+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: NGK Zündkerze besser als ISOLATOR


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von xm-andi
    Registriert seit
    25.02.2012
    Ort
    Stainz
    Beiträge
    22

    Standard NGK Zündkerze besser als ISOLATOR

    Hallo Freunde!

    Nach Stundenlangen lesen im Forum ist mir klar das die ISOLATOR Zündkerzen die besten für mein Schwalbe ist.
    Nur ist bei mir das Problem das eine alte iso und zwei nagelneu iso-Kerzen (ale 0,4mm) bei mir so schlecht laufen das meine Schwalbe nicht richtig laufen möchte und eine neue NGK B8HS Kerze (0,6mm) eine wahre Freunde für meinen Motor ist.

    Bin mir unsicher ob das so richtig sein kann.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Das mit den Zündkerzen ist eine echte Geheimwissenschaft. Keiner weiss wirklich, warum sie sich unterschiedlich verhalten.
    Hast Du mal Isolator mit 0,6mm und NGK mit 0,4mm ausprobiert?
    Dann berichte doch bitte von Deinen Erfahrungen.

    Und wenn etwas gut funktioniert, dann freu Dich!

    Peter

  3. #3
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Das Problem bei NGK. Die Mittelelektrode mag es gar nicht wenn sie feucht durch sprit wird.Selbst wenn man sie danach mit Messingbürste und Flamme reinigt ist sie oft dauerhaft beschädigt.
    (Zu fettes Gemisch/Kaltstarterdauereinsatz. NGK kaputt.Mülltonne)
    Andre Kerzenherrsteller (Isolator=Beru) halten da mehr aus.Ist aber sehr individuell!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  4. #4
    Tankentroster Avatar von nobby-skywalker
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    226

    Standard

    Hallo erst mal
    Also ich muss sagen fahre ca. 4 Jahre mit einer NGK B7HS Kerze und hatte bis jetzt keine aussetzer und kann es nur weiter empfehlen. Habe den Abstand auch auf 0,4 mm eingestellt wie es im Buch steht. Muss sagen alles Top.

    Gruss Nobby ( Schwalbe KR51/1 mit Unterbrecherzündung mit 25 Watt )

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Standard

    Welche Isolator könnt ihr eigentlich empfehlen? Oder gibts da nur eine? Hab mich zugegeben damit noch nicht beschäftigt.

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Es gibt eigentlich nur die eine passende für Simson mit 260er Wärmewert. Manche meinen auch das im Winter 240er Wärmewert besser ist, aber das ist alles Fusseltuning.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Standard

    Ok danke ist das dann egal welche Zündung verbaut ist? Momentan habe ich bei mir ne 6V U Zündung die wird aber auf jedenfall gegen eine Vape ausgetauscht.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Der Wärmewert der empfohlenen Kerze hat etwas mit dem Motor und der dort entwickelten Wärme zu tun. Die wiederum verändert sich auch mit dem Gemisch. Z.B. zu mager = zu heiss.

    Aber wenn Du Spaß daran hast, kannst Du mit verschiedenen Herstellern und verschiedenen Wärmewerten experimentieren.
    Dann beachte aber auch, dass die Wetterdaten auch einen großen Einfluss auf den 2-Takt-Motor haben.

    Peter

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Die Zündung ist egal. Wichtiger wäre der Kerzenstecker. Der sollte einen Widerstand haben. Die Zündkerze dann entsprechend keinen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    Zitat Zitat von Hiracer Beitrag anzeigen
    Welche Isolator könnt ihr eigentlich empfehlen? Oder gibts da nur eine? Hab mich zugegeben damit noch nicht beschäftigt.
    Es gibt mind. 2 verschiedene Hersteller von Isolator-Zündkerzen:
    Einmal Beru, die werden über MZA vertrieben .
    Und dann von Aka Electric/FEZ.

    Die Beru-Isolator-Kerzen sind sehr gut. Generell kann man da die 260er verwenden, die funktionieren auch bei Tuning- (Achtung, böse :P) und Rennmotoren sehr gut und halten immer mind. 1 Saison.
    Und selbst wenn mal eine defekt geht, bei ~2€ pro Kerze verschmerzbar.

    Das von NGK empfohlene Äquivalent zur Isolator 260 ist eine B8HS.

    Wichtig ist die Zündung: Bei Vape- und PVL-Zündungen gibt es nie Probleme mit den Beru-Isolator-Kerzen. Wenn Probleme auftreten, dann nur bei Elektronik- und vor allem Unterbrecherzündungen. Da funktionieren bei den einen die Isolator ganz gut, bei den anderen eben die NGK.

    Warum das so ist? Gute Frage. Eventuell eine Kombination aus Vibration, Verdichtung, Temperatur, Zündspannung. Vor allem durch die höhere Zündspannung bei Vape/PVL kann die Kerze immer gut freibrennen.

    Wir haben bei luftgekühlten Simson-Rennmotoren die Erfahrung gemacht, dass die NGK-Kerzen eher ausfallen als Isolatorkerzen, wir vermuten, dass liegt an den Vibrationen. Bei wassergekühlten Motoren und Motoren mit Ausgleichswelle halten die NGK-Kerzen deutlich länger.

    Deswegen: Einfach die Kerze fahren, die funktioniert. Man kann da eben auch nicht verallgemeinern, dass NGK oder Isolator schlecht sei. Wenn etwas schlecht ist, dann meistens die Zündung.

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Standard

    Vielen dank für die Erläuterungen immer gut neues zu lernen Bei meiner ersten Mofa früher hab ich einfach ne alte Autokerze reingedreht und lief super
    Keine Panik hab ich bei der Simme nicht vor deswegen wollt ich das ja wissen :)

  12. #12
    Schwarzfahrer Avatar von xm-andi
    Registriert seit
    25.02.2012
    Ort
    Stainz
    Beiträge
    22

    Standard

    Meine Jetzige Erfahrung ist das ich bei meiner U-Zündung die Primärspule und Zündspule, sowie sämtliche kabel gewechselt habe und die NGK kerze perfekt funktioniert...nur die langzeiterfahrung fehlt.....

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von xm-andi
    Registriert seit
    25.02.2012
    Ort
    Stainz
    Beiträge
    22

    Standard

    Neues Update!
    Nach einigen Kilometern ist mir meine Schwalbe immer ausgegangen und sie lief nur mit neuen Kerzen oder Kerzen mit einen Wärmeleitwert 225.
    als hab ich mir meine Schwungscheibe und die unterbrecher Zündung angeschaut.
    Laut Typennummer war meine Schwungescheibe aus einen Spatz und die Unterbrecherzündung aus einer s50 !!!!!!!!!!!!!
    so was......also eine neue Zündung organisiert (gebrauchte aus einer sr50 im sehr guten Zustand) und siehe da läuft.

    Meine vermutung das die nicht zueinander passende Zündung zu wenig spannung erzeugt hat, nebenbei ist mein Hauptscheinwerfer wesentlich heller.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen ISOLATOR Zündkerze mit 2 Elektroden
    Von too-onebee im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 15:18
  2. Dichtung bei Isolator Zündkerze
    Von Schnatti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 10:57
  3. NGK? Oder besser Isolator?
    Von der_Clown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 19:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.