

    nachtrag:

    nachdem ich mir diesen bekloppten thread noch mal durchgelesen habe und hier mit der goldwaage gemessen wird, muss ich noch ergänzen,
    daß ich im beisein vom mister selmer und seinen zeugen erwähnt habe, dass ich das möff mit einem motor, den ich noch einfahren musste, erstanden habe.
    ich gebe also kleinlaut zu, dass ich doch dann indirekt über kolben und zylinder geredet habe...und tatsächlich einen regenerierten vom besagten benutze, der mich, man achte also auf die feinheiten, bisher treu zur maloche gekarrt hat.

  12. #44
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ioco sei nicht erschroken , und bleibe friedlich , wir sind sind alle nur Simsonfreunde und wollen es auch bleiben , ich denke das hier ein riesen Mistverständnis ist .Ich denke das Moto Selmer da etwas stark auf der Positon des Auslasses und des Begriffes runden oder entgraten hängen geblieben ist ,
    Wir sehen uns alle beim Duotreffen in Emsen , schlabbern Bier und Kurze , rauchen Zigaretten und schwafeln über die Simmen und die Fahrer .
    .................................................. .................................................. ........................
    Ich hoffe auch das der Beste gewinnt ....................... :wink:
    Ausser den Frauen , ist übrigens Selmer , wie jedes Jahr der einer der Besten ,
    Ich hoffe das Du dieses Jahr etwas schwerer hast , und nächstes Jahr Claas
    Dich besiegen wird (nd Du wirst es schwer haben )

    mffg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #45
    Zündkerzenwechsler Avatar von MOTO-SELMER
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    Gestern mit Gerd (Deutz40) telefoniert. Jeder hat seine Meinung, am Ende übereingekommen, daß diese Streiterei hier zu nix führt. Ich verrunde meine Auslass(ober)kanten, er entrgratet sie. Wir sind glücklich und sehen uns in Emsen zu einem spannenden Rennen.
    @loco: Ja, ich sagte, daß der Auspuff nicht optimal wäre und Du mit einem originalen besser von unten raus fährst, dies tat ich um zu helfen. Ich glaube es waren da noch andere Probleme: Vergaser? Zündung? Das übliche halt. Du musstest immer ganz viel kicken, um das Fahrzeug anzubekommen, kamst kaum vom Fleck und wirktest nicht gerade glücklich darüber.
    Du hast dann noch erzählt, daß der Motor dieser Schwalbe überholt wurde. Konnte ich nicht glauben . Daraufhin habe ich noch ein paar Fotos gemacht.
    Ich habe Gerd gestern erzählt, was Du mir (uns) an der Elbe erzählt hast und dazu stehe ich. Gerd hat mit versichert, daß er an diesem Motor garnix überholt hat und ich glaube ihm. Damit bin ICH aus der Nummer raus. Das Du Dich benutzt fühlst tut mir (ehrlich) leid.
    genau, Shit happens, MS

    PS: Niemand ist angeprangert worden: Bei einer Revision hätte sich ja auch herausstellen können, daß dieser Motor absolut top ist, nur falsch eingestellt, Nebenluft, etc.. Kommt öfters vor, als man glauben mag.

  14. #46
    Schwarzfahrer Avatar von loco_indio
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    21

    Standard

    schön, daß ihr wenigstens alles geklärt habt.

    ich hatte deutz so verstanden, daß ich das möff einfahren müsse.
    bin davon ausgegangen, das ein neues set drauf sei.

    tut mir leid, aber ich bin der meinung gewesen, daß in diesem fall eine überholung stattgefunden hat.

    ich bin in dem glauben 500 kilometer eingefahren.

    ich habe es nicht nötig, jemand bewusst anzulügen, und so wie das hier jetzt aussieht, scheint es auf allen seiten, auch auf meiner seite , missverständnisse (und einiges mehr) zu geben.

    ich bin jetzt der doofe und dafür sind dann andere (hoffentlich) glücklicher.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. zylinder+kolben
    Von Steifheimer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 07:07
  2. Zylinder,Kolben,Öl
    Von TomTeddy87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 22:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.