+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Noch eine Frage zum Schwimmer?(Schwimmerstand)


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard Noch eine Frage zum Schwimmer?(Schwimmerstand)

    Was bedeutet das konkret?
    Die Blechnase am Schwimmer muss das Nadelventil schließen, der Federstift darf dabei nicht eingedrückt werden.

    Am Nagelventil sind ja praktisch zwei stifte die sich einschieben lassen.Ein kleiner der in einem etwas größeren steckt!Also welchen der Beiden muß nun die Blechnase vom Schwimmer schließen.Denke doch den kleinen,
    Oder darf die blechnase am Schwimmer nur den Kleinen Stift berühren?
    Steh nämlich vor dem Problem den Schwimmerstand einzustellen!
    Grüße midi

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    tach

    also der große stift des ventils muss richtung deckel bis "anschlag" rutschen,aber der kleine stift in der mitte darf noch nicht eingedrückt sein. dann mitm messschieber gucken.

    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Genau.
    Der dicke Stift ist bis zum Anschlag reingeschoben und der kleine Federstift darf noch nicht reingedrückt sein.
    Zum Messen muß man also den Vergaser schräg in der Hand halten.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Gut soweit war ich dann jetzt!Kriege aber diese 28mm bzw.auf dem Kopf gestellt 32,5mm hin! Welche teile darf ich verbiegen? da sind ja praktisch zwei Blechzungen.Die eine liegt am vergaser an die andere liegt auf den kleinen Stift vom Nadelventil!!??

    mfg midi

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    für die 28mm verbiegst den stift am nadelventil und für den anderen wertb den am
    vergaser(is ja klar wenn der schwimmer unten hängt schlögt ja die andere
    blechzunge nicht an!

    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Super dank!Setzt mich morgen dann mal ran!
    Als ich das ding ausgebaut habe hatte ich noch nicht einmel 18mm auf beiden seiten(Schwimmer)!Deshalb auch schlechter leerlauf bzw gar keiner!Überdrehen im stillstand und und und!!!
    mfg midi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. noch eine Frage zum Batterie etc
    Von jokoeln im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 19:00
  2. Kupplung eine Frage noch
    Von asa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 13:19
  3. Kupplung eine Frage noch
    Von asa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 13:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.