+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Nippel und Lasche


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27

    Standard Nippel und Lasche

    Habe festgestellt das an meinem Vergaser am Choke der Gumminippel im Vergaser liegt. Ist das so richtig, oder gehört der unten an den Messinschieber des Bowdenzugs ? Sonst hätte ich eine Erklärung für das schlechte anspringen.

    Thomas

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    der chokegummi gehört an den schieber. wenn der da raus gefallen ist, ist das ein indiz dafür, dass er ausgehärtet ist, und ersetzt werden muss. so kannst du den choke nicht öffnen (gummi hebt nicht ab). wenn du den gummi da einfach wieder reinpörkelst, dichtet der nicht richtig ab (weil zu alt) und du hast ein wenig dauerchoke, was zu überfettung und ebenfalls schlechtem laufen führt...
    ..shift happens

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Genau richtig erkannt!!!
    Gruß Schangri

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27

    Standard

    Danke für die schnelle Hilfe

    Thomas

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Knut123
    Registriert seit
    04.11.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    66

    Standard

    Wie funktioniert denn der Choke überhaupt?
    Habe beim Auseinandernehmen meines Vergasers mich da etwas gewundert. Wenn ich den Bowdenzug rausschraube, merke ich nämlich, dass selbiger in der Schraube, mit der er am Vergaser befestigt ist einfach aufhört. Im Vergaser leigt ein schwarzes Gummiplättchen, gehört das auf den Chokezug drauf? Das sieht nämlich mehr so aus, als würde er nur den Vergaser abdichten.

    Mein Choke hat übrigens auch keine Wirkung, also keine spürbare.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    An den Bowdenzug gehört unten dran der Startkolben und in diesen Kolben die schwarze Gummischeibe.
    Geh mal auf http://shop-taubert.de/ und gib in der Suche F4449 ein, dort hast du ein Bild welches das Teil zeigt was unten an den Bowdenzug drankommt (auch die ominöse Gummischeibe)

    mfg Gert

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    jop. und der choke ist eigentlich gar kein choke, sondern ein separater kleiner vergaser, der fetteres gemisch liefert als der hauptvergaser. diese gummischeibe dichtet den austritt des startvergasers ab, und wenn man am choke zieht, wird das gummi abgehoben und der startvergaser eingeschaltet.
    ..shift happens

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von feuertaenzer
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    haselünne
    Beiträge
    77

    Standard

    .....den nippel durch die lasche ziehen, und mit der kleinen kurbel ganz nach oben drehen, da erscheint sofort ein pfeil und da drücen sie dann drauf und schon geht die dose auf....

    der musste raus

  9. #9
    Lucky13
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von feuertaenzer
    der musste raus
    ich habe seit threadbegin darauf gewartet

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Speichen und Nippel
    Von peakthewonder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 22:17
  2. nippel am hinterradbowdenzug
    Von schwalbenlutz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2004, 20:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.