+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Nochmal der Simmering .


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Schwalberotweiss
    Registriert seit
    23.10.2004
    Beiträge
    157

    Standard

    Hi,
    nen kumpel und ich haben folgendes Problem , er hat sich ne s51 bei Ebay gekauft angeblich vollrestauriert , hat daf�r 280 hingelegt , als wir sie abholten war alles in Ordnung aber , kurze Zeit sp�ter , urstig die Probleme .
    Ich als erfahrener Schrauber muste also ran , mit nem anderen Kumpel rangesetz 2 Monate lang gesucht , haben erstmal ALLE Simmeringe wechseln m�ssen , waren alle noch aus DDR und schon fertig , die Mitteldichtung sah zwar neu aus , hat aber der untere Teil im Verbrennungsraum gefehlt .

    So aber immernoch das selbe Problem gehabt , ich mir mal die Z�ndplatte vorgenommen , hatten echt keine Ahnung mehr , naja Prim�rspule an der Seite etwas abgerieben, raus damit , erneuert und siehe da , l�uft Super.

    Durch die viele Arbeit sogar beinahe wie neu, nur hier das erste Problem , ist mittlerweile wahrscheinlich egal aber , wenn wir nen Z�ndkerzenstecker benutzten , konnte man damit fahren , ausmachen , aber danach war der Z�nkerzenstecker hin und das ging so bei 5 Steckern.

    Kahm einfach kein funke mehr durch , naja irgendwann hat einer gehalten . Und super wars . Ich und er los, ne Tour machen . Sowir auf nem Feld aufeinmal geht sie ihm aus . Weiss nicht warum . Kahm kein kontinuirlicher Z�ndfunke mehr durch , vieleicht Kabelbruch .

    Hab ein neues von Zuhause geholt , naja mit anschieben kahm sie und danach wie als wenn nichts gewesen w�re , konnte ankicken alles super .

    Naja die Tour weiter gemacht .
    2 Tage sp�ter aufeinmal stottern im 3 und 4 bei Vollgas . hat sich nun verschlimmert , kriegt man kaum noch an und nimmt kein Vollgas mehr . Im Standgas mal ne Sekunde lang gute Zündung , sonst halt immer son Stottern , kann sich aber selber bei Laune halten , nimmt halt bloss kein Gas mehr an , will eher ausgehen weil sie mir dan versäuft , manchmal nimmt se dann aber Gas an und eght kurz super aber dann wieder stottern usw , also völlig unterschiedlich .
    Z�ndzeitpunkt heute kontrolliert , alles in Ordnung , Unterbrecherabstand genau 0,4 mm . Vergaser angekuckt alles in Ordnung. Leider �l hinter der Grundplatte ,glaub ich mal , tritt aus, trotz neuem Ring .
    Also was war das mit den Kerzensteckern, dem "Kabelbruch", und was jetz.
    Sch�tze leider das Mit dem Simmerring aber warum wenn er neu ist richtig eingebaut wurde und warum triit da eigentlich �l aus wenn dahinter die Explosionskammer ist . Naja hoffe man kann mir helfen .

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also hinter deinem Simmerring da explodiert erstmal nichts.
    Das findet weiter oben im Zylinder statt und zwar zwischen Kolben und Zylinderkopf.
    Wenn unter der Grundplatte Öl ist, dann wird der Simmerring da wohl undicht sein, oder du hast bein Wechseln die Dichtflächen beschädigt.
    Kann aber auch sein, daß das Öl von der Welle des Kettenritzels kommt, weil da vielleicht was undicht ist.

    Zu deinem Zündproblem:
    Du brauchst einen Zündkerzenstecker mit einem Widerstand von 5 Kilo-Ohm. Am besten auch gleich eine nagelneue Zündkerze "Isolator ZM 14x260" mit einbauen, und nicht irgendein altes Dreckding aus der Ramschkiste und auch kein anderes Fabrikat.

    Wie sehen denn die Funken am Unterbrecher unter dem Polrad aus, wenn der Motor läuft? Sind die nur ganz schwach zu erkennen oder eher kräftig blau? Guck mal nach. Wenn die Funken dort kräftig blau sind, dann wechsel den Kondensator. Der ist dann kaputt und die Ursache für deinen Stottermotor.

    Läuft genug Sprit in den Vergaser oder ist vielleicht der Schlauch oder der Benzinhahn verstopft?

    Du schaffst das schon, denn

    "Du bist Deutschland" !

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Schwalberotweiss
    Registriert seit
    23.10.2004
    Beiträge
    157

    Standard

    Also ich bin ein Baum und reiß mich aus . Ich bin also ein Selbstmörder .

    So nun dazu , Funke am Unterbrecher ist wenn er stottert stark Blau , nur ist der Kondensator neu . Wenn er kurz ruhig läuft , haste recht kein blauer Funke zu sehen . Benzin läuft alles .

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dann haste den Kondensator beim Wechsel möglicherweise gleich wieder beschädigt. Wahrscheinlich hast du die Schraube/Mutter für den Draht zu fest angezogen, so daß sich der Kondi jetzt in seiner Alu-Hülle mitdreht. Wechsel das Teil einfach nochmal und sei bei Einbau und dem Festziehen des Kontaktes ganz sachte und vorsichtig. So wie bei der Freundin. :)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Schwalberotweiss
    Registriert seit
    23.10.2004
    Beiträge
    157

    Standard

    Hoffe du hast recht , mein kumpel nimmt mich auseinander wenn er das hört , aber warum hat er dann schon vorher funktioniert und ist erst jetz hin ?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simmering
    Von Schwalbe89 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 02:01
  2. Simmering Kurbelwelle
    Von S60SZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 19:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.