+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Niedrige Spannung aus Ladespule (S50 / E-Zündung)


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15

    Standard Niedrige Spannung aus Ladespule (S50 / E-Zündung)

    Hi,

    vor 2 Jahren hatte ich der Werkstatt eine neue Grundplatte zu der Motorüberholung mitgegeben. Erst jetzt bin ich zum Zusammenbau meiner S50 B2 gekommen. Die Grundplatte ist neu, die Spulen immer noch die Alten. Nachdem mein Rücklicht nicht ging, habe ich das Problem auf die Lade- / Rücklichtspule eingekreist. Im unbelasteten Zustand liegen bei mittlerer Drehzahl nur 3V an Klemme 59b an. Mit dem Multimeter messe ich 0 Ohm zwischen Masse und den beiden Spulenabgriffen.

    Ist die Spule hin?
    Ich würde die Lichtmaschine ungerne öffnen, da jetzt alles läuft und die Zündung eingestellt wurde.

    Besten Gruß,
    Adrian.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.492

    Standard

    In welchen Messbereichen hast Du denn die Spannung gemessen? AC oder DC?

    Die Ohm-Messung ist schon ok, denn der ohmsche Wicklungswiderstand ist sehr klein wird vermutlich von einfachen Multimetern gar nicht erkannt. 200Ohm, grösser sollte der Messbereich nicht sein.

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.028

    Standard

    Ähnliche Symptome hatte ich einmal, als eine Leitung auf der Grundplatte eingeklemmt war. Das war beim Einbau der Spulen passiert.

    Was sonst noch sein könnte: Die Spule für das Brems- und Rücklicht hat noch einen zweiten Abgriff, den für die Batterieladung. Dieser zweite Abgriff bringt weniger Leistung, als der für das Brems- und Rücklicht. Ich kann mir vorstellen, dass wenn man die Leitungen vertauscht hat, es zu den von dir beschriebenen Symptomen kommt. Es wären also die Leiterfarben grau-rot und gelb-rot auf Vertauschung zu kontrollieren.
    Geändert von Makersting (07.08.2016 um 17:49 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler weg

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Es wären also die Leiterfarben grau-rot und gelb-rot auf Vertauschung zu kontrollieren.
    Danke für die Idee. Das werde ich noch testen.

    Ich habe die Spannung natürlich im AC Bereich gemessen, im Autorange Modus meines Multimeters.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15

    Standard

    Also, ich hatte jetzt wenig Zeit und nicht das Material um genau so zu messen wie im Handbuch beschrieben. Trotzdem hier ein paar Messwerte jeweils im unbelasteten Zustand.

    Im Standgas (Relativ niedrig)

    Ladespule 59a RT/GE: 8 V
    Ladespule 59b GR/RT: 14 V
    Lichtspule 59 RT/WS: 10 V

    Komischerweise ist das bei 59b ja ein anderes Ergebnis als neulich. Ich habe die Spulen bereits bestellt und werde mich ran setzen, sobald sie angekommen sind.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15

    Standard

    Um das hier kurz abzuhaken:

    Ich konnte alle Probleme durch das austauschen der Ladespule lösen. Die Ursache war ein schlampig verlegtes Kabel (59b) an der Grundplatte, welches die Kurbelwelle berührte und schon aufgerieben war. -> Masseschluss

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ladespule für Zündung
    Von Baschteler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 19:32
  2. Ladespule liefert zu niedrige Spannung
    Von Heiko im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 09:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.