+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 80

Thema: Neuling braucht Hilfe, Schwalbe dreht nicht hoch


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard Neuling braucht Hilfe, Schwalbe dreht nicht hoch

    Hallo,
    Habe vor 3 Wochen eine Schwalbe geschossen,bin aber Schraubermäsig total unbegabt und hatte eigentlich nicht vor viel zu machen, deswegen hatte ich mir extra eine gekauft, an der angeblich alles gemacht wurde incl. Motor, quasi draufsetzten los...
    Pustekuchen, nachdem sie bei mir stand wollte sie plötzlich nicht mehr anspringen, dann habe ich eine neue Zündkerze verbaut (die alte war mächtig schwarz) und den vergaser mit ner neuen Dichtung bestückt und dann ging sie an. Da war ich auch schon mächtig stolz

    So jetzt zum Problem: Ne gute Stunde konnte ich fahren, dann hab ich den Vergaser einstellen wollen, damit der Vogel sein Standgas hält. Das wollt ich nach Gehör machen wie hier im Forum beschrieben, funktioniert aber nicht da die Maschine ständig von selbst höher dreht und wieder niedriger (und fast aus geht), die Standgas schraube tat einigermasen seinen Dienst aber alles drehen und wieder reinschrauben bei der Luftgemisch Schraube zeigte eigentlich keine Wirkung, also machte ich das ein wenig nach Gefühl.

    Die ersten 10 Minuten ging das noch halbwegs gut, dann wollte sie auf einmal nicht mehr hochdrehen, soll heißen ich kann das Gas ganz aufdrehen aber das Moped nimmt es nicht an und tuckert nur so vor sich hin. Erst dacht ich die Maschine läuft zu fett (wegen der schwarzen Zündkerze) aber LuftSchraube wieder raus hat auch nichts bewirkt.
    Wenn ich die Kupplung kommen lasse dreht er erst noch hoch, aber wenn dann der gang drin is quält sich der arme Vogel mit 5km/h die Straße lang. Wenn is es den Berg runter Anschieb dreht er im ersten gang hoch und fährt wenn ich dann in 2 schalten will nimmt er das Gas wieder nicht an.
    Am ende hab ich den Gashahn mal zugedreht als der Sprit wegblieb ging er nochmal ab für 10Meter, deswegen war ich mir eigentlich sicher das er einfach nur zu fett läuft, aber wie gesagt schraube rausdrehen hilft nicht :/

    Sorry für den Langen Text, wollte es so ausführlich wie möglich machen da ich halt nicht so die Ahnung habe. Vielen Dank euch schonmal !

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Hallo und Wilkommen im Nest,
    Vergaser einstellen ist ein Geduldsspiel, das mal vorweg. Was genau hast Du für eine Schwalbe bitte? Welcher Vergaser sitzt da drauf?

    LG, Frank

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    An den Verstellschrauben fürs Standgas herumzuschrauben bringt für den Fahrbetrieb sowieso nur homöopathische Effekte. Da suchst du an der falschen Stelle.

    Wenn es so viel zu fett ist, dann ist der erste Verdächtige der Startvergaser.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Beim 16N1 bringt die korrekte Einstellung der Leerlaufluft-Regulierschraube schon im Fahrbetrieb relativ viel, im gesamten Teillastbereich bis zür Vollast, beim 16N3 ist das ein ganz anderes System und die Leerlaufeinstellung hat praktisch keinen Einfluß auf das Verhalten bei Fahrt. Bei meinem Star war der Unterschied zwischen grob eingestellt nach Vergaserüberholung V/max 50km/h und nach erfolgter Feineinstellung gute 65-70km/h nach Schätzeisentacho, also ehrliche 60+ werden es wohl sein.

    LG, Frank

    PS: nur mit "Schwalbe" kann ich nicht viel anfangen, KR51, KR51/1 und KR51/2 unterscheiden sich ja doch recht wesentlich voneinander im Punkt Technik

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    Hallo, danke für die Antworten,
    Habe die KR51/1 und den 16N1.
    Habe jetzt grade nochmal die neue kerze angeschaut, die ist auch furchtbar schwarz und verrußt und Fettich. Hab auch Bilder gemacht wenn das Hilft.
    Wie kann ich den Vergaser denn ohne Hören einstellen, also das er mehr Luft zieht?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wie gesagt, mit Einstellen an den Schräubchen reißt du da nicht viel. Schau erstmal, ob der Startvergaser korrekt öffnet und vor allem schließt.

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Auf die KR51/1 kommt normal ein 16N1-5 ich hoffe der ist da drauf. Zu fettes Gemisch, erster Kontrollpunkt ist der Startvergaser, also genauer gesagt der Startvergaserkolben, da ist unten ein Gummi dran der sich abnutzt oder auch gerne mal fehlt und dann neu muß. Der Bowdenzug des Startvergasers muß soeingestellt werden das er auch bei vollem Lenkerausschlag noch 2mm Spiel hat. Zweiter Kontrollpunkt ist der Schwimmerstand im Vergaser, nach Senfglasmethode einstellen, dabei gleich mal kontrollieren ob das Schwimmernadelventil auch wirklich schließt. Dritter Punkt sind Düsen und Teillastnadel. Uralte Düsen weiten sich mit der Zeit und haben nicht mehr das Sollmaß. Nachbaudüsen der "Marke" FEZ sind nicht maßhaltig, das ist Kernschrott. Die Teillastnadel kann sich auch abnutzen oder auch zu hoch eingehängt worden sein um ein Nebenluftproblem zu kaschieren.

    Nächster Kontrollpunkt Luftfilter: ist der Luftfilter sauber oder zugeschmoddert? Luftfilterkasten: da ist unten so ein Gummistopfen drinnen, mach den mal raus, aber nicht über Mutters gutem Teppich, da kann erheblich Schmodder drin sein.

    Nächster Kontrollpunkt: Auspuff: ist der frei oder zugeschmoddert? Wenn zu säubern, also ausbrennen oder nach dieser Methode reinigen Auspuff reinigen mal anders

    Nächster Kontrollpunkt: Zündung: ZZP einstellen, Unterbrecher einstellen und ggf Kontakte reinigen. Kerzenstecker Kontakte reinigen, Kabel angucken ob das gut ist, Zündfunken angucken ob der schön kräftig blau ist und gut zu hören.

    Du traust dem alten Vergaser nicht und möchtest einen Neuen? Dann hier kaufen Simso Shop | Vergaser BVF 16N1-5 (von uns voreingestellt) | Simson Ersatzteile & Zubeh die sind schon mal grob voreingestellt und die Qualität geht so, gibt jedenfalls zur Zeit nix besseres auf dem Markt.

    LG, Frank

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    vielen dank für die Antworten, Vergaser hatte ich ja gereinigt und so weit ich konnte auch alles überprüft. Luftfilter werde ich mir morgen auch anschauen, brauche ich da Luftfilteröl zum reinigen?
    Ich hatte auch einige Zündaussetzter, Zünkerze is ja neu aber wie gesagt trotzdem schon wieder schwarz.
    Zündung einstellen ist ja relativ aufwendig soweit ich mich da eingelesen hab und da braucht man ja auch einiges an werkzeug. Das würde ich also erst ganz zum Schluss machen.

    War jetzt auch schon in einem Fachgeschäft da hieß es man sollte unbedingt nen bing Vergaser einbauen da das 40j. alte zeug einfach nicht mehr einstellbar ist. Und ne Varp Zündung.
    Das würde ich auch machen wenn ich das Geld hätte und wüsste das dann alles klappt...

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Megamotte Beitrag anzeigen
    War jetzt auch schon in einem Fachgeschäft da hieß es man sollte unbedingt nen bing Vergaser einbauen da das 40j. alte zeug einfach nicht mehr einstellbar ist.
    Dann war das kein Fachgeschäft, sondern ein ein windiger Geselle, der unbedingt sein Zeug loswerden will. Es gibt für die Schwalbe keinen zugelassenen Bing und auch 40 Jahre alte Vergaser lassen sich einstellen. Mal davon abgesehen, dass es die auch neu gibt.

    Vielleicht wär's ganz sinnvoll, wenn du uns verrätst, woher du kommst. Dann dir vielleicht auch jemand mit Rat und Werkzeug zur Seite stehen. Wenn nämlich schon das Einstellen der Zündung als "zu aufwändig" zurückgestellt wird, hab ich Sorge, dass du da allein wirklich vorankommst.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    KR51/1 und als Vergaser den 16N1. Welches Baujahr?? (65??)
    Bild vom Vergaser nebst Luftanschluss wäre hilfreich.

    solong...

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    Naja bin halt wirklich kein Schrauberling, hab mich damit halt auch nie beschäftigt und das einzige was ich an Werkzeug habe ist ein Schraubendreher, n Schraubenset und seit neustem ein Zündkerzenschlüssel :P
    Aber ich bin willig zu lernen, step by step -wie gesagt war ja schon stolz das ich den Vergaser ausbauen konnte *hehe

    Wohne in Berlin, am BH Treptower Park. Würde mich natürlich riesig freuen wenn da mal wer vorbeischauen möchte.
    Aber bevor es dann doch nur eine Kleinigkeit ist kann ich ja noch ein bisschen was ausprobieren.

    Übrigens raucht mein Moped auch stark und zwar sehr weiß. Im Netzt heißt es das könnten die Simmerringe sein. Aber die wurden laut VK eigentlich getauscht.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    Bilder lade Ich heut Abend hoch. BJ ist 76.
    vllt habe ich die -5 überlesen, schaue ich auch heut Abend nach .

  13. #13
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Sag mal hast Du den Vogel "blind" gekauft? Ohne vorherige Probefahrt? Dringender Tipp damit Du voran kommst, schaff Dir DAS Buch an Buch "DAS SCHWALBE BUCH" KR51, 15,90 €

    LG, Frank

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich hab grad mal in den tank geleuchtet. Ist das normal das da son bischen Rost drin ist oder müsste man den bei mir schon erneuern ?
    [/url]

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard


  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36

    Standard

    [/url]
    Vergaser Einstellung

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe-Neuling braucht Hilfe bei Elektro-Verkabelung
    Von DrNibbert im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2014, 19:58
  2. Schwalbe dreht Hoch! hilfe..
    Von Viru5colt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 19:07
  3. Neuling braucht Hilfe!
    Von Paluani im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 11:12
  4. Neuling braucht Hilfe: Schwalbe startet (meistens) nicht.
    Von peter.trompeter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 13:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.