+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: Nimmt Vollgas nicht an...


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    54

    Standard

    Naja, sie wird halt ziemlich schnell heiß, das heisst, nach wenigen Sekunden im Leerlauf schon! Das Problem wird allerdings nicht schlimmer, wenn sie warm, bzw. heiß gelaufen ist, natürlich auch nicht besser.
    Ein neuer Schwimmer ist drin, das hatte ich oben vergessen.
    Wie groß müssen die Düsen denn sein, und wie messe ich die Düsen?Oder steht das irgendwo drauf? Bringt das was, wenn ich mal den Vergaser aus meienr KR 51/2 einbaue?

    Tomtegel

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Bedüsung des 16N1-5 findest Du hier, Düsengrößen sind eingeprägt....
    Gruß aus Braunschweig

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Zitat Zitat von Tomtegel
    Naja, sie wird halt ziemlich schnell heiß, das heisst, nach wenigen Sekunden im Leerlauf schon! Das Problem wird allerdings nicht schlimmer, wenn sie warm, bzw. heiß gelaufen ist, natürlich auch nicht besser.
    Ein neuer Schwimmer ist drin, das hatte ich oben vergessen.
    Wie groß müssen die Düsen denn sein, und wie messe ich die Düsen?Oder steht das irgendwo drauf? Bringt das was, wenn ich mal den Vergaser aus meienr KR 51/2 einbaue?

    Tomtegel
    Heiß ist ziemlich relativ ! Klar strahlt der Motor ordentlich Hitze ab und man verbrennt sich dran die Finger. Vor allem so ein kleiner Motor wird schnell warm.Nach einigen Sekunden im Leerlauf wie du schreibst dürfte aber erstmal nur der Krümmer warm werden.
    Solange sie weiter läuft und der Kolben nicht klemmt ist alles im grünen Bereich. Funktioniert denn das Zwangsgebläse ?
    Das der Zylinder der gebläsegekühlten schneller heiß werden als die der neueren Schwalben liegt an der Verrippung.

    Die Düsen sind mit winzigen Nummern versehen.
    Es sollte in deiner 1er Schwalbe der 16N1-5 Vergaser sein. Hauptdüse: 67, Leerlaufdüse 40. Nachmessen ist schlecht, da sich die Bohrungen im 1/100mm-Bereich bewegen. Kann auch sein, das jemand drin rumgepopelt hat, dann stimmen die Maße nicht mehr. Wenn die Düsen arg 'verbastelt' aussehen, kannst du dir ein paar neue bestellen.
    Hast du den Schwimmerstand genau eingestellt ?
    Der Vergaser aus der 2er Schwalbe kannst du nicht nehmen, damit läuft sie eher schlechter.

    Gruß, thesoph

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    54

    Standard

    Kann es auch der Kondensator sein? Ich hab mal irgendwo gelesen, dass der auf Wärme und HItze empfindlich reagieren kann, wenn er nicht mehr ganz in Ordnung ist!

  5. #21
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    54

    Standard

    Problem behoben!!!

    Da sucht man sich dumm und dusselig, baut 20 neue Teile ein, macht dreht das ganze Möp auf links und was ist das Problem?? Ein selbstgemachtes, denn ich habe wohl irgendwann mal den Vergaser inkl. Düsen gereinigt und die Startdüse mit der Hauptdüse verwechselt!! Diese wieder getauscht und das wars!!!!! Jetzt läuft sie locker ihre 65-70 km/h!!
    Meine Güte, ca 2 Monate nach dem Fehler gesucht und die einfachste aller Lösungen ist es...

    Danke dennoch für Eure Mithilfe, ein super Forum. Ohne den Tip mit der Bedüsung wäre ich da nie drauf gekommen....

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. s51 nimmt kein vollgas :(
    Von Boob-Marley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.2017, 12:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.