+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Neuling mit "Start"problemen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    12

    Standard Neuling mit "Start"problemen

    moin !!!

    Ich bin heute in den genuss gekommen meine schwalbe abzuholen.

    hab leider noch gar keine ahnung von den dingern ( bin früher mal S53 Enduro gefahren ) und nun hab ich eine 3-Gang Schwalbe gekauft.

    Lief auch erst wunderbar .... bis

    Prob 1: Beim Licht einschalten geht sie aus ... ?

    Prob 2: Ich bin etwa 4 km gefahren, dann kam ein plötzlicher Leistungsverlust zu stande , der darin endete das die kiste aus ging.

    Danach kam nach dem kicken nur ab und an ne fehlzündung zustande ... nach ca. 10 - 15 minuten schieben hab ich's dann nochmal versucht ... dann lief sie auch wieder, allerdings etwas unmotiviert.

    Bringt mir mal Lösungsvorschläge...

    kerze ? zündspule ? was ganz anderes ? :)

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin, willkommen im Nest !
    Mach' am Besten erstmal eine "Basispflege"... :wink:
    So kann das 1001 Gründe haben.
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    des weiteren schmeiß mal "licht an schwalbe aus" in die suchfunktion und guck dir das wärmeproblem im best of the nest an.
    ..shift happens

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    soa, ich hatte heute mal'n bissl zeit rum zu probieren.

    sollte übrigens ne KR51/1 sein. ist baujahr 1965 !

    also aus gehen tut sie jetzt nicht mehr ... fahren tut sie auch, allerdings, wenn man beschleunigt bockt sie immer einmal tüchtig und dreht dann weiter hoch.

    tacho funktioniert noch nicht, läuft aber laut auto gute 60 sachen.

    nur der weg dahin ist blöd.

    und meine batterie is jetz leer ... auch komisch oder ?

    hab mal ne andere zündkerze eingeschraubt und etwas am vergaser rum gedreht.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kann man so machen :
    Motor warten :
    0 Auspuff reinigen .
    1 Zündung einstellen , sollte man sowieso ab und zu kontrollieren .
    2 Vergaser reinigen und einstellen .
    Keine wesentliche Änderung .
    Neuen Kondensator und Kontakt einbauen ( hätte ich von Haus aus gemacht )
    danach Kerzenstecker und Zündkabel . ( hätte ich von Haus aus gemacht )
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    also ich hab heute nochmal etwas rum probiert ...

    anderes kabel und andere kerze rein und vergaser nochmal ordentlich eingestellt.

    ergebnis .... läuft top !!! kein stottern und patschen mehr ... rennt gut.

    BIS man das licht einschaltet. dann patscht sie ab und an wieder in den vergaser. warum ??????

    achja und meine batterie ist leer, trotz fahren. wie geht sowas ?

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von Squishy
    dann patscht sie ab und an wieder in den vergaser.
    was willst du damit sagen? das sie mit licht immer noch nicht läuft? wenn, dann überprüf mal nach schaltplan (moser-bs.de) die kablebelegung am zündlichtschalter.
    Zitat Zitat von Squishy
    achja und meine batterie ist leer, trotz fahren. wie geht sowas ?
    geht deine tachobeleuchtung/rück- und bremslicht? wenn ja, dann ist entweder die batterie am ende ihres lebens angelangt oder deine ladeanlage hat sich abgeschossen.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    doch, laufen tut sie ... aber beim beschleunigen gibt es vor allem im 2. beim vollen beschleunigen einen rück und es "knallt" einmal und dann gehts weiter.

    aber muss ich dann wohl mal tun.

    also rücklicht geht , bremslicht nicht, licht vorn geht auch..... tachobeleuchtung ... hab ich sowas ?

    mein tacho geht eh nicht, aber das hab ich erstmal aufgeschoben, da ich die maschine erstmal zum laufen kriegen wollte.

    wie schießt man die ladeanlage denn ab ?

    also als ich das ding bekommen hab am montag ... gingen blinker und hupe noch, jetzt leider nicht mehr.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    das liegt dann wohl, wenn du an der kabelage nix geändert hast an der leeren batterie. die ladeanlage ist an der sicherungsdose und an der zündung angeschlossen. das teil slebst sitzt wenn du den scheinwerfereinsatz rausnimmst frontal am rahmenstirnrohr angeschraubt, da gehen je nach modell 4 oder 5 kabel ab.

    kannst du das knallen lokalisieren?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hast Du die Wartung gemacht , oder ist Es Dir egal was wir schreiben ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    nein, ist mir nicht egal.

    das problem ist eher, das ich die werkzeuge nicht habe ... hab das auch mit dem polrad angeschaut auf dem oben geposteten link...

    so'n öl abzieh ding z.B. hab ich auch überhaupt gar nicht.

    bin n bissl schissig was sowas angeht .... nicht das ich das gute stück ganz kaputt mache :).

    hab die sache mit dem vergaser nur erstmal klar gemacht, bei meiner S53 hat das damals gegen alle probleme geholfen :).

    daher dacht ich fang ich erstmal einfach an :).

    aber ich werd morgen nochmal schauen. hab nen bekannten aufgetan der sich mit der zündanlage wohl auskennen soll.

    EDIT: in wiefern das knallen lokalisiern ??? kommt so aus der vergaser gegend würd ich mal behaupten .... denk ich :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. RAL Nummer "Bieberbraun" / "Senfbeige" o
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.