+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 80

Thema: Neuling braucht Hilfe, Schwalbe dreht nicht hoch


  1. #33
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Zu fett heißt hier eher, dass zu viel Kraftstoff (Benzin+Öl) im Verhältnis zur Menge der Luft ankommt. Du solltest lernen, dich an solche Werksangaben zu halten, sonst kann das nichts werden. Außerdem empfiehlt es sich immer, viel zu lesen. Nicht nur im Buch, sondern auch im Internet zu stöbern, sich ein paar Videos anzusehen usw. Das alles bringt dir immer ein bisschen Wissen. Und wenn du was nicht verstehst, dann versuch es dir selbst zu vermitteln und recherchiere einfach eine Weile. So lernt man viel nachhaltiger!

  2. #34
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Zum Thema zu fett liegt Kampfpudding richtig. Im übrigen bedeutet 1:33 1Liter Öl auf 33Liter Kraftstoff, ist also wesentlich "fetter" (nö ölhaltiger) als 1:40 oder 1:50 (1Liter Öl auf 50Liter VK) es hat etwas mit der Schmierung der Lager zu tun, es gibt eben Bronzelagerbuchsen die etwas mehr Öl benötigen damit sie nicht beschädigt werden und "moderne" Nadellager die etwas weniger Öl brauchen. Moderne Öle können wohl vieles besser und sehr viele fahren dann Top-Öl und 1:50 oder noch weniger, aber ich trau mich das nicht und nehme lieber nach Werksvorgabe 1:33 auch bei sehr gutem Öl.

    Die alten Deckel waren eine zeitlang schwer zu bekommen bzw sehr teuer und so wurden eben einfach S50/51 Tankdeckel genommen.

    LG, Frank

  3. #35
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Icon Cool

    OK danke für die vielen antworten. Das mit dem Gemisch hab ich jetzt verstanden, tank dann nächstes mal 1:33.
    Bin ja schon am Videos schauen und recherchieren aber ich habe ja auch ein konkretes Problem und laut suche hatte das bis jetzt niemand bzw. Ließ es sich anders lösen und ich denke es ist nachvollziehbar das ich den Vogel primär erstmal zum laufen bringen möchte. Dann kann man immer noch tiefer eintauchen in die Materie

    Also zurück zum Problem, laut Kerze bekommt der Vogel zu viel Sprit bei zu wenig Luft. Da sich das am Vergaser nicht weiter einstellen lässt liegt es wohl an der Luftzufuhr.
    Da ich entdeckt hab das es keinen Luftfilter sondern nur neun Lappen gibt könnte das wohl das Problem sein.

    Frage, könnte ich den Lappen mal raus nehmen und ohne fahren und schauen ob es klappt oder is das ne schlechte Idee? Werd mir dan den empfohlenen filter kaufen, kann ich den direkt auf den Schlauch stecken oder brauch ich da noch Verbindungsteile ?

    Vielen dank schon mal für die antworten, auch wenn ich jetzt manches doppelt gefragt habe, bin mir eben sehr unsicher wie man merkt

  4. #36
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Nimm diese komischen Lappen raus und putz damit die Zündkerzen oder so etwas, das kann einfach nix werden. Du kannst ohne LuFi fahren, nur das ist 1.nicht erlaubt (genau so wie "Sportlufi" oder Lappen...) und 2.nicht empfehlenswert, da die Luft ja nicht gerade sauber ist und so diverse Staub und sonstige Schmutzpartikel beherbergt die Vergaser oder schlimmsten Falls Kolben und Zylinder beschädigen können.

    Hier bei AKF ist so ein Filtersystem KR51 abgebildet, Bauteile können direkt nach Zeichnung bestellt werden, DAS hat AKF genial gemacht
    https://www.akf-shop.de/explosionsze...saugsystem-kr/
    Geändert von Getriebesand (18.07.2015 um 04:10 Uhr)

  5. #37
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Na herzlichen Dank auch für Deine "freundlichen" Worte Prof. Höflichkeit ist eine Zier doch weiter kommt man ohne ihr......sagte man mal in Berlin dazu.
    Auf den Zusammenhang mit den Nadellagern hatte ich nebenbei bemerkt hingewiesen. Die meisten KR51/1 dürften wohl mit Motor M53 oder M53/1 ausgestattet worden sein, im übrigen kenne ich die M53/2 nur aus der S50. Wüsste nicht das es die auch als Gebläsemotor gab und hier Simson Schwalbe KR51 - Technische Daten und Entwicklung kennt das wohl auch keiner, alle KR51 und KR51/1 sind mit Gemisch 1:33 angegeben.
    Es tut mir außerordentlich leid, dich - in der gebotenen Höflichkeit - darauf hinweisen zu müssen, dass die absolute Aussage "KR 51/1 brauchen immer 1:33" nach wie vor zu pauschal und somit in der Sache falsch ist. Schau bitte hier rein: M53

    Hochachtungsvoll, Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #38
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Hier bei AKF ist so ein Filtersystem KR51 abgebildet, Bauteile können direkt nach Zeichnung bestellt werden, DAS hat AKF genial gemacht
    https://www.akf-shop.de/explosionsze...saugsystem-kr/
    Gerade dieses Bild der Ansauganlage KR51/1 ist sehr verwirrend.
    Die Teile 7 und 16 gehören an keine Schwalbe,
    die Feder 6 gehört zur /2 genau wie der für /1 zu kurze Schlauch 3.
    Darüberhinaus fehlen die Dichtung und der Deckel der Filterschale.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #39
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    Vielen dank kai. Die meisten Sachen von DSR Abbildung hab ich ja auch schon mir fehlt ja wirklich nur der filter oben am Schlauch. Die Frage ist ja nur ob ich den oben einfach mit ner schelle festklemmen kann oder ob ich da noch ein zwischenteil benötige. Das wird mir auch aus der Zeichnung nicht ersichtlich. Der Ansauggeräuschdämpfer ist ja sicher optional.

  8. #40
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    Bei schwalbenpilot hab ich jetzt das hier nachgelesen: "Dabei sitzt der Luftfilter in einer Halteschale direkt vor dem Ansaugschlauch. "
    ..also doch eine halteschale, aber die kann ich morgens finden :(

  9. #41
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Megamotte

    Hier mal das Bild aus´m Katalog.
    Der Ansauggeräuschdämpfer ist nicht optional.
    Die Filterschale muss im Knieblech sitzen - oben mittig, direkt unter der Aluabdeckung.


    Guck auch mal hier: KR 51/1 K soll wieder in den Originalzustand
    Die Beiträge #124 bis #129.
    Und hier das Knieblech mit Filterschale:

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #42
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Na herzlichen Dank auch für Deine "freundlichen" Worte Prof. Höflichkeit ist eine Zier doch weiter kommt man ohne ihr......sagte man mal in Berlin dazu.
    Auf den Zusammenhang mit den Nadellagern hatte ich nebenbei bemerkt hingewiesen. Die meisten KR51/1 dürften wohl mit Motor M53 oder M53/1 ausgestattet worden sein, im übrigen kenne ich die M53/2 nur aus der S50. Wüsste nicht das es die auch als Gebläsemotor gab und hier Simson Schwalbe KR51 - Technische Daten und Entwicklung kennt das wohl auch keiner, alle KR51 und KR51/1 sind mit Gemisch 1:33 angegeben.

    Wenn Du andere Quellen kennst kannst Du sie mir gerne benennen solange dies sachlich geschieht.

    Kopfschüttelnd, Frank
    ab 1976 gab es nur noch das m51/2 Getriebe mit starrer Aufhängung, auch in der 1er Schwalbe vom Werk. Damit 1:50.

    Es hängt übrings nicht! von der Ölqualität ab. Die ist heute besser, aber ein Gleitlager brauch für den Schmierfilm eine bestimmte Ölmenge, da ist Qualität stumpf egal.

    MfG

    Tobias

  11. #43
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    @ kai. Hab grad nochmal nachgesehen. Ich hab doch son ansauggeräuschedämpfer, also im Grunde fehlen mir nur die Teile 1-3 aber das Teil 1 find ich nirgendwo zu kaufen und ohne den kann ich ja die Patrone nicht einbauen :(
    Nochmal zum Gemisch. Meine Schwalbe is von 76, also dich 1:50 ?

  12. #44
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Megamotte Beitrag anzeigen
    @ kai. Hab grad nochmal nachgesehen. Ich hab doch son ansauggeräuschedämpfer, also im Grunde fehlen mir nur die Teile 1-3 aber das Teil 1 find ich nirgendwo zu kaufen und ohne den kann ich ja die Patrone nicht einbauen :(
    Nochmal zum Gemisch. Meine Schwalbe is von 76, also dich 1:50 ?

    Der Unterschied ist die Kurbelwelle. die früheren Motoren hatten Gleitlager, die brauchen die ÖLMENGE und 1:33, die späteren ab ~1976 hatten eine Nadelgelagerte Kurbelwelle, die brauchen 1:50.

    Was bei dir verbaut ist, kA. Ich würde 1:33 fahren bis mal der Motor aufmuss, da extra den Zylinder demontieren lohnt nicht.

    MfG

    Tobias

  13. #45
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Der Motor sieht von der Aufhängung her für mich wie ein M53/2 aus.
    Aber das sagt leider immer noch nichts darüber aus was für lager im Pleuel sind.
    Ich würde auch, wie hier schon empfohlen, weiter mit 1:33 Mix fahren.

    Wie sieht´s denn unter dem Lappen aus? Die Filterschale ist ja da, oder!?
    Und ja, den Deckel (Teil 1) brauchst Du.
    Der hält die Filterpatrone in der Filterschale in Position und bestimmt auch die Luftmenge.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #46
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    Ja die Aufhängung ist verbaut. Bräuchte also wirklich nur die Patrone und den doofen Deckel den ich nirgens finde.
    Hab jetzt auf n paar Bildern gesehen das manche die Patrone auch in der ansaugmuffe vorm Vergaser drin haben, hab da gleich mal reingeschaut, da war aber leider auch nischt verbaut. Könnte ich die Patrone vllt. auch da einsetzten?

  15. #47
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Bereits weiter oben hat jemand die Antwort auf deine Frage bereits geschrieben:
    Kr51/1 -> Luftfilter mit Am Knieblech inklusive Ansaugtrakt
    Bau dir eine neue Luftfilterpatrone und Dichtung oben ein, besorg dir so einen Deckel und teste dann. Mit Bremsreiniger kannst du, wenn der Motor läuft, testen ob undichte Stellen am Ansaugtrakt/Motor vorhanden sind (Stichwort: Auf Nebenluft testen)
    Ich rate dir ab den Ansaugtrakt irgendwie zuverändern, also keine Luffi unten rein!
    Beste Grüße
    Lukas

  16. #48
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    OK danke also luffi nur oben rein. Das Problem is nur ich find nirgens den blöden Deckel. Meinst der könnte auch passen ?Simson SR2 Luftfilter in Sachsen-Anhalt - Hohenm
    Danke

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe-Neuling braucht Hilfe bei Elektro-Verkabelung
    Von DrNibbert im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2014, 19:58
  2. Schwalbe dreht Hoch! hilfe..
    Von Viru5colt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 19:07
  3. Neuling braucht Hilfe!
    Von Paluani im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 11:12
  4. Neuling braucht Hilfe: Schwalbe startet (meistens) nicht.
    Von peter.trompeter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 13:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.