+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 80 von 157

Thema: Neuwertige Schwalbe oder selber instandsetzen?


  1. #65
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Benjii Beitrag anzeigen
    Dieser "Deckel" vor dem Lenker fehlt. Also von der Sitzposition aus "vor" dem Lenker. Schwer zu beschreiben. Sieht man auch auf den Bildern.
    Diese Abdeckungen gibt es billig im Nachbau, da kann man nicht viel falsch machen, kostet auch recht wenig. Irgendwas sollte jedoch dringend da drauf, da es sonst den E-Baustein vollregnet.
    Wenn du nochmal d bist, frag doch mal ein paar Passanten ob sie den Besitzer des Schwälbchens kennen. Wenn du dann einen Termin hast, dann überzeuge dich ob es wirklich eine L ist. Unter dem "Deckel" muss, wie gesagt, der E-Baustein sitzen, der ist Braun und hat einige Kontaktfahnen. Ansonst gibt ein Blich aufs Polrad absolute Sicherheit, aber dafür müsstest du erstmal den Limadeckel abschrauben-kann sein, dass der Besitzer das nicht möchte.
    Mir ist noch aufgefallen, dass das Lenkerblech nicht original ist, es ist von der /1 und in Wagenfarbe lackiert, bei den /2er-Schwalben war es schwarz und von der Form her etwas einfacher

    mfg
    Albi

  2. #66
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    55

    Standard

    Momentan scheint er da sowas Plastikfolienmäßiges reingequetscht zu haben. Aber sowas ist ja eigentlich ganz gut, damit kann ich (falls ein Termin wirklich mal zustande kommen sollte) hoffentlich den Preis ein wenig drücken. Genau so mit dem nicht originalen Lenkerblech.

    Hast du mal ein Bild von diesem E-Baustein? Das Polrad müsste rot sein, oder? Aber das alles abzuschrauben will er wahrscheinlich echt nicht. Dafür müsste der Motortunnel und der Limadeckel ab? Abgesehen davon, dass ich garnicht weiß welches Werkzeug ich dafür genau brauche. Fällt dir sonst noch etwas auf, womit ich versuchen könnte, den Preis zu drücken?

    Naja genau das was du gesagt hast, hab ich mir auch vorgenommen. Werde bis Samstag warten ob er sich meldet und wenn nicht fahr ich eben nochmal hin und sprech die Leute an, die aus den Häusern kommen. Wobei es mich schon wundert, er will das Ding doch verkaufen, also warum meldet er sich nicht? Dass er den Zettel noch garnicht gesehen hat glaub ich sowieso, aber auf die Mails hätte er ja mal reagieren können.

  3. #67
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Entweder sieht der Baustein so aus (wenn er original ist):

    oder als Nachbau sieht er so aus:

    Ja, das Polrad müsste rot sein. Den Limadeckel schraubst du mit drei Schrauben ab, ist keine große Geschichte. Abziehen kannst du ihm, dass sie zum Starten abgeschoben werden muss, ansonsten fällt mir da außer dem Lack, der irgendwie nicht original aussieht nicht viel ein. Vielleicht denkt der Verkäfer nur, dass es eine L ist, weil sie rot ist. Das solltest du eben kontrollieren.

    mfg
    Albi

  4. #68
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    55

    Standard

    Tach,

    die Kölner Schwalbe hab ich mir genauer angeguckt, die ist nichts für mich. 37000km, der Lack ist nicht original (unter dem roten ist nämlich noch blauer Lack) und außerdem ist sie schon stark verostet und sieht generell nicht mehr allzu gut aus.
    Also hab ich weiter gesucht und DIESE gefunden.
    Meint ihr, sie ist 600€ - inkl. Versand - wert? Klar, diese Frage ist irgendwie blöd, da ihr auch keine Glaskugel habt, aber ihr habt halt eindeutig mehr Erfahrung.
    Habe ihm einige Frage gestellt, und folgende "Zusatz"infos bekommen: Sitzbank- und Lenkerschloss fehlen, Tacho sagt 5200km und die originale Tachowelle ist noch verbaut also denkt er, dass diese 5000km auch stimmen. Der Lack ist aufjedenfall Original (-> 51/2L), Schaltung geht "butterweich" und kein Gang springt raus. Die Höchstgeschwindigkeit erreicht sie locker. "benzin müsste halt mal neues rein und der vergaser müsste mal sauber gemacht werden" und außerdem fehlt das Bordwerkzeug. Meiner Meinung nach sieht das Angebot schon nicht schlecht aus... Eure fachmännische Meinung? Noch wichtige Fragen, die ich stellen sollte?

    Gruß

  5. #69
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Lies die Kaufberatung im Wiki und fahr vor Kaufentscheidung zwecks Besichtigung und Probefahrt hin.
    Ich halte nix von "blinden" Käufen.
    Es kann ja auch am Winkel liegen, mit dem das Foto gemacht wurde, aber für mich sieht das so aus, als sei recht wenig Abstand zwischen dem Kotflügel vom Vorderrad und dem Rest.

    Peter

  6. #70
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Und warum fehlt der rechte Blinker? Das hat doch auch was zu sagen. Mag sie auch unfallfrei sein, uMfallfrei ist sie wohl nicht. Und "bissel Rost" ist gut - schau dir mal das Hinterrad an. Da rostet jede Speiche. Der Träger, den man da bei den fehlenden Soziusfußrasten erahnen kann, sieht auch nicht besser aus.

    Den Preis ist sie jedenfalls nicht wert.

  7. #71
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Benjii Beitrag anzeigen
    Tacho sagt 5200km und die originale Tachowelle ist noch verbaut also denkt er, dass diese 5000km auch stimmen.
    Lass dich nicht für dumm verkaufen, was hat die originale Tachowelle mit der tatsächlich zurückgelegten Kilometerzahl zu schaffen? Rein gar nichts. Denken kann der viel, aber keine Sxx weis, ob nicht ein neuer Tacho verbaut wurde....

    Man könnte einen Verkäufer viel fragen, aber gerade das, was wichtig wäre, lässt man durch die "Aufregung" aus.
    Der Lack sieht irgendwie nicht original aus, aber von den Bilder her kann man das nicht beurteilen.
    Lass dir detailierte Bilder zukommen.

    Neue Reifen montiert oder mit Silikonspray farblich aufgefrischt??
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #72
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Gonzzo hat Recht: Lass dir gute Bilder zukommen. Es ist heutzutage keine Kunst mehr, gutauflösende Digitalfotos zu machen (und einzustellen). Abgesehen von den echten Senioren, die mit Müh und Not eine Anzeige erstellen, haben unscharfe Bilder auch schon was zu sagen. Nicht unbedingt gleich Täuschung, aber zumindest sagen sie was über die (Nach)Lässigkeit, wie jemand mit Geschäften und Gegenständen umgeht.

  9. #73
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    55

    Standard

    Die Kaufberatung hab ich natürlich schon gelesen und auch diese Checkliste (pdf) mehrfach.

    Das mit dem Rost ist mir natürlich auch aufgefallen, sieht selbst auf diesen Fotos schon extrem aus. Die fehlenden Soziusfußrasten sind mir leider garnicht aufgefallen, ein weiterer Punkt um (im Falle eines Kaufes) den Preis zu senken. Zum fehlenden Blinker sagt er, dass sie nicht umgefallen ist, sondern das Gewinde für die Kabelhalterung "hin" ist (???). Dazu kann ich natürlich nichts sagen, da ich bisher noch keine Schwalben auseinander genommen hab. "Ein Gewinde für eine Kabelhalterung" klingt merkwürdig, aber das müsstet ihr ja wissen :)
    Wenn du das jetzt so schreibst bzgl. der Tachowelle Gonzzo klingt die Erklärung in der Tat ziemlich dämlich
    Nach detailierteren Bildern hab ich ihn auch schon vorher gefragt, die Frage hatte er anscheinend überlesen. Jetzt hab ich ihn nochmal gefragt und er meinte, er würde welche machen.

    Ich muss nochmal was grundsätzliches sagen. Es kommt mir so vor, als hätte ich garnicht die Möglichkeit, eine vernünftige Schwalbe zu kaufen. Also das ist natürlich bestimmt nicht der Fall, aber anhand meiner Möglichkeiten und dem was ihr schreibt, scheint es für mich so, als wäre es nicht möglich. Mein Vater ist Gastdirigent an den verschiedensten Opernhäusern und hat deßhalb ziemlich viel zutun. Selbst wenn er Zeit hätte, könnte er nicht mehrere 100km mit mir fahren, um eine Schwalbe anzugucken (und evtl. zu kaufen) da er letzten Monat wegen Krebs operiert wurde. Ich habe keinen Führerschein (weder M noch B) sodass ich nichtmal eine Probefahrt machen könnte, würde ich die (in diesem Fall) jeweils 300km nach Weilar hin, und wieder zurück fahren. Und hier in Köln und Umgebung gibt es nunmal einfach keine Schwalben. Mir wär es natürlich auch lieber, wenn ich vor der Haustür DIE Schwalbe für 500-600€ finden würde. (DAS ist das einzige, was ich hier in der Umgebung gefunden hab. Die scheinen mir aber noch eindeutig überteuerter, abgesehen davon, dass ich die Lackierung so scheußlich finde, und deswegen nochmal ca. 300€ für eine neue Lackierung zahlen müsste.)
    Ich hoffe, ihr versteht mein Problem.

    Gruß, Benny

  10. #74
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ein Gewinde für die Kabelhalterung ist mir an meiner SChwalbe noch nicht aufgefallen... Es könnte sein dass er das Gewinde meint, was den Blinker am Lenker hält, oder eine der Anschlussschrauben im Blinker nicht mehr greift. Beides würde den Tausch des Blinkergehäuses nach sich ziehen, was nicht teuer ist. Allerdings würde, wenn nur das Kabel nicht mehr hält, der Blinker selbst noch am Lenker sein.

    Eine "verünftige" Schwalbe ist ein dehnbarer Begriff. Schwalben sind nun einmal Oldtimer, da ist nichts dran zu rütteln. Dass da immer mal irgendwas kaputtgeht ist keine Frage, man muss sie eben pflegen und auch bereit sein etwas Geld zu investieren.
    Eine Schwalbe die äußerlich top ist, aber innerlich völlig verfriemt, nützt genau so wenig wie eine die komplett rostig ist, aber einen tollen Motor und perfekte Elektrik hat. Leider sind viele Schwalben verpfuscht, deshalb ist die Regel ganz einfach: vor Ort anschauen, in RUHE, auch mal den Motortunnel abnehmen und in jedem Fall eine Probefahrt machen, die auch mal 20 Minuten dauern kann. Am besten jemanden dabei haben, der sich gut auskennt. Und danach überlegen, ob DIR dieses Fahrzeug diesen Preis wert ist.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #75
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    Darum: Wenn Du selber nicht viel Ahnung hast und in Deiner Nähe keine Schwalbe findest, die Du selber anschauen kannst, mußt Du Dich auf andere verlassen.

    Wenn Du "ungesehen" eine Schwalbe von einem Händler kaufst, der sagt die Schwalbe ist technisch und optisch in einem sehr guten Zustand, erste Hand, unverbastelter Originalzustand, original Papiere und erst 6000 km, würde ich auch für 690,-- € VHB? zuzüglich Zusendung "ungesehen" kaufen. Der Preis ist realistisch. (Die Bilder sehen auch sehr gut aus).

    Der Händler sollte das Fahrzeug richtiger einschätzen können als Du und dafür auch Verantwortlichkeit zeigen.

    Wenn Du ohne Ahnung eine billige Schwalbe kaufst, ist das meist ein Fass ohne Boden und Du bezahlst im Endeffekt mit Lackieren und Ersatzteilen weit mehr.

    Bei mir hat das auch in der Weise gut funktioniert. Ganz ohne Risiko ist halt alles nichts im Leben.

    Grüßle

    Helmes
    Geändert von Helmes (09.02.2012 um 16:26 Uhr) Grund: Falscher Preis

  12. #76
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.12.2011
    Ort
    Legden
    Beiträge
    169

    Standard

    Hi,

    mir sind schon öfters Schwalben im Raum Hamm und Dortmund aufgefallen (da ich auf Dauer noch ne zweite brauche, also haben muss). Sind ~100km von Köln.


    Lass dich blos ned so schnell entmutigen, naja........und ne Schwalbe fährt auch ohne Führerschein ne etwas abgelegende Straße rauf und runter.


    Für 500 bis 600€ kann man ganz bestimmt eine kriegen, nur etwas Gedult


    Dein Problem ist das Zeitlimit


    gruß Florian

  13. #77
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    55

    Standard

    Zitat Zitat von Helmes Beitrag anzeigen
    Wenn Du "ungesehen" eine Schwalbe von einem Händler kaufst [...] 690,-- € VHB
    Du meinst die, die du hier in dem Thread schonmal erwähnt hattest, oder? Die hatte "damals" noch 790€ gekostet, oder?

    Zitat Zitat von fldeg Beitrag anzeigen
    Lass dich blos ned so schnell entmutigen, naja........und ne Schwalbe fährt auch ohne Führerschein ne etwas abgelegende Straße rauf und runter.

    [...]

    Dein Problem ist das Zeitlimit
    Ne quatsch ich lass mich nicht entmutigen, ich wollte nur mal schnell mein Herz ausschütten Klar tut sie das, aber ich darf mir echt nichts erlauben (habe vor ein paar Monaten den Führerschein (Auto mit 17) für 3 Monate entzogen bekommen wegen Alkohol beim Fahrradfahren. Bitte verurteilt mich nicht dafür, das haben schon andere gemacht. Und seitdem hat sich auch vieles geändert, aber das ist ne andere Geschichte). Wenn mich dann also die Polizei ohne Führerschein auf ner Schwalbe erwischt, kommt das nicht so gut.

    Was ist mit DER? Sieht doch recht gut aus. Steht auch nur 60km von mir entfernt. Hab eben mit dem Besitzer telefoniert. Ein 50-60 Jähriger (wenn ich das richtig verstanden hab) der am Wochenende immer im Norden mit seinem Boot fischen geht hat von einem seiner Kollegen eine zerlegte Schwalbe bekommen. Da er selber KFZ-Mechaniker ist, hat er sie dann weiter, komplett, auseinander gebaut, alles erneuert inkl. Motor Überholung (ich weiß, darüber lässt sich streiten) und auch neu lackiert. Da er KFZ Mechaniker ist, geh ich mal davon aus, dass er alles ganz in Ordnung gemacht hat. Wirkte auch am Telefon super nett. Der Lack gefällt mir zwar nicht so, aber ich denke die sollte ich mir am Wochenende unbedingt mal angucken, oder? (Der Sitzbezug ist nicht original, richtig? Fallen euch noch andere negative Dinge auf? Achja und da es ne 4-Gang ist - hab gefragt - muss es ja die E oder L sein, wär beides ok. Er weiß gerade die genaue Bezeichnung nicht und sitzt vorm Kamin, deswegen konnte er nicht nachgucken )

    Gruß,
    Benny

  14. #78

  15. #79
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hier kann man nur sagen Finger weg! Motortunnel zerschnitten, kein originaler Lack, alte Reifen, keine Wartung, usw.
    Wie in der DDR gelaufen, bedeutet eben auch oft, schon zu DDR-Zeiten verbastelt, und nach der Wende eben mit minimalen Mitteln fahrbereit gehalten. Die dicken Brocken hat dann der neue Besitzer zu tragen.

    Es ist eben wie meistens bei den Oldtimern: Den letzten beißen die Hunde!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  16. #80
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    der Lack kann original sein und der Tunnel sieht nach /1S aus.

    Die gab es in oliv.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Selber restaurieren oder restauriert kaufen ?
    Von Simson Fahrer im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 23:16
  2. Simson Schwalbe instandsetzen - wer kann und mag?
    Von Rodrigez im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 23:45
  3. regenerier ich selber oder schick ich den motor ein?
    Von pauzi_der_zweite im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 20:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.